Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Es war das schrecklichste ereignis meines lebens...

Es war das schrecklichste ereignis meines lebens...

24. Dezember 2009 um 22:20 Letzte Antwort: 31. Dezember 2009 um 14:49

ich war damals 4 und mit dem damaligen lebensgefährten meiner ma alleine zuhause.es war schon spät am abend.eigentlich schlafenszeit,aber i.wie hatte es mit dem schlafen nicht geklappt.ich bin damals dann in das bett meiner "eltern" gekrochen.ich wollte nun da versuchen zu schlafen,es hatte auch geklappt.i.wann bin ich aufgewacht weil ich merkte das mich wer berührt.als ich die augen aufmachte und genauer hin sah,sah ich wie er sich ü6er mich gebeugt hat und seine hand unter meinem oberteil gesteckt hat.ich dachte mir im ersten moment nichst bei.weil er war damals wie ein vater für mich.immer lieb und nett.i.wann meinte er so "keine angst ,es wird dir gefallen.mama gefällts auch immer" ! ich hatte angst und wollte aus dem zimmer rennen ,aber ich konnte nicht er hilt mich fest und drückte mich stark an sich. dann rieß er meine hose runter und berührte mich unten.ich fing an zu weinen,aber das nützte alles nichts,er machte weiter solange bis ich nich mehr heulen konnte und nur geschrien hab .ich hab versucht ihn zu schlagen ,zu tretten , ich hab ihn sogar angespuckt,aber das brach alles nichts,er wurde nur wütender und find an mich gegens bett zu drücken.und meinte wenn du jez nicht mit machst,würde ich denn morgingen tag nicht mehr erlebe.ich war geschockt!! schließlich zog er seine hose aus und nahm meine hand und drückte sie gegen sein penis.und meinte ich sollte ihn berühren
ich wollte nicht,rieß meine hand weg ,aber er gab nicht auf,er fing wieder an mir zu drohen,und dann nahm er wieder meine hand und drückte sie nochmal gegen seinen penis.ich sollte ihm ein runter holen.nachdem sein penis erregt war,legte er mich mit druck unter sich.und führte sien penis in mich hinein.es war schrecklich.nachdem es vorbei war.holte er ein messer aus seiner schublade und hielt es mir an meinen hals, er drückte es.doch dann hörte er schlagartig auf,er bekam mit das meine ma wieder nachhause kam,er zog mich und sich schnell an,der letze satz denn er zu mir sagte bevor meine mutter rein kam,war "wenn du es deiner mutter oder sonst i.jmd erzählst,bring ich dich und deine mutter um"dabei drückte er das messer wieder gegen meinen hals.er versteckte es schnell wieder und ging zu meiner mutter. unter tränen folgte ich ihm zu meiner mutter..und das ging viele jahre so weiter.bis sie sich von ihm trennte. seid dem her schlüpf ich immer diese rolle,ich werde zu diesem fröhlichen,verrückten,partygir l.doch indrinnen siht es gaanz anders aus.ich stelle mir immer diese eine frage: wie kann ich ich einen mann/jungen noch vertrauen nAchdem allen...! ich will doch einfach wieder "normal" leben und lieben.

Mehr lesen

30. Dezember 2009 um 4:14

Mein beleid
Du hast mein tiefstes Beileid .

Also wenn du mal ein jungen/Mann kennenlern sollstest , musst du auch wissen nicht jeder so ist

Und dann solltest du dir Zeit lassen mit ihm und wenn es mal so weid kommen sollte , sogar ihm das erzählen.

Damit er weis wie es dir geht .


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2009 um 14:44

Tiefstes Beileid!!
Versuche dieses Schwein,und alles was Er Dir damals angetan hat zu Vergessen!!Wenn nicht hätte Er doppelt gewonnen!!Verstehst Du?Er ist es nicht wert das Du Dein schönes Leben kaputt gehen lässt!!Ich weiß ist einfach gesagt,aber das schlimmste was Du tuen könntest wäre jetzt in jedem Jungen/Mann das gleiche Monster zu sehn!!Nein...mach das schnell raus aus Deinem Kopf...Das war ein Kranker Drecksack,und Du wirst erleben das man "Sehr wohl Jungen/Mann Vertrauen kann!Lass Deine Blockade verschwinden und Du wirst sehen dann klappt es auch mit Deiner Ersten Liebe! Hey,alles wird gut..Sei Stark und gehe Positiv in Deinem Leben weiter..Das Leben kann Wunderschön sein...beeinträchtige es nicht durch Vergangenheiten!!Auch ich habe viel Scheiss hinter mir,aber ich blicke Immer Positiv in die Zukunft...man darf die Vergangenheit nicht mehr an sich ran lassen...so zerstört man sich nur....Versuche zu lächeln jeden Tag und mache das beste aus Deinem Leben!!!"Er" wird noch seine Strafe bekommen!!!Ganz Sicher!!"Alles schlechte was man gibt,"bekommt man auch schlecht wieder!""Alles Gute was man gibt,bekommt man auch im Guten wieder!"
Liebe Grüße Winchung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2009 um 14:49

Ach so...
Sollte es Dir mal schlecht gehen,brauchst Du Rat,oder irgendwie Hilfe...schreibe mir,ich helfe Dir soweit ich kann!
Frohes Neues Jahr!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram