Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Einziges Kind verloren - Frage nach dem "warum?"

Einziges Kind verloren - Frage nach dem "warum?"

2. Januar 2011 um 23:53 Letzte Antwort: 5. Januar 2011 um 22:27

Wie wird man diese quälende Frage am besten los:
"Warum wurde das einzige Kind, das man hatte, mit 20 jungen Jahren urplötzlich aus dem Leben gerissen?"

Mehr lesen

4. Januar 2011 um 22:09

Stimmt eigentlich
Liebe Nachttau,

so hab ich das noch nie gesehen. Man denkt immer, die anderen haben wenigstens noch mindestens ein Kind. Aber im Grunde kann man kein Kind durch ein anderes ersetzen.

Dann hast du das also auch schon mitgemacht. Wie bist du damals damit klargekommen?

Vielen Dank für deine Wünsche! Bin übrigens selbst betroffen...

LG mandi




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Januar 2011 um 22:27

Danke
liebe Nachttau,

hast mir so einige Anhaltspunkte gegeben, auf die ich zurückgreifen kann. Ins Spirituelle bin ich auch bereits vorgedrungen - das hilft einem bei der Sinnsuche, macht alles etwas begreifbarer.

Danke für deine Unterstützung -
wünsche dir ebenfalls alles erdenklich Gute für dein weiteres Leben!

mandi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram