Forum / Psychologie & Persönlichkeit / "Einweisung" gegen meinen Willen, wenn keine akute Gefahr besteht?

"Einweisung" gegen meinen Willen, wenn keine akute Gefahr besteht?

19. Oktober 2016 um 22:04 Letzte Antwort: 20. Oktober 2016 um 11:35

Hallo liebe Community,
ich hätte da mal eine Frage. Ich bin seit 2 Jahren ES und pro Ana und war auch schon in ambulanter Behandlung. Grade bin ich wieder richtig drinnen und hab in zwei Monaten  wieder über 10 kg abgenommen. Mein Freund findet dass natürlich nicht toll. Es gibt schon seit Wochen Diskussionen, er droht immer wieder mich zu verlassen wenn ich nicht esse( jeder der ein bisschen Ahnung von dem Thema hat weis dass das nicht so einfach geht ohne dass man sich extrem scheisse fühlt) und so weiter... nun ist er für eine Woche in den Urlaub gefahren und hat mir "gedroht" dass wenn er wieder da wäre und ich nicht esse bringt er mich ins Krankenhaus und die würden mich dann aufjeden Fall 48h dabehalten müssen. Stimmt das? Ist das nicht erst der Fall wenn es vom Gewicht her schon ernster wird? Bin momentan 19 Jahre, 175cm und wiege 48kg. 
Kann jemand aus eigener Erfahrung sprechen?
Würde mich über Antworten freuen
LG

Mehr lesen

19. Oktober 2016 um 22:50

Vielen Dank für die Antwort

Das ist ja schon mal gut. 

Aber ich werde in Kein Krankenhaus u.Ä. gehen. Ich hunger  mich lieber in den Tod... Gibt einem einfach zu viel, auch wenn es viel nimmt
 

Gefällt mir

19. Oktober 2016 um 22:54
In Antwort auf gothin1

Hallo liebe Community,
ich hätte da mal eine Frage. Ich bin seit 2 Jahren ES und pro Ana und war auch schon in ambulanter Behandlung. Grade bin ich wieder richtig drinnen und hab in zwei Monaten  wieder über 10 kg abgenommen. Mein Freund findet dass natürlich nicht toll. Es gibt schon seit Wochen Diskussionen, er droht immer wieder mich zu verlassen wenn ich nicht esse( jeder der ein bisschen Ahnung von dem Thema hat weis dass das nicht so einfach geht ohne dass man sich extrem scheisse fühlt) und so weiter... nun ist er für eine Woche in den Urlaub gefahren und hat mir "gedroht" dass wenn er wieder da wäre und ich nicht esse bringt er mich ins Krankenhaus und die würden mich dann aufjeden Fall 48h dabehalten müssen. Stimmt das? Ist das nicht erst der Fall wenn es vom Gewicht her schon ernster wird? Bin momentan 19 Jahre, 175cm und wiege 48kg. 
Kann jemand aus eigener Erfahrung sprechen?
Würde mich über Antworten freuen
LG

Guten Abend.
Grundsätzlich hat er kein Recht dich gegen deinen Willen Einweisen zu lassen.
Er hat aber die möglichkeit im Rahmen der Ersthilfe bei Kreislaufschwäche abgeschlagenheit und müdigkeit einen RTW zu bestellen. Die Sanitäter im RTW haben dann die möglichkeit dich in  ein Krankenhaus zur beobachtung zu bringen soviel zum Thema rechtlicher optionen und problematiken bei Mißbrauch.
Ich entpfehle dir Grundsätzlich was zu Essen. Du kannst wenn du es möchtest kleinere Snacks am Morgen vorbereiten bedeutet belegte Baguette scheiben Knäckebrot ect.  Also Fingerfood Chicken nuggets Köttbullar usw Paprika streifen mit dip. Auch kannst du dir Süßigkeiten hinlegen es gibt auch möglichkeiten sich das essen wieder anzutrainieren bedeutet zu bestimmten Uhrzeiten Essen oder zu bestimmten Tagesanlässen nach der Hausarbeit zb nach einer Sendung. Ich entpfehle dir eine Kombination aus Auslage von Snacks und anordnung von Zeitgeschehen dann wird es auch wieder was mit deiner Gesundheit und der Freund sieht zb dein selbst zubereitetes Angebot für den Tag zwischendurch so ist dieser auch wieder Rhuig.
Ich hoffe ich konnte dir ein bischen weiter helfen und wünsche dir eine Gute besserrung
 

Gefällt mir

19. Oktober 2016 um 23:09
In Antwort auf elbert_12909958

Guten Abend.
Grundsätzlich hat er kein Recht dich gegen deinen Willen Einweisen zu lassen.
Er hat aber die möglichkeit im Rahmen der Ersthilfe bei Kreislaufschwäche abgeschlagenheit und müdigkeit einen RTW zu bestellen. Die Sanitäter im RTW haben dann die möglichkeit dich in  ein Krankenhaus zur beobachtung zu bringen soviel zum Thema rechtlicher optionen und problematiken bei Mißbrauch.
Ich entpfehle dir Grundsätzlich was zu Essen. Du kannst wenn du es möchtest kleinere Snacks am Morgen vorbereiten bedeutet belegte Baguette scheiben Knäckebrot ect.  Also Fingerfood Chicken nuggets Köttbullar usw Paprika streifen mit dip. Auch kannst du dir Süßigkeiten hinlegen es gibt auch möglichkeiten sich das essen wieder anzutrainieren bedeutet zu bestimmten Uhrzeiten Essen oder zu bestimmten Tagesanlässen nach der Hausarbeit zb nach einer Sendung. Ich entpfehle dir eine Kombination aus Auslage von Snacks und anordnung von Zeitgeschehen dann wird es auch wieder was mit deiner Gesundheit und der Freund sieht zb dein selbst zubereitetes Angebot für den Tag zwischendurch so ist dieser auch wieder Rhuig.
Ich hoffe ich konnte dir ein bischen weiter helfen und wünsche dir eine Gute besserrung
 

Vielen Dank für die Antwort.

das mit der Essensauslage ist grundsätzlich ne gute Idee dass mein Freund mal ruhig ist, aber essen kann ich das leider nicht. Normalerweise also jetzt komme ich nicht über 200kcal am Tag und ich weis halt eben so ziemlich für alles die Kalorien auswendig und kann das dann nicht essen weil ich praktisch nur die Zahl sehe..

Gefällt mir

19. Oktober 2016 um 23:16

Ja das kann passieren. Deswegen mach ich gewisse Dinge wo eine erhöhte Umkippgefahr besteht nur wenn niemand da ist. Also nachts joggen gehen zB. Oder 3-Tage fasten  aufs WE legen wenn keiner da ist

Gefällt mir

19. Oktober 2016 um 23:18
In Antwort auf gothin1

Vielen Dank für die Antwort.

das mit der Essensauslage ist grundsätzlich ne gute Idee dass mein Freund mal ruhig ist, aber essen kann ich das leider nicht. Normalerweise also jetzt komme ich nicht über 200kcal am Tag und ich weis halt eben so ziemlich für alles die Kalorien auswendig und kann das dann nicht essen weil ich praktisch nur die Zahl sehe..

Ich kann mir denken was du meinst gestern lief in Fernsehen eine reportage über eine Art Experiment der Diät mit Zucker. Ich habe als ich mir das ansah schon sowas ähnliches vermutet. Was hast du den vor der Kcal kontrolle gerne gegessen wenn ich fragen darf
LG

Gefällt mir

19. Oktober 2016 um 23:24
In Antwort auf elbert_12909958

Ich kann mir denken was du meinst gestern lief in Fernsehen eine reportage über eine Art Experiment der Diät mit Zucker. Ich habe als ich mir das ansah schon sowas ähnliches vermutet. Was hast du den vor der Kcal kontrolle gerne gegessen wenn ich fragen darf
LG

Nudeln, Käse, Kartoffelsalat, Wienerle und Schoki in allen Variationen . Das ist so das was ich immer gut fand
LG

Gefällt mir

19. Oktober 2016 um 23:30

Hmmmm... grins also Nudelsalat und würstchen mit Käse dip :-p einen kleinen Kakao dazu also Knabberspass zu genüge das wird wieder Bin ziemlich zuversichtlich das dass wieder wird Guten appetit

Gefällt mir

20. Oktober 2016 um 2:22
In Antwort auf gothin1

Nudeln, Käse, Kartoffelsalat, Wienerle und Schoki in allen Variationen . Das ist so das was ich immer gut fand
LG

Mensch, einen Kartoffelsalat würde ich jetzt auch gerne essen. Dazu Wienerle, ahhh ... Was ist Dein Lieblingsgericht? Ich habe gestern Flammkuchen mit Räucherspeck gegessen. Nein, nein, keine kleinen Stücke, ich aß ihn voll auf.

Dein Freund? Der hat nicht über Dich zu bestimmen! Du gehörst DIR und nicht Deinem  Freund! Er droht Dir, Dich zu verlassen? Dann soll er sich zum Teufel scheren. Das ist kein Freund, das ist (man verzeihe mir), ein komplettes A ... l ... Lebe DEIN Leben und lass` es Dir nichts dreinreden. Ich gehe jetzt zum Kühlschrank und esse ein Eis. Ja, SCHOKI!


Liebe Grüße,


lib

Gefällt mir

20. Oktober 2016 um 11:35
In Antwort auf gothin1

Hallo liebe Community,
ich hätte da mal eine Frage. Ich bin seit 2 Jahren ES und pro Ana und war auch schon in ambulanter Behandlung. Grade bin ich wieder richtig drinnen und hab in zwei Monaten  wieder über 10 kg abgenommen. Mein Freund findet dass natürlich nicht toll. Es gibt schon seit Wochen Diskussionen, er droht immer wieder mich zu verlassen wenn ich nicht esse( jeder der ein bisschen Ahnung von dem Thema hat weis dass das nicht so einfach geht ohne dass man sich extrem scheisse fühlt) und so weiter... nun ist er für eine Woche in den Urlaub gefahren und hat mir "gedroht" dass wenn er wieder da wäre und ich nicht esse bringt er mich ins Krankenhaus und die würden mich dann aufjeden Fall 48h dabehalten müssen. Stimmt das? Ist das nicht erst der Fall wenn es vom Gewicht her schon ernster wird? Bin momentan 19 Jahre, 175cm und wiege 48kg. 
Kann jemand aus eigener Erfahrung sprechen?
Würde mich über Antworten freuen
LG

Natürlich findet Dein Freund das nicht toll - und dazu, Dich zu verlassen, wenn Du Dir nicht helfen lassen möchtest, würde ich ihm eventuell sogar raten.

Hast Du mal versucht, das aus seiner Sicht zu sehen? Man sieht, dass bei einem Menschen, der einem wichtig ist, etwas ganz, ganz schief läuft - und kann nichts dagegen tun? Man macht sich Sorgen, muss um jemanden, den man liebt ständig Ängste ausstehen und ist dabei völlig hilflos? Weißt Du, was das mit Menschen macht, die Dir nahe stehen - egal ob Partner, Freunde, Verwandte? Scheinbar nicht.
Jede psychische Krankheit einer Person hat Auswirkungen auf die Menschen, die einem nahe stehen. Wenn man darauf nicht (als Betroffener) Rücksicht nimmt und darauf achtet, dann spielt man einfach nur alle wichtigen Menschen in seinem Leben kaputt. Da weiß ich, wovon ich rede, ich habe die Erfahrung schon gemacht. Mehr als einmal.

Ja, dass das mit dem "einfach was Essen" eben ganz und gar nicht einfach ist, das ist mir schon auch klar. Aber dann liegt es immer noch in Deiner Verantwortung, Deinen Freund zu schützen vor den Folgen - soweit es geht, auch klar.
Wenn Du nicht in eine Klinik willst, dann versuch doch wenigstens mal ihm mehr Informationen zu geben. Wissenschaftliche, vorzugsweise. Wissen und Information hilft gegen die Angst und die Hilflosigkeit.
Nimm ihn mal mit in die ambulante Behandlung - machen fast alle Therapeuten (musst Du natürlich vorher mit dem Therapeuten klären), damit auch seine Sorgen und Ängste - und die werden nicht klein sein, mal irgendwie wenigstens bißchen "versorgt" werden.

Du schreibst "jeder der ein bisschen Ahnung von dem Thema hat weis dass das nicht so einfach geht" ja, und? Hat Dein Freund nicht mal ein bißchen Ahnung von dem Thema? Wo es doch Euch beide so stark betrifft? Dann solltest Du das aber mal ganz dringend ändern!

2 LikesGefällt mir