Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Es ist einfacher gesagt als getan

Es ist einfacher gesagt als getan

12. Juli 2007 um 20:11

Hallo,

ich habe in letzte Zeit viele Seiten über Angststörungen und Panikertacken besucht und lange überlegt ob ich auch mal in ein Forum schreiben sollte.
Heute habe ich mich entschieden hier einmal etwas dazu zu schreiben.
Also erstmal zu meiner Geschichte. Meine Mutter leidet schon seit ich ein kleines Kind war unter dieser Krankheit und ich wollte und konnte es einfach nicht verstehen(diese krankheit) Ich habe immer gedacht meine Mutter spinnt.
Tja letztes Jahr im März bin ich schwanger geworden..und alles war Super!!!Mein Mann und ich haben uns rießig auf unseren Sohn gefreut...
Ich November kam er dann...die Geburt war einfach wunderschön...bis dahin war auch mein Leben wunderschön.Zu Weihnachten dann hatte mein Mann und mein Bruder dann die Magen-Darm Grippe gepackt(und ich habe tierisch Angst vor dieser krankheit,vorallem vorm Übergeben, hatte noch NIE in meinem Leben Magen -Darm, und das letzte mal übergeben habe ich mich mit 12 oder so). Dann war mir seit Sylvester dauert übel und ich dachte ich bekomme das auch...am 5 januar war es dann so schlimm das ich gezittert habe mein Herz ist gerast und mir war sooo schlecht....mein Bruder also dann mit mir zur Notaufnahme ,die haben nichts weiter gemacht außer mit Flüssigkeit übern Tropf gegeben(sie sagten ich habe zu wenig getrunken,da ich ja noch voll gestillt habe und sehr schlank bin sollte ich mind.3liter trinken) ich das also getan....es wurde nicht besser. Dann dauert bei der Rettungsstelle gewesen....linke seite tat mir weh(nichts) dachte mein Kopf platzt(nichts) ich wollte nicht mehr unternehmen dachte ständig mir passiert was(herzinfakt,hirnschlag,usw) Dann fiel es mir wie schuppen von den Augen"angstzustände"! Ich zu meiner hausärztin und habe ihr von meinen Befürchtungen erzählt,da meine Mum auch bei Ihr in behandlung ist sagte sie gleich wir müssen schnell was tun da das auch vererbbar ist...also überweisung zum Psychologen und Massagen verschrieben bekommen zur entspannung.( Sie hat trotzdem ein EkG gemacht und ein Blutbild(alles bestens) Nun muss ich noch zur Schilddrüsensonographi und EEG.
Der Psychologe meinte ich komme rechtzeiting und das bekommen wir wieder hin(habe jetzt erstmal opipramol bekommen..nehme sie jetzt eine Woche...merke leider noch nichts)
Allerdings ist immer alles leichter gesagt als getan...ich habe schon Angst zu den massagen zu gehen oder einkaufen....dann bekomme ich so ein Komisches gefühl....meine neuste Sache ist, damit ich denke ich bekomme keine Luft mehr und kann schwer Atmen..wenn ich aber abgelenkt bin oder hier schreibe ist alles super...generell hilft es mir sehr im Internet all die geschichten zu lesen von leuten denen es auch so geht...dann geht es mir richtig gut..doch wenn der PC aus ist fängt alles wieder an.
Ich würde mich gerne mit sport ablenken und schwimmen gehen aber ich traue mich nicht in die schwimmhalle.
Wenn ich Auto fahre fühle ich mich frei, obwohl ich immer mit einem komischen gefühl losfahre aber wenn ich erstmal fahre dann bin ich frei und genieße...allerdings sobald jemand mit drin sitz oder ich beifahrer bin geht die Panick los....(komisch wa?)
Das schlimme ist das mir immer gleich übel wird wenn ich in eine unwohle Situation komme und dann jetzt das mit der Luft. Ich hoffe das ,das Opipramol etwas bewirkt. Hat jemand erfahrung?
So das war erstmal meine geschichte...würde mich freuen mich mit euch austauschen zu können.

schönen abend noch

Mehr lesen

2. August 2007 um 14:57

Hallo,
also meine Hausärztin und mein Therapeut haben gesagt das ich es sicher geerbt habe ,da meine Mutter und meine Mutters Oma es haben/hatten. Nur noch viel schlimmer als ich!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2007 um 14:59

Huhuhu
Hey hatte die eine PN geschrieben.....
Antworte doch mal oder meld dich per mail unter schmiddimandy@yahoo.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen