Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression / Selbstvertrauen / Erfahrungen mit Medikament Cirpalex?

Erfahrungen mit Medikament Cirpalex?

6. Januar 2007 um 14:11 Letzte Antwort: 6. Januar 2007 um 15:45

Hallo! Wegen meiner Depressionen/Ängste nehme ich seit ca. 2 Wochen das Medikament Cirpalex. Anfangs hatten ich extreme Nebenwirkungen,starke Übelkeit, Schwindel. Deshalb reduzierte ich die Dosis von 20mg auf 10 mg.Jetzt ist es so das meine Ängste schlimmer geworden sind und ich auf gut deutsch richtig am Rad drehe.Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

6. Januar 2007 um 15:45

Cipralex
Ich habe das Medikament Cipralex auch eine Zeitlang eingenommen. Übelkeit und Schwindel hatte ich anfangs auch aber das gehört bei Einnahme von Antidepressiva anfangs dazu und war auch bei den anderen Mittel die ich verschrieben bekam so. Nach drei Wochen legt sich das meist.

Frage, hast du das Medikament von deiner Seite aus reduziert oder in Absprache mit deinem Arzt. Allein sollte man soetwas nämlich nicht machen. Du solltest grundsätzlich die Nebenwirkungen, Ängste usw. mit deinem Arzt besprechen.

Nachdem die Nebenwirkungen von Cipralex sich bei mir gelegt hatten kam ich ganz gut damit zurecht. Was mir allerdings Probleme bei diesem Medikament bereitete waren die extremen Heißhungerattacken und infolge dessen das zunehmen.Das ist leider bei vielen AD ein unerwünschter Nebeneffekt. Mittlerweile nehme ich Cymbalta und komme damit sehr gut klar.

Grundsätzlich sollte man auch wissen, das AD immer erst nach 3 - 6 Wochen wirken. Man braucht also ein wenig Geduld.

Ich empfehle dir, noch einmal alles mit deinem Arzt zu besprechen, der dir das Cipralex verschrieben hat.

Viel Glück

Gefällt mir