Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Erfahrungen mit Tabletten "dysto-loges"?

Erfahrungen mit Tabletten "dysto-loges"?

7. März 2005 um 12:32

Hey, ich nehme seit ein paar Wochen die o.g. Tablenne, 3 mal täglich. Frage, gibts noch jemanden, der die homöopathischen Tabletten nimmt?

Wie sind Eure Erfahrungen?

Ich hab manchmal das Gefühl, sie bringen überhaupt nichts!!!

LG ANJUNA

Mehr lesen

7. März 2005 um 18:55

Hi....
Hi Anjuna,
kenn das hab das GEfühl auch gehabt und es hat sich auch nichts verändert,weder zum negativen oder positiven.Weiss nicht ob die wirklich bei irgendjemandem was gebracht haben,meine Freundin meinte schon aber nicht viel.

Ich hab sie auf jeden Fall nicht mehr genommen ,zu was wenn sie eh nichts helfen.

Liebe Grüße
zauber

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2005 um 9:15

Dysto-Loges
Hallo Anjuna,
ich habe die Tabletten vor ein paar Jahren schon einmal genommen. Sie halfen mir sehr gut. Du musst allerdings bedenken, das Medizin aus der "grünen Apotheke" erst nach ein paar Wochen ihre Wirkung zeigt. Also sei ein wenig geduldig, die Wirkung kommt noch.

Ich nehme sie nun auch wieder und ich bin froh das es sie gibt.

Viele Grüße
Mira1971

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 14:18

Dysto Loges
Hallo Anjuna,

ich habe die Tabletten auch schon mal genommen. Sie haben mir geholfen. Allerdings erst nach ca. einem Monat. Man muss sie auch nach Abklingen der Bechwerden noch einige Monate weiternehmen. Was hast du den für Beschwerden?
Bei mir ist die letzte Dysto-Loges-Therapie schon 3 Jahre her und ich merke, dass es wieder Zeit wird.

Wenn du Zeit und Lust hast, dann schreib zurück.

LG, Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram