Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ein neues Leben beginnen, Raus aus Gedanken-> Aber WIE?

Letzte Nachricht: 12. Juli 2011 um 9:07
C
carina_12518931
05.07.11 um 9:41

- ab 01.08. Arbeitslos, mache aber Fachoberschule Abendkurse + hab schon nen Job in ner kleinen Firma, eigl alles gut.

- z.zt arbeite ich 40 Stunden, hab eigl. kaum zeit für mich, z.b. Zimmer aufräumen, Shoppen, spazieren gehen...WEIL ich immer Sachen für andere machen. z.B. will ich mit ner Freundin wegfahren und sie hat eigl zeit zu planen, ne aber ich mache das dann für sie, dann bin ich wieder 3 Std beschäftigt usw. Hab das gefühl das ich einfach nur gut dastehen will, oh die macht alles usw.
Aber für MICH bleibt keine Zeit...

- Ich pflege mich nicht richtig, also nur z.b. 2mal die Woche mit Gesichtswasser, weil ich denke es will mich eh keiner, wofür das teure Geld ausgeben für pflegemittel, wenn ich auch mit 3 Pickeln rumrennen kann ???

- Bemühe mich immer alles für andere zu tun, z.B. meien Freundin hat kein Füherschein und sie fragt mich immer ob ich sie dahin fahren kann und dann tue ich es halt. Oder sie hat wenig geld und hab ihr einfach so mal ne Handyaufladung geschenkt.

- habe noch eien kleine Kaninchenzucht, naja z.zt sinds schon 40 Tiere. Da will und muss ich auch reduzieren, also so auf 10-15 Tiere. Dann aber meckert der Verein, das ich keine Tiere für Ausstellungen habe, weil ich eben nicht mehr so viele Babys haben möchte. Das nervt mich auch total und ich mache mir dann Vorwürfe, das ich eben nichts für den Verein (also wieder für andere) nichts tun kann. Hab keine andere Möglichkeit als Tiere auf dem grundstück des vereins unterzustellen.

- Mache mir halt als Gedanken, was ich tun könnte, dabei stapelt sich bei MIR die Arbeit...

Was würdet ihr mir raten ?

Eine Liste mit "Problemen" schreiben und langsam abarbeiten udn wenn ich was geschafft habe dann mich belohnen ?

Ich weiß nicht WO ich anfangen soll :- (((


Mehr lesen

C
clea_11935682
05.07.11 um 15:12

Hey
ich bin zwar kein "lebensberater" aber ich versuche dir mal zu helfen, ich finde eigentlich ist dein fall nicht so kompliziert und deine "probleme" kannst du ganz einfach lösen, ich schreib jetzt halt mal meine meinung:

1) ab 01.08. Arbeitslos, mache aber Fachoberschule Abendkurse + hab schon nen Job in ner kleinen Firma, eigl alles gut.
....

in dem falle schreibst du ja schon selber, dass eigentlich alles gut ist,ich sehe da auch garkein problem, ich meine du wirst gekündigt,aber hast schon einen neuen job, na das ist doch super?!!

2)- z.zt arbeite ich 40 Stunden, hab eigl. kaum zeit für mich, z.b. Zimmer aufräumen, Shoppen, spazieren gehen...WEIL ich immer Sachen für andere machen. z.B. will ich mit ner Freundin wegfahren und sie hat eigl zeit zu planen, ne aber ich mache das dann für sie, dann bin ich wieder 3 Std beschäftigt usw. Hab das gefühl das ich einfach nur gut dastehen will, oh die macht alles usw.
Aber für MICH bleibt keine Zeit...

also du arbeitest genauso viele stunden wie eigentlich jeder,40 stunden woche, 8 stunden pro tag, ist doch normal. den rest der zeit in der du nicht arbeitest, sagst du su hast keine zeit für dich, und wie sie das anhört, liegt es wohl daran dass du immer sachen für andere erledigst. da gibts dann nur eine möglichkeit,entweder teamarbeit, also zum beispiel den urlaub zu zweit planen, das geht dann in der hälfte der zeit, oder einfach mal NEIN sagen. ich denke das ist die einfachste lösung. ich weiss es gibt menschen die nicht NEIN sagen können, aber das muss man dann halt lernen.

3)- Ich pflege mich nicht richtig, also nur z.b. 2mal die Woche mit Gesichtswasser, weil ich denke es will mich eh keiner, wofür das teure Geld ausgeben für pflegemittel, wenn ich auch mit 3 Pickeln rumrennen kann ???....


das kannst du ja ganz leicht ändern, wenn du dich ,mehr pflegen möchtest, dass tus doch einfach, jeden morgen und abend,abhscminken,gesichtswass er,creme,augencreme...ich finde pflege ganz wichtig, um mich wohl zu fühlen, und pflege mich für mich, nicht für die anderen weil ich es wichitig finde eine schöne haut,gesunde haare etc zu haben.
es hört sich an, als hättest du wenig selbstbewussstein, denn du schreibst ja, es will mich eh keiner. dann musst du am selbstbewussstein arbeiten. übrigens kann ein symphatisches, gepflegtes äusseres da sehr zu beitragen.

4)- Bemühe mich immer alles für andere zu tun, z.B. meien Freundin hat kein Füherschein und sie fragt mich immer ob ich sie dahin fahren kann und dann tue ich es halt. Oder sie hat wenig geld und hab ihr einfach so mal ne Handyaufladung geschenkt...

das ist eigentlich der gleiche punkt wie nummer 2, du musst lernen nein zu sagen.
ich habe auch eine freundin die keinen führerschein hat, und früher als ich mein auto noch hatte, habe ich so auch immer und überall hinchauffiert,bis es mir zu viel wurde auch wegen den benzinkosten,und dann habe ich einfach mal verneint als sie wieder sagte ob ich sie fahren könnte. was war das ergebnis? sie wurde stinksauer, ist total ausgeflippt, konnte es garnicht glauben, und sie müsse ja jetzt mit dem bus fahren, und und und...seitdem tag sind wir kaum noch befreundet, weil ich gemerkt habe dass sie mich ausgenutzt hat, also rechne mit solchen sachen, wer nein sagt muss akzeptieren dass man sich damit manchmal probleme schafft oder eben falsche freunde abschafft.

5)habe noch eien kleine Kaninchenzucht, naja z.zt sinds schon 40 Tiere. Da will und muss ich auch reduzieren, also so auf 10-15 Tiere. Dann aber meckert der Verein, das ich keine Tiere für Ausstellungen habe, weil ich eben nicht mehr so viele Babys haben möchte. Das nervt mich auch total und ich mache mir dann Vorwürfe, das ich eben nichts für den Verein (also wieder für andere) nichts tun kann. Hab keine andere Möglichkeit als Tiere auf dem grundstück des vereins unterzustellen...

in dem punkt kann ich dir glaube ich nicht sehr weiterhelfen, da ich mich da so garnicht auskenne, weiss ja nicht ob du da irgendein abkommen mit dem verein/ausstellungen hast, mindestanzahl von tieren...mmm...wenn es dir freigestellt ist wieviel tiere du hältst, und willst anstatt 40 lieber 15 tiere halten, dann mach doch das einfach. lass dir doch nicht von den anderen sagen, was du tun musst. aber wie egsagt falls es da irgendein abkommen gibt, musst du dich natürlich dran halten.

was du schreibst, mit liste machen und dich belohnen, verstehe ich nict so ganz. ich denke deine ganzen "probleme" sind echt leicht zu bewältigen, bzw. du schaffst dir halt auch teilweise selber probleme, indem du nicht nein sagen kannst und dann irgendwelche dinge tust die du garnicht willst. also musst du erstmal an dir ansetzten, als an irgendeiner liste mit problemen. du wirst sehen, stück für stück verbessern sich dann die dinge.

viel glück.


Gefällt mir

J
jagoda_12327952
06.07.11 um 11:05

Hallo,
du solltest dir keine Liste mit Problemen aufschreiben, sondern eine Liste, wie du gern leben möchtest. Wie glaubst du würde (realistisch) ein schönes Leben aussehen.
Danach musst du natürlich wissen, wie du das erreichen kannst.
Und wie sadsally schon schrieb und wie du selbst ja auch schon ahnst, solltest du mehr für dich als für andere tun. Dazu musst du lernen, Forderungen abzulehnen. Menschen, denen du wirklich wichtig bist, akzeptieren das und zwar ohne, dass du dich rechtfertigen musst! Probier es einfach mal aus!

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir

C
carina_12518931
08.07.11 um 7:41

Soo hab schon angefangen
Zitat von sandsally:
"also du arbeitest genauso viele stunden wie eigentlich jeder,40 stunden woche, 8 stunden pro tag, ist doch normal. den rest der zeit in der du nicht arbeitest, sagst du su hast keine zeit für dich, und wie sie das anhört, liegt es wohl daran dass du immer sachen für andere erledigst. da gibts dann nur eine möglichkeit,entweder teamarbeit, also zum beispiel den urlaub zu zweit planen, das geht dann in der hälfte der zeit, oder einfach mal NEIN sagen. ich denke das ist die einfachste lösung. ich weiss es gibt menschen die nicht NEIN sagen können, aber das muss man dann halt lernen."


Ja also ich hab schon angefangen mit dem nein sagen, z.b. letztes Wochenende, owllte sie was abholen udn da hab ich gesagt ich hab keien zeit udn da meinte sie ja dann machen wirs halt nächstes Wochendene... naja

Zitat von sandsally:
"das kannst du ja ganz leicht ändern, wenn du dich ,mehr pflegen möchtest, dass tus doch einfach, jeden morgen und abend,abhscminken,gesichtswass er,creme,augencreme...ich finde pflege ganz wichtig, um mich wohl zu fühlen, und pflege mich für mich, nicht für die anderen weil ich es wichitig finde eine schöne haut,gesunde haare etc zu haben.
es hört sich an, als hättest du wenig selbstbewussstein, denn du schreibst ja, es will mich eh keiner. dann musst du am selbstbewussstein arbeiten. übrigens kann ein symphatisches, gepflegtes äusseres da sehr zu beitragen."

jaaa also ich hab jetzt schon amit angefangen mich morgens+abends zu waschen, gesichtswasser usw. dauert halt bissi, bis alles wieder schön ist^^

Zitat con sandsally:
"habe noch eien kleine Kaninchenzucht, naja z.zt sinds schon 40 Tiere. Da will und muss ich auch reduzieren, also so auf 10-15 Tiere. ^
in dem punkt kann ich dir glaube ich nicht sehr weiterhelfen, da ich mich da so garnicht auskenne, weiss ja nicht ob du da irgendein abkommen mit dem verein/ausstellungen hast, mindestanzahl von tieren...mmm...wenn es dir freigestellt ist wieviel tiere du hältst, und willst anstatt 40 lieber 15 tiere halten, dann mach doch das einfach. lass dir doch nicht von den anderen sagen, was du tun musst. aber wie egsagt falls es da irgendein abkommen gibt, musst du dich natürlich dran halten."

nee nen Abkommen hab ich net wirklich, also ich muss halt jedes Jahr 5 Tiere einmal ausstellen, aber das ist ja jetzt nicht viel...aber die nerven mich halt immer mit so dummen sprüchen wie: "ja du musst mal richtig züchten, nicht nur son paar" und wenn ich sage das reicht mir mit meinen z.b. 20 tieren, habn ja auch noch andere Verpflichtunge usw dann gehst weiter mit "ja ich hab doch auch 2 kinder, job udn familie und packs auch"
das nervt einfach. Klar packen würd ichs auch, aber ich will einfach nicht...

ich werde einfach viele Tiere abgeben und bis zum Ende August werde ich dann bei 15-20 Tieren sein.

aber was würdet ihr denn sagen, wenn die euch so nerven und bedrängen als so viele Tiere zu halten ???

Gefällt mir

Anzeige
J
jagoda_12327952
08.07.11 um 8:46
In Antwort auf carina_12518931

Soo hab schon angefangen
Zitat von sandsally:
"also du arbeitest genauso viele stunden wie eigentlich jeder,40 stunden woche, 8 stunden pro tag, ist doch normal. den rest der zeit in der du nicht arbeitest, sagst du su hast keine zeit für dich, und wie sie das anhört, liegt es wohl daran dass du immer sachen für andere erledigst. da gibts dann nur eine möglichkeit,entweder teamarbeit, also zum beispiel den urlaub zu zweit planen, das geht dann in der hälfte der zeit, oder einfach mal NEIN sagen. ich denke das ist die einfachste lösung. ich weiss es gibt menschen die nicht NEIN sagen können, aber das muss man dann halt lernen."


Ja also ich hab schon angefangen mit dem nein sagen, z.b. letztes Wochenende, owllte sie was abholen udn da hab ich gesagt ich hab keien zeit udn da meinte sie ja dann machen wirs halt nächstes Wochendene... naja

Zitat von sandsally:
"das kannst du ja ganz leicht ändern, wenn du dich ,mehr pflegen möchtest, dass tus doch einfach, jeden morgen und abend,abhscminken,gesichtswass er,creme,augencreme...ich finde pflege ganz wichtig, um mich wohl zu fühlen, und pflege mich für mich, nicht für die anderen weil ich es wichitig finde eine schöne haut,gesunde haare etc zu haben.
es hört sich an, als hättest du wenig selbstbewussstein, denn du schreibst ja, es will mich eh keiner. dann musst du am selbstbewussstein arbeiten. übrigens kann ein symphatisches, gepflegtes äusseres da sehr zu beitragen."

jaaa also ich hab jetzt schon amit angefangen mich morgens+abends zu waschen, gesichtswasser usw. dauert halt bissi, bis alles wieder schön ist^^

Zitat con sandsally:
"habe noch eien kleine Kaninchenzucht, naja z.zt sinds schon 40 Tiere. Da will und muss ich auch reduzieren, also so auf 10-15 Tiere. ^
in dem punkt kann ich dir glaube ich nicht sehr weiterhelfen, da ich mich da so garnicht auskenne, weiss ja nicht ob du da irgendein abkommen mit dem verein/ausstellungen hast, mindestanzahl von tieren...mmm...wenn es dir freigestellt ist wieviel tiere du hältst, und willst anstatt 40 lieber 15 tiere halten, dann mach doch das einfach. lass dir doch nicht von den anderen sagen, was du tun musst. aber wie egsagt falls es da irgendein abkommen gibt, musst du dich natürlich dran halten."

nee nen Abkommen hab ich net wirklich, also ich muss halt jedes Jahr 5 Tiere einmal ausstellen, aber das ist ja jetzt nicht viel...aber die nerven mich halt immer mit so dummen sprüchen wie: "ja du musst mal richtig züchten, nicht nur son paar" und wenn ich sage das reicht mir mit meinen z.b. 20 tieren, habn ja auch noch andere Verpflichtunge usw dann gehst weiter mit "ja ich hab doch auch 2 kinder, job udn familie und packs auch"
das nervt einfach. Klar packen würd ichs auch, aber ich will einfach nicht...

ich werde einfach viele Tiere abgeben und bis zum Ende August werde ich dann bei 15-20 Tieren sein.

aber was würdet ihr denn sagen, wenn die euch so nerven und bedrängen als so viele Tiere zu halten ???

Hallo,
jeder will ja immer das beste für sich rausholen. Deine Züchterkollegen denken scheinbar, dass man mit Masse bessere Erfolge erzielt. Aber dies ist ja nicht unbedingt der Fall, oder? Du musst jetzt deine Interessen durchsetzen. Sei klar in deinen Aussagen und dann werden sie dich bald in Ruhe lassen. Falls nicht, dann musst du dich nach einem anderen Verein umsehen oder komplett aufhören. Aber ich nehme an, dass das niemand will. Also, halte das Generve einen Moment einfach aus und dann hast du bald Ruhe.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mindy_12840097
08.07.11 um 11:48
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
jeder will ja immer das beste für sich rausholen. Deine Züchterkollegen denken scheinbar, dass man mit Masse bessere Erfolge erzielt. Aber dies ist ja nicht unbedingt der Fall, oder? Du musst jetzt deine Interessen durchsetzen. Sei klar in deinen Aussagen und dann werden sie dich bald in Ruhe lassen. Falls nicht, dann musst du dich nach einem anderen Verein umsehen oder komplett aufhören. Aber ich nehme an, dass das niemand will. Also, halte das Generve einen Moment einfach aus und dann hast du bald Ruhe.

Viele Grüße, Phenyce

Hi
ZITAT: "jeder will ja immer das beste für sich rausholen. Deine Züchterkollegen denken scheinbar, dass man mit Masse bessere Erfolge erzielt. Aber dies ist ja nicht unbedingt der Fall, oder? Du musst jetzt deine Interessen durchsetzen. Sei klar in deinen Aussagen und dann werden sie dich bald in Ruhe lassen. Falls nicht, dann musst du dich nach einem anderen Verein umsehen oder komplett aufhören. Aber ich nehme an, dass das niemand will. Also, halte das Generve einen Moment einfach aus und dann hast du bald Ruhe."

naja wenn ich dumm gesagt 500 Tiere habe, hätte ich schon ne bessere Auswahl, aber mir brigts nix, diese Ausstellungen usw...

anderen verein gibts erst wieder wenn amn 20 mins fährt und das will ich net.

najaaa vllt. beruhigen die sich udn raffen es dann

Gefällt mir

I
iris_12527557
09.07.11 um 7:13

Viele Menschen gehen den Weg des geringsten Widerstandes
und finden damit in dir ein gutes Opfer, denn du kannst nicht nein sagen. Installiere
das Wort "nein" ganz deutlich in deinem Leben. Denn ein "nein" für die anderen ist ein "ja" zu dir. Das heißt nicht, dass man den anderen nicht mehr hilft. Aber du mußt prüfen, wo wirklich Mitmenschlichkeit und Hilfe gefragt ist und wo du nur die Bequemlichkeit und den Egoismus anderer unterstützt. Zunächst gilt es mal, dass du die wichtigste Person in deinem Leben bist, du liebevoll mit dir umgehst und dich pflegst. Hänge dir ein gemaltes oder gedrucktes Stopschild in die Nähe deines Telefons und erinnere dich immer daran, dass du nein sagen darfst. Für jedes "nein" das dir gelingt und wo du gut für dich sorgst, gibst du eine Münze (50 Cent, 1 Euro oder wie auch immer) in eine Kasse, Sparschwein und damit erfüllst du dir!!!!!! einen Wunsch. Du kannst dich dann freuen, denn es ist die Summe vieler "Neins" und ein "Ja" zu dir. Mach dir einen Plan, was abzuarbeiten ist. Fange mit den Dingen an, die dir leichter fallen. Du wirst Übung bekommen, aber überfordere dich nicht. Gewisse Dinge müssen kontinuierlich erledigt werden. Lege fest, wann du was erledigst. Nicht nach dem Motto "wenn ich mal Zeit habe, dann......"
sondern "ich mache jetzt dies und das...." und wenn du es erledigt hast, hast du frei und kannst tun und lassen, was du möchtest.
Das wird dich zufrieden machen, und das wird man dir ansehen, das spart dann die Straffungscreme.
Du wirst mit deinem klaren "Nein" einige Menschen verlieren, aber sei nicht traurig, es waren keine Freunde und du hast nichts verloren, wenn sie weg sind. Neue Menschen werden in dein Leben kommen. Das ist der Wandel, der ein ganzes Leben lang geschieht. Nichts ist beständiger als der Wandel, und das ist gut so.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

Anzeige
I
iris_12527557
09.07.11 um 7:25

Ach noch etwas,
was würde denn deine Freundin tun, wenn du sie nicht fahren würdest? Und bitte glaube nicht, dass du dir Gutes tust oder mehr geliebt wirst, wenn du für andere alles tust.
Gruß Melike

Gefällt mir

C
carina_12518931
12.07.11 um 9:07
In Antwort auf iris_12527557

Ach noch etwas,
was würde denn deine Freundin tun, wenn du sie nicht fahren würdest? Und bitte glaube nicht, dass du dir Gutes tust oder mehr geliebt wirst, wenn du für andere alles tust.
Gruß Melike

Mh..
weiß nicht, sie würde soo lange betteln und mailen und sonstn was machen glaube ich

Jetzt habe ich aber gesagt das ich diese woche nicht kann und mal jdm anderes fahren kann...

Gefällt mir

Anzeige