Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / erst langt er mich an und dann geht er schlafen

erst langt er mich an und dann geht er schlafen

8. Dezember 2017 um 1:03 Letzte Antwort: 18. Dezember 2017 um 17:30

hallo...wie kommt man aus einer Beziehung raus, wenn er jedes halbe Jahr total austickt, mich schlägt, mich scheucht, usw. wir haben ein Kind, im Gegensatz zu ihm, hattte ich eine gewaltvolle Kindheit, wenig zu Essen, Schulden usw. Er kommt aus gutbehüteten Verhältnissen, aber Mann ob dumm oder schlau hat das Sagen, wenn nicht, gibts was..Egal was Frau leistet, kocht putzt Kind hütet, voll arbeiten geht..., Nun ist es wieder unter Einfluss von Alkohol passiert, er hat mir eine gepfeffert, weil ich Depp zu ihm sagte, ehrlich wir machen seit Herbst aus, wir fahren am 4.01. weg, und er nimmt sich Ende November Urlaub und meint, das geht nun nicht, er krieg keinen urlaub mehr, das wußten wir seit Herbst,
Ps. Der schlaue Kopf bin ich, er kennt sich nicht aus, er kann sich nichts mehr merken, usw. wie doof ist das denn..und dann  hab ich ihn halt beleidigt..und da rastet er aus, er hat mir eine mitgegeben, mich durch die Wohnung geschleudert, mir gedroht mich umzubringen usw. Gott sei DAnk, hat die Kleine nix gehört..aber es kam leider schon oft vor...wie trenn ich mich nun von ihm..Seine Mutter passt auf, wenn ich nachs arbeiten bin,hab keinen, das Reihenmittlelhaus wird noch abgezahlt..Wir sind nicht verheiratet....

Mehr lesen

8. Dezember 2017 um 22:38

und wie geht man das an..wer passt dann auf, wenn ich nachts arbeiten muss, ich arbeite da schon sehr lange nachts..und wir haben das reihenhaus, ich hab zuviel dafür investiert..ich hab die schnauze voll immer bei null anzufangen, nächstes jahr werden es 20 ig jahre, ohne ihn wäre ich aus meiner magersucht und bulimie nicht rausgekommen, ich hatte nur noch 36 kilo...ich weiß einfach nimmer weiter, es wird kein ende nehmen, wenn ich zusammen bleib...ich hab doch auch noch die kleine...ich will nicht, dass sie weiß, was manchmal hier abgeht..aber sie wird  älter..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2017 um 23:42

wie soll ich das verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2017 um 23:04

gehts noch, du kennst mich nicht und bezeichnest mich als blöd, was soll das... hier gehts um ein kind, dass uns beide liebt, er rastet nicht ständig aus, aber dennoch, er hat mir jetzt 2 mal eine gepfeffert, mehr hat er mich durch die Wohnung gescheucht und mir gedroht, aber das auch nicht jeden Tag und Monat.., ja..und mich belastet es, ich komm aus einer brutalen Kindheit bin quasi irgendwo vorgeschädigt, noch hab ich ein Haus mit ihm, und seine Eltern, die auf das Kind aufpassen, das ich nicht mal wollte, ich wollte gar keins, aber war krank, wollte abtreiben, da kam er dahinter, warf mir die Genehmigung weg..usw. und so fort.., während wir arbeiten müssen, die Kleine ist gerade mal 6 ich kann sie nicht alleine lassen, wenn ich mich trenne, würden seine Eltern das nich verstehen, ich bräuchte neuen Job..neue Wohnung etc. und dann verdien erstmal 200o Euro netto pro Person..was ist daran blöd?..Die Lage ist einfach nur schwierig, mir gehts hier um die Kleine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2017 um 3:56

Ojwei mit dem Wohnungskauf befindet man sich in einem Gefängnis. Nur die Handschellen sind unsichtbar...

Gut finde ich, dass du arbeiten gehst, obwohl ihr ein kleines Kind habt. So ne Frau findeste nicht so leicht...

Ich befürchte aber, dass ihr beide inzwischen rumkränkelt.
Kann es sein, dass er sich den Urlaub im November entgegen eurer Absprache genehmigt hatte - weil er einfach "fertig" war?

Gibt es einen Urlaubsflirt? Oder Kurschatten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2017 um 17:30

Häuser kann man verkaufen und von dem Erlös den Kredit bezahlen... . Man kann auch in ein Frauenhaus zur Not. Du gehst arbeiten, einem eventuellen Vermieter kannst du also Gehaltsnachweise in die Hand drücken. Ich würde mich mal beraten lassen z.B. bei der Caritas. Bist du verheiratet? Dann kannst du die Scheidung einreichen! Ein Haus ist auch nur ein Ding, und ja wenn man Pech hat zahlt man beim Verkauf drauf ( Je nach Lage ) aber aktuell sind die Preise ja recht hoch, da steht die Chance doch recht hoch es sogar noch mit Gewinn zu verkaufen. Und so wie es sich liest bist du eh schon AE mit Mann... ( Machst eh alles, Haushalt + Kind + Arbeiten ) Also ziehe es durch! Und du bist so auf dein Kind bedacht, schon mal in den Sinn gekommen, dass deine Kleine ohne gewaltbereiten Vater besser dran wäre? Du hast Angst das sie etwas mitbekommt, Kinder haben da ein ganz feines Gespür für... . ( Und du wirst ja auch Flecken haben wenn er wieder austickt...das kriegen Kinder mit ) Wenn du das Beste für dein Kind willst, dann wäre eine Trennung besser. https://www.youtube.com/watch?v=x9FKM8o9JEc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Windeln mit 16 Jahren...
Von: familiehageleit
neu
|
17. Dezember 2017 um 16:07
Bulimierückfall
Von: user5276
neu
|
16. Dezember 2017 um 0:40
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram