Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Es gibt keine freundschaft zwischen männlein und weiblein..

Es gibt keine freundschaft zwischen männlein und weiblein..

15. Juni 2007 um 17:54

und das sage ich mittlerweile aus überzeugung..

warum?

weil ja schon vorrausgesetzt ist, dass man sich sehr gut versteht wenn man jemanden als seine(n) freund(in) bezeichnet..

und irgendwann in einem moment der einsamkeit wird (in 99% der fälle) einem von beiden sich die frage stellen, ob es denn - wenn man sich freundschaftlich schon so gut versteht - nicht auch in einer partnerschaft funktionieren könnte.. und ab dem moment sieht man sein gegenüber mit anderen augen, was das verhältnis zueinender (anfangs nur leicht, jedoch stetig zunehmend) beeinträchtigt..

wenn man dann für sich sagen kann, dass einem die freundschaft wichtiger ist, als das experiment einer partnerschaft, dann hat man vielleicht glück gehabt und kommt mit einem blauen auge davon..

andernfalls gehen spätestens an dem punkt die wege der beiden freunde langsam und schleichend wieder auseinander, weil es nach dem geständnis meißtens nicht mehr so wird wie vorher..

welche freundschaft funktioniert denn noch, wenn einer von beiden verknallt ist, und der andere nicht?

Mehr lesen

18. Juni 2007 um 10:07

*hmm*
es kann ja auch mal anders sein, nich wahr?

allerdings, wenn er verknallt war in dich als er dich noch nicht so gut kannte, dann haben wir vielleicht aneinander vorbei geredet..

ich rede von der verliebtheit, wenn man sich schon länger kennt.. dann wirds in der regel kompliziert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2007 um 11:55
In Antwort auf tonka_12259559

*hmm*
es kann ja auch mal anders sein, nich wahr?

allerdings, wenn er verknallt war in dich als er dich noch nicht so gut kannte, dann haben wir vielleicht aneinander vorbei geredet..

ich rede von der verliebtheit, wenn man sich schon länger kennt.. dann wirds in der regel kompliziert..

Du hast recht!
Es ist mir passiert. Wir kannten uns mehr als ein Jahr, und es war eine gute Freundschaft. Ich habe mich - genau, wie du es beschrieben hast - langsam, aber sicher in ihn verliebt. Dummerweise habe ich es ihm gesagt, und seither ist nichts mehr, wie es vorher war. Ich habe als erste den Kontakt abgebrochen, was ihm sehr leid getan hatte. Dann habe ich mich doch wieder gemeldet, aber leider können wir nicht mehr unbefangen (naja, unbefangen waren wir auch vorher nicht...) miteinander umgehen.
Das ganze ist noch nicht sehr lange her, und es tut mir sehr leid, dass es so gekommen ist ...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2007 um 10:18

Bei uns klappts
also bei mir und meinem besten Freund klappt die Freundschaft seit 8 Jahren und keienr war auch nur jemals für 1 minute in den anderen verknallt oder verliebt
wir können uns immer aufeinander verlassen, nur manchmal ist es schwierig, wenn ein partner eifersüchtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 9:50
In Antwort auf ute_11920267

Du hast recht!
Es ist mir passiert. Wir kannten uns mehr als ein Jahr, und es war eine gute Freundschaft. Ich habe mich - genau, wie du es beschrieben hast - langsam, aber sicher in ihn verliebt. Dummerweise habe ich es ihm gesagt, und seither ist nichts mehr, wie es vorher war. Ich habe als erste den Kontakt abgebrochen, was ihm sehr leid getan hatte. Dann habe ich mich doch wieder gemeldet, aber leider können wir nicht mehr unbefangen (naja, unbefangen waren wir auch vorher nicht...) miteinander umgehen.
Das ganze ist noch nicht sehr lange her, und es tut mir sehr leid, dass es so gekommen ist ...

lg

Leider nicht geklappt..
erst war es einfach nur Sex, dann sollte es Freundschaft sein weil wir uns super verstanden haben, dann zwischendurch wieder Sex.. bei uns hat es nicht funktioniert..
Außerdem hatte ich schon so verliebtheisanflüge, die er wohl nicht hatte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram