Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Er und seine Freundinnen

Er und seine Freundinnen

9. Dezember 2008 um 13:51

Hallo,

ich war mit meinem Freund über einem Jahr zusammen, und das Thema andere Frauen war bei uns sehr heikel. Dennoch hat er zum größten Teil auf sie verzichtet.
Leider hatten wir zum Ende hin viel Streit wegen KIeinigkeiten und er trennte sich von mir. Einige Wochen später fing er wieder an sich zu melden, ich hatte allerdings auch gemerkt wie er all diese Frauenkontakte wieder aufleben hat lassen. Unter anderem hat er auch mit ihnen geflirtet usw. ...
Trotzdem habe ich mich auf den Kontakt mit ihm eingelassen, da ich ihn wirklich über alles liebe, und die Zeit nach der Trennung für mich die Hölle war. Wir kamen uns näher und er sagte mir er wolle wieder eine Beziehung mit mir aufbauen, es allerdings langsam angehen lassen. So lief es dann, ohne das andere Menschen davon viel Wind bekamen. Es war ein ewiges Hinhalten, bei dem mich immer und immer wieder seine weibl. Freunde störten... Bis ich dann erfuhr dass er während dieser Zeit , in der er mit mir was aufbaute (wir verbrachten die gemeinsame Zeit wie ein Paar, Küssen, Kuscheln, usw. ...) mit einem Mädel aus seinem Dorf 2 mal inner Kiste war. Für mich brach eine Welt zusammen... er schwor mir dass es Ausrutscher waren, dass es riesen Fehler waren und gestand mir dass er mich immeroch lieben würde, und mich nicht verlieren wollte... Er verpsrach den Kontakt abzubrechen... Nach und nach fand ich raus, dass er bereits vor unserer Beziehung eine richtige Schlampe war. Sex mit zig Frauen, sogar x-beliebigen Tussis aus der Disko aufm Klo usw. ... Leider wurde meine Liebe nicht weniger , doch meine Eifersucht immer größer... Es lief weiter zwischen uns, bis ich dann wieder erfuhr dass er mich "betriogen hatte" mit einem anderen Mädel, dass ich auch kannte. Trotzdem wurde meine Liebe nicht weniger, und ich wollte dennoch diese Beziehung mit ihm, auf die ich zu dem Zeitpunkt nun schon 9 Monate hinarbeitete... Ich sagte mir auch immer "wir waren ja nicht richtig zusammen" - trotzdem eine riesen Verarsche von ihm...
Es folgten viele Lügen usw. , oftmals ein mich Abschießen seinerseits, weil ihm mein Misstrauen und der damit zusammenhängende Streit zu viel wurde ,doch alles hab ich ihm verziehen... so sehr liebe ich ihn...

Nun sind wir an dem Punkt angelangt an dem er mir versprochen hatte sämtliche Tussis aus seinem ICQ und MSN zu löschen, doch er besteht auf seine "weibl. Freunde" - das sind einige die er zum Teil länger kennt, einige von denen ich aber schon während der Beziehung nie was gehört hatte... Wie soll ich denn damit klarkommen? Ich will ihm vertrauen können, aber dafür müssen wir beide noch so viel Arbeit in die Sache stecken. Ich will einfach keine anderen Frauen um ihn herum... ich hab so viel gelitten... Was kann ich tun um diese "Freundinnen" zu akzeptieren, bzw. damit klarkommen ohne dass mir der Kontakt zu ihnen weh tut? ...
Oder ist es gar das beste die Sache zu beenden, wenn er nicht bereit ist auf diese Mädels zu verzichten für mich?

Mehr lesen

9. Dezember 2008 um 18:51

Schwierige situation...
du schreibst :was kann ich tun, wie soll ich mich benehmen, wie kann ich damit besser klarkommen...ER ist am Zug! Freunde, egal welchen geschlechts, kann man seinem partner nicht verbieten, auch wenn einen noch so sehr die eifersucht quält(kenn ich). Aber bei deinem Freund hört sich das wirklich nicht so an als wär er mit den Mädels befreundet, weil sie sich so toll unterhalten können oder sie eine tiefe Freundschaft verbindet. Sondern weil er sich alle möglichkeiten offen halten will, es genießt begehrt zu werden und gerne flirtet(ich hoffe ich bilde mir jetzt nicht zu schnell ein urteil, aber es hört sich wirklich so an). Wenn er jetzt nicht bereit ist, für dich opfer zu bringen, nimmt er eure beziehung nicht ernst genug und du solltest überdenken ob du weiter mit ihm zusammen sein möchtest, wenn er dich nicht glücklich macht und du ständig diese miesen stiche im bauch spürst, wenn du wieder etwas herausfindest, was er dir verschwiegen hat.eine beziehung, in der man überhaupt nicht vertrauen kann, macht dich auf dauer nur kaputt. und leider stimmt es meistens:einmal Macho-immer macho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest