Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ernsthaft Gestört/Depresiv oder nur eine Phase?

Ernsthaft Gestört/Depresiv oder nur eine Phase?

20. Februar 2007 um 13:05 Letzte Antwort: 20. Februar 2007 um 19:59

Hallo,
ich möchte mal wissen ob ich mir nun ernsthafte Sorgen machen sollte und leiber zum Arzt gehe oder ob das alles gar nicht so schlimm ist.

Also, ich bin 16 und gih noch zur Schule.
Heute ging es mir schon den ganzen tag nicht gut, ich war extrem mies drauf und hätte immer fast angefangen zu heulen.
Als ich da nn einen Vortrag halten sollte, hab ich das dann auch gemacht.
ich stand vor der klasse und bekam keinen Ton raus und bin raus gegangen, nach hause.

Und auch so, ich saß aufn Schulklo und hab mir in den Arm geritzt.

Das mit dem Ritzen mach ich seit Jahresbeginn relativ häufi, hatte davor auch schon aber dann wieder eine Pause.

Auch so bin ich antrieblos und einfach nur unglücklich und habe keinen Sinn zum leben mehr.

ABer eben nich immer das ist mal 2-3Tage dann wieder einen tag gut dann wieder schlecht usw.

Ich bin auch Essgestört.

Aber sind das echte Probleme mit dem Ritzen, ist es schon Ritzen?
Und sollte ich auch wegen meinen Depriephasen Sorgen haben?

Oder meint ihr es ist normal in dem Alter?

Danke für Antworten und sorry für den langen text!

Mehr lesen

20. Februar 2007 um 13:42

Du solltest dich wirklich an jemanden wenden!
Du hast ernsthafte Probleme und solltest das ernst nehmen! Natürlich ist es in einem gewissen Rahmen normal, mal Heulphasen zu haben, aber bei dir ist das schon schlimmer, denke ich. Ich denke in deinem Alter kann man noch einiges wieder hinbiegen, eh es zu spät ist.
Kann es sein, dass dir der Druck in der Schule zu groß ist oder dass du dich in deiner Klasse oder deinem Freundeskreis nicht wohl fühlst? Das war bei mir nämlich im Studium so: Da kam alles zusammen, das Studium zu schwierig, die Kommillitonen nur Snobs, mein Exfreund besitzergreifend und egozentrisch. Dadurch bin ich auch von leichteren Verstimmungen in eine ernsthafte Depression gerutscht und fange erst jetzt so langsam an, mich davon zu lösen.
Suche deinen Psychologen oder Psychiater aber gut aus. Du musst dich bei ihm wohl und verstanden füheln. Er muss dich ernst nehmen. Mein Psychiater hat mich nicht ernst genommen und dann wollte er mich fast panisch einweisen, als ich dann richtig am Boden war, weil er sich dann überfordert gefühlt hat.

Das Ritzen und die Essstörung musst du auch ernst nehmen. Da kommt bei dir ja viel zusammen. Lass dir helfen!

Viel Glück und ganz ganz liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2007 um 19:59

+++
Also ich hab das Gefuehl das is normal in dem Alter... damals war ich genauso druff, nurnoc etwas frueher (bei mir wars mit ca. 15).
Mit dem ritzen kannste ganz einfach aufhoeren.
es klingt vielleicht schwer zu verstehen.. aber komm klar auf deinem leben und mach dir deinen koerper nicht kaputt sonst biste so dran wie ich: koenntest sofort model werden, aber der koerper..
depriphasen hat jeder mensch in jedem alter.. das leben besteht auf phasen und phasen kommen und hoeren wieder auf. also hab spass geh feiern und vergiss den ganzen kram mach dir dein leben nicht kaputt oder willst du ein grufti werden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook