Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Einsamkeit und Verlustangst

Einsamkeit und Verlustangst

15. Mai 2010 um 14:06

Hey ihr lieben... Mir geht es zur Zeit ziemlich schlecht, vielleicht gibt es jemand dem es ähnlich geht?
Ich bin 19 Jahre alt, war eigendlich immer ein sehr humorvoller und lebensfroher mensch, doch seit einigen Monaten geht alless nur noch bergab... Ich fühle mich sehr einsam... wohne mit meinem Vater zusammen der aber nie da ist da er sozusagen einen 12 stunden job hat... meine sehr wenigen freundinnen die ich habe haben alle ihren freund mit dem sie wenn sie nicht gerade arbeiten müssen dann die zeit zu zweit verbringen wollen... ich wäre nur eine last oder der störenfried..denen bin ich egal,die melden sich nur wenn sie mit ihrem Freund gestritten haben,dann höre ich auch gerne lange zu und tröste sie egal welche zeit doch danach bin ich eben wieder egal. mein freund hat in letzter zeit auch keine zeit mehr für mich bin froh wenn ich es überhaupt schaffe in 1 mal am tag kurz ans telefon zu griegen!!!Habe Angst er intressiert sich nicht mehr für mich.Macht mir auch großen Kummer...
Da ich zur Zeit auch noch arbeitslos bin ( hoffe am Mittwoch ändert es sich da bin ich Probearbeiten) sitze ich somit den gesamten tag alleine zu hause, weiß nicht wirklich was mit mir anzufangen und mir geht es immer schlechter... habe in den letzten Monaten 7 kilo abgenommen ( 51 kilo), liege oft weinend im Bett und weiß einfach nicht was ich machen soll. Wie ich es ändern kann weiß ich leider nicht...
danke schonmal für die antworten...

Mehr lesen

16. Mai 2010 um 21:34


Hey,
mir geht es zwar nicht ähnlich, aber ich hoff meine Ratschläge können dir trotzdem weiterhelfen.
Als erstes solltest du mal den/einen Job bekommen. Des wird auch mal ne gute Ablenkung sein und jeden Tag nur rumsitzen ist scheiße, des kenn ich
Kannst ja mal versuchen am Wochenende was mit deinen Freundinnen zu machen, halt so Girlsday mäßig. Unter der Woche isses für die bestimmt schwer was zu unternehmen wennse noch arbeiten gehen.
Dein Freund. Mit dem solltest du vllt. mal über dein schnelles Gewichtverlust reden und auch über deine Einsamkeit, auch wenn du nicht lang mit ihm reden kannst. Vllt. hilft er dir ja. Wenn nicht, solltest du dir tatsächlich überlegen, ob er der richtige für dich ist oder nicht.

Noch so am Rande, wenn ich nicht weiß was ich zu tun hab und niemand zeit hat, geh ich trainieren.

Ich hoff ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen und viel Erfolg bei der Probearbeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen