Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Erinnerungslücken und Bildfetzen

Erinnerungslücken und Bildfetzen

11. Juni 2015 um 21:26

Hallo an alle,
ich habe ein paar merkwürdige Erinnerungen und vielleicht hatte jemand von euch sowas ja schonmal und kann mir helfen.

vor ein paar Monaten habe ich bei meinem Exfreund, mit dem ich inzwischen gut befreundet bin, übernachtet. In der Nacht habe ich auf dem Sofa im Wohnzimmer geschlafen und er in seinem Bett also im Schlafzimmer, da wir beide neue Partner haben.

Ich erinner mich daran dass ich mitten in der Nacht aufgewacht bin. Ich lag auf dem Rücken, konnte mich nicht bewegen und jemand stand am Wohnzimmereingang. Von der Statur her kann es auf meinen Ex zutreffen. Dann hab ich eine Erinnerungslücke. Ich bin mir ziemlich sicher dass ich nicht einfach wieder eingschlafen bin.
Das zweite Bild das ich habe, ist dass ich immernoch auf dem Rücken auf dem Sofa liege, die Person jetzt aber neben mir steht und ein Bein über mich hebt und dann also auf mir drauf gesessen haben muss. Ich hab den Arm der Person noch sehr gut im Gedächtnis und es war 99% sicher der von meinem Ex. Dann ist es wieder schwarz.

Vor dem Schlafen gehen habe ich einen Cocktail getrunken den mein Ex mir gemacht hat. Ich nehm Tabletten die die Wirkung von Alkohol verstärken, aber von einem Cocktail bekomme ich tdm noch keinen Filmriss.

Ich weiß jetzt nur nicht was ich mit diesen Erinnerungsfetzen anfangen soll. Kann es sein dass ich mir das wirklich nur eingebildet hab? Aber es hat sich wirklich sehr real angefühlt und ich finde wenn man etwas träumt dann wacht man am nächsten Tag auf und weiß dass es ein Traum war. Aber ich weiß bis heute nicht was ich davon halten soll. Ich habe nur das Gefühl dass da irgendwas war... Kann mir jemand helfen?

Mehr lesen

13. Juni 2015 um 0:38

Die tabletten
Sind Antidepressiva die ich nehmen muss. Und die verstärken die Wirkung eben was aber ja an sich nicht schlimm ist wenn man weiß wie viel man verträgt. Und inzwischen kann ichs gut einschätzen wie viel ich trinken darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2015 um 0:00

Antidepressiva
Weil ich bereits zweimal negative sexuelle Erfahrungen machen musste nach denen ich Depressionen bekommen hab.

Der wird wohl kaum zugeben wenn er was gemacht hat..:/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2015 um 1:31

...
versuch ihn auf den Abend indirekt anzusprechen - frag ihn wie er den Sex fand - sag ihm das es dir gefallen hat ==> reverse Psychologie.Dann bekommst du heraus was passiert ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen