Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Esstörung

Esstörung

24. Oktober 2019 um 8:26 Letzte Antwort: 24. Oktober 2019 um 18:18

Hallo ihr lieben, 
vor kurzen habe ich schon einen Beitrag geschrieben aber mich beschäftigt momentan das eine Thema so sehr. 
Ich habe so starke Angst nicht in eine Klinik zu passen da ich seit einiger Zeit wieder vernünftig esse oder sogar zu viel und auch schon zugenommen habe. 
Aber mein Kopf macht da einfach nicht mit und psychisch geht es mir total schlecht. 
Komme mit meiner Zunahme und meinem Essverhalten einfach nicht klar. 
War einer von euch evtl. auch schonmal in einer klinik obwohl die Zunahme zuhause stattgefunden hat? 
Ich habe so große Angst was die anderen wohl denken und ob ich ernst genommen werde. 

Würde mich über Rückmeldungen freuen 
Danke schonmal und liebe Grüße 
Franzi 

Mehr lesen

24. Oktober 2019 um 12:15
In Antwort auf franziie

Hallo ihr lieben, 
vor kurzen habe ich schon einen Beitrag geschrieben aber mich beschäftigt momentan das eine Thema so sehr. 
Ich habe so starke Angst nicht in eine Klinik zu passen da ich seit einiger Zeit wieder vernünftig esse oder sogar zu viel und auch schon zugenommen habe. 
Aber mein Kopf macht da einfach nicht mit und psychisch geht es mir total schlecht. 
Komme mit meiner Zunahme und meinem Essverhalten einfach nicht klar. 
War einer von euch evtl. auch schonmal in einer klinik obwohl die Zunahme zuhause stattgefunden hat? 
Ich habe so große Angst was die anderen wohl denken und ob ich ernst genommen werde. 

Würde mich über Rückmeldungen freuen 
Danke schonmal und liebe Grüße 
Franzi 

Liebe Franzi, ich kann dir die Fachklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen sehr empfehlen. Ich habe einiges an Klinik ausprobiert. Ich fand es furchtbar wie man z.B. in der Schönklinik gemästet wird und bestraft wenn etwas nicht klappte. In Heiligenfeld wurde ich ernst genommen und statt Bestrafung, sollte ich mir etwas Gutes tun um mir selbst zu verzeihen. Das kannte ich bisher nicht und hat mir letztlich richtig gut getan, auch wenn es anfangs echt hart war. Was ich auch gut fand, dass ich selbst entscheiden konnte was und wieviel ich esse. Es ging darum sich wohl zu fühlen. Toll war auch die Essstörungstherapie und die Therapie mit Pferden und Lamas. Tiere haben etwas so heilsames. Und ebenso begeistert war ich von Taketina. Du kannst echt stolz sein auf das was du erreicht hast. Bleib dran, denn du bist es wert, gesund und glücklich zu sein! Alles Gute für dich!

Gefällt mir
24. Oktober 2019 um 18:18

Hey, Danke für deine Antwort und den Tipp. 
Es ist nur nicht leicht das was ich geschafft habe als etwas positives zu sehen :/ 
aber ich hoffe sehr das sich das bald ändert. 
Bei mir ist es die schön Klinik in Hamburg, hoffe du hast die schlechten Erfahrungen nicht dort erlebt? 
Liebe Grüße 
 

Gefällt mir