Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / er und ich in beziehung aber trotzdem jahrelange anziehung zwischen uns?!

er und ich in beziehung aber trotzdem jahrelange anziehung zwischen uns?!

29. Dezember 2010 um 21:49 Letzte Antwort: 30. Dezember 2010 um 15:33

hallo, ich wüsste gern mal wie ihr darüber denkt und wie ihr euch verhalten würdet.

immer wenn ich diesen einen mann treffe, kommt unsere jugendzeit bzw. schulzeit wieder hoch.
wir waren als teenager nie wirklich zusammen. haben uns aber immer igendwie zu einander hingezogen gefühlt. er wollte hin und wieder was von mir aber ich hatte zu dieser zeit immer einen freund.
aber wenn wir uns (nach der schule oder beim sport) getroffen haben, war da immer dieses komische gefühl - aber auf beiden seiten. wir fühlten uns immer zu einander hingezogen.
die schulzeit ist mitlerweile lange vorbei aber wenn wir uns treffen, ist es genau wie früher - obwohl wir beide seit vielen jahren in festen beziehungen sind.

wir flirten und suchen den gegenseitigen kontakt - tiefe blicke, kurze berührungen ...
er macht mir immernoch komplimente - ich weiß langsam echt nicht mehr wie ich damit umgehen soll.

ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass wir nie sex hatten aber es unzählige möglichkeiten dazu gegeben hätte. ich habe meist die "notbremse" gezogen von seiner seite aus wäre sicher was gelaufen.

nun ist ein jahrgangstreffen im frühling geplant und ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll bzw wie ich meine gefühle unter kontrolle bekommen soll.
seit wir uns das letzte mal gesehen haben, schreibt er sms mit eindeutigen texten (immernoch die gleiche art flirt wie früher)
wenn ich jetzt an ihn denke kriege ich dieses kribbeln.

ist er der reiz des unbekannten, des verbotenen?
ist es weil wir 100x die möglichkeit hatten und es nie "zu ende" gebracht haben?!

ahhhhhh, ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.
danke schon mal im voraus!

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 22:22

Behaltet den Reiz bei
alles andere lasst weg, das führt nur zu Verwicklungen und das was immer schön war kann böse enden. Genießt den Flirt und das Brickeln, denn schließlich seid ihr in Beziehungen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2010 um 9:18

Muß mich nochmal melden,
stellt fest, was euch verbindet. Seid offen. Was bedeuten euch
eure jetzigen Partner. Ich habe erst jetzt gesehen, dass ihr ja noch recht jung seid. Seid ihr verh. , habt ihr Kinder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2010 um 12:57
In Antwort auf melike13

Muß mich nochmal melden,
stellt fest, was euch verbindet. Seid offen. Was bedeuten euch
eure jetzigen Partner. Ich habe erst jetzt gesehen, dass ihr ja noch recht jung seid. Seid ihr verh. , habt ihr Kinder?

@ melike13
verheiratet ist weder er noch ich. aber beide haben wir ein kind mit unserem partner.
es geht ja auch nur darum, dass (ich kann jetzt nur für mich sprechen) ich meinen partner sehr liebe und mit ihm sehr glücklich bin. wir sind eine tolle familie. im alltag denke ich eigentlich überhaupt nicht an diesen anderen mann. nur, wenn sich wieder ein jahrgangstreffen oder ähnliches ankündigt und der kontakt intensiver wird.
weil wie gesagt von ihm immernoch diese avancen ausgehen.
klar ich genieße das auch - nach der schwangerschaft muss man nicht immer nur als mutter wahgenommen werden - ich bin genau noch so eine frau.

also ganz komische situation. obwohl ich mit dem glücklich bin was ich habe, hab ich "angst", dass aus der situation heraus sich doch irgendwas zwischen uns ergeben könnte.
verstehst wie ich meine?
ist irgendwie schwer auszudrücken.

lg und danke für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2010 um 15:33
In Antwort auf an0N_1270262999z

@ melike13
verheiratet ist weder er noch ich. aber beide haben wir ein kind mit unserem partner.
es geht ja auch nur darum, dass (ich kann jetzt nur für mich sprechen) ich meinen partner sehr liebe und mit ihm sehr glücklich bin. wir sind eine tolle familie. im alltag denke ich eigentlich überhaupt nicht an diesen anderen mann. nur, wenn sich wieder ein jahrgangstreffen oder ähnliches ankündigt und der kontakt intensiver wird.
weil wie gesagt von ihm immernoch diese avancen ausgehen.
klar ich genieße das auch - nach der schwangerschaft muss man nicht immer nur als mutter wahgenommen werden - ich bin genau noch so eine frau.

also ganz komische situation. obwohl ich mit dem glücklich bin was ich habe, hab ich "angst", dass aus der situation heraus sich doch irgendwas zwischen uns ergeben könnte.
verstehst wie ich meine?
ist irgendwie schwer auszudrücken.

lg und danke für deine antwort

Natürlich verstehe ich dich,
es ist wunderbar den "Marktwert" auszutesten und welchem Menschen oder Frau schmeichelt es nicht begehrt zu sein und dann vielleicht auch noch über so lange Zeit. Aber wenn man in einer Beziehung ist, die gut ist, wo auch noch ein Kind da ist, dann bin ich da sehr eindeutig. Und das heißt ganz klar "nein" zu Handlungen die über eine Freundschaft hinausgehen. Denn die Verwicklungen, die es nachher gibt, die sind vorher nicht absehbar. Und da kenne ich ganz tragische Fälle. Die nachher so zwischen den Stühlen saßen, dass normaler Alltag fast nicht mehr möglich war. Im Moment hast du einfach die Wahl. Und wenn er nicht über dich herfällt, dann bestimmst du was passiert. Ist aber nur meine Meinung.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest