Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Er will kein Sex mehr ( nach über 1 Jahr beziehungs)

Letzte Nachricht: 26. März um 9:27
C
cyriac_23491700
25.03.22 um 17:17

Hallöchen,

ich habe mal eine komplizierte Frage an euch (weiß nämlich nicht mehr weiter)Die Vorgeschichte: wir waren befreundet, er wollte mehr, ich war mir unsicher und wir haben uns nicht mehr gesehen. Letztes Jahr habe ich angeschrieben, um mich zu entschuldigen. Er meinte er ist immer noch verliebt, ich habe nein aus Angst gesagt. Er dann was mit einer andere was angefangen. Und hat mich dann einmal sexuell genötigt (dabei weiß er, dass ich in dieser Richtung schlimmer Erlebnisse habe).

Trotzdem sind wir zusammen gekommen. Er hat mich der anderen noch Kontakt gehabt, auch noch Tinder. Auch auf seinem insta Profil waren noch andere Frauen zu sehen, mit denen er was hat. Mit allen hat er was. Er hat das erst geändert, als ich sagte es stört mich.

wir sind zusammengezogen. Er war sexuell sehr aktiv, meinte öfters er will sich noch ausleben (aber angeblich nur mit mir). Auch hat er bei festgestellt, dass er auf oralverkehr nicht sein Fetisch ist (wie er sonst es immer gedacht hat und es bei jeder immer gemacht hat). Auch hat er sich beschwert, er hat nicht mit so vielen Sex gehabt.Jetzt zu dem Problem (hatte das Gefühl die Vorgeschichte ist wichtig)wir haben fast kein Sex mehr (früher war er, besonders wenn es mir nicht gut ging, besonders erregt, nach einem Gespräch jetzt nicht mehr) egal was ich versuche, er stellt es dar als wäre ich dauerhaft geil. Dabei möchte ich nur das er glücklich ist, aber er will das nicht so richtig.

Also was soll ich machen? Oder wo ist das Problem? offene Beziehung will er nicht.

lg

C
corendi
26.03.22 um 9:27
In Antwort auf cyriac_23491700

Hallöchen,

ich habe mal eine komplizierte Frage an euch (weiß nämlich nicht mehr weiter)Die Vorgeschichte: wir waren befreundet, er wollte mehr, ich war mir unsicher und wir haben uns nicht mehr gesehen. Letztes Jahr habe ich angeschrieben, um mich zu entschuldigen. Er meinte er ist immer noch verliebt, ich habe nein aus Angst gesagt. Er dann was mit einer andere was angefangen. Und hat mich dann einmal sexuell genötigt (dabei weiß er, dass ich in dieser Richtung schlimmer Erlebnisse habe).

Trotzdem sind wir zusammen gekommen. Er hat mich der anderen noch Kontakt gehabt, auch noch Tinder. Auch auf seinem insta Profil waren noch andere Frauen zu sehen, mit denen er was hat. Mit allen hat er was. Er hat das erst geändert, als ich sagte es stört mich.

wir sind zusammengezogen. Er war sexuell sehr aktiv, meinte öfters er will sich noch ausleben (aber angeblich nur mit mir). Auch hat er bei festgestellt, dass er auf oralverkehr nicht sein Fetisch ist (wie er sonst es immer gedacht hat und es bei jeder immer gemacht hat). Auch hat er sich beschwert, er hat nicht mit so vielen Sex gehabt.Jetzt zu dem Problem (hatte das Gefühl die Vorgeschichte ist wichtig)wir haben fast kein Sex mehr (früher war er, besonders wenn es mir nicht gut ging, besonders erregt, nach einem Gespräch jetzt nicht mehr) egal was ich versuche, er stellt es dar als wäre ich dauerhaft geil. Dabei möchte ich nur das er glücklich ist, aber er will das nicht so richtig.

Also was soll ich machen? Oder wo ist das Problem? offene Beziehung will er nicht.

lg

Wiso kommst du mit jemandem zusammen der dich als ihn noch nicht in einer Beziehung wart sexuell genötigt hat??????

Wahrscheinlich will er nicht mehr mit dir schlafen weil er eventuell eine andere hat oder du ihm zu sehr abhängig/bedürftig erscheinst. 


Mach mehr dein Ding, geh mit freundinnen aus, ingorier ihn so das er sich wieder mehr um dich bemühen muss.

Machs gut

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?