Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ein Schlag...

Ein Schlag...

12. März 2017 um 19:13 Letzte Antwort: 23. März 2017 um 12:33

Hey, ich bin 20 Jahre alt und völlig am Ende. 
Ich weiss nicht mehr weiter...
In meinem Leben verliere ich andauernd wichtige Menschen 😔. Mit meinem 20 Jahren stehe ich völlig alleine da, habe meine ganze Familie verloren und weiß nicht mehr weiter. Auf einen Schlag stand ich alleine da...ich bin und war schon immer eher ein Einzelgänger, habe schon immer nur mein Ding gemacht, war mutig und immer angriff bereit. In der Schule habe ich immer zu den beliebten gehört, war für die Leute da aber trz nie glücklich, doch als ich meine Familie verloren habe, ging auch ich mit verloren...endgültig!
Ich weiß einfach nicht, wie ich es beschreiben kann aber ich merke wie ich sterbe...

Mehr lesen

22. März 2017 um 13:04

Hey Hmbettina,

danke für deine Antwort . Daran habe ich auch schon gedacht aber ich habe halt Angst wie die Leute auf mich reagieren. Um ehrlich zu sein will ich nicht wieder fallen gelassen werden, denn das würde ich in letzter Zeit ganz schön oft 😕.
Ich weiß das ich stark sein kann aber zurzeit geht es noch nicht.

LG Lia

Gefällt mir
22. März 2017 um 23:00

Sie sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen... 😔

Gefällt mir
23. März 2017 um 12:33
In Antwort auf warten96

Hey, ich bin 20 Jahre alt und völlig am Ende. 
Ich weiss nicht mehr weiter...
In meinem Leben verliere ich andauernd wichtige Menschen 😔. Mit meinem 20 Jahren stehe ich völlig alleine da, habe meine ganze Familie verloren und weiß nicht mehr weiter. Auf einen Schlag stand ich alleine da...ich bin und war schon immer eher ein Einzelgänger, habe schon immer nur mein Ding gemacht, war mutig und immer angriff bereit. In der Schule habe ich immer zu den beliebten gehört, war für die Leute da aber trz nie glücklich, doch als ich meine Familie verloren habe, ging auch ich mit verloren...endgültig!
Ich weiß einfach nicht, wie ich es beschreiben kann aber ich merke wie ich sterbe...

Ich denke, es ist eher so, dass in dir etwas gestorben ist. Irgendwann wirst du merken, dass deine Familie in dir weiterleben kann - wenn du willst.
Manchmal ist es eben Zeit, die Flügel hängen zu lassen. Jeder darf das. Und überlegen, was man eigentlich jetzt braucht und will. 
Vielleicht wirst du danach weniger Einzelgänger sein - weil du andere Menschen eben brauchst. 
 

Gefällt mir