Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ein leben voller Schulden und Trauer!!

Ein leben voller Schulden und Trauer!!

1. Oktober 2013 um 9:11

Guten Morgen an alle. Ich möchte euch nicht langweilen und werde versuchen es kurz zu fassen. Ich bin ein ungewolltes Kind von einem Haustyran gewesen und dementsprechend auch behandelt. Beschimpfungen und Misshandlungen gehörten zum altag. Er hat mich nach meinem Hauptschulabschluss von der Schule genommen und somit auch meine Träume vom abi und Studium. Ich musste ihn zuhause von vorne bis hinten bedienen. Er hat mich einfach nur gehasst. Ich werde dein leben zerstören so wie du mein leben zerstört hast. Das hat er auch gemacht. Er hat mir bergen von Schulden hinterlassen die ich abbezahle indem mir monatlich nur noch 50 zum leben bleibt! Ich versuche mir einen Job zu finden indem ich früher seine Schulden loswerden kann und mir zum leben mehr übrig bleibt. Aber weil ich keine berufserfahrung habe nimmt mich niemand auf ( vollzeit) es gibt soo vieles die ich jetzt ausgelassen habe. Jedenfalls habe ich große Ängste falls ich mal jemanden liebe ihn heirate und Kinder bekomme wie soll ich meinen Kinder ein schönes Leben geben wenn ich als Mutter sagen muss" nein das kauft dir mami nicht mit diesem Geld wird mami ihre Schulden abbezahlen!" Ich schäme mich so sehr für mich und meinem leben. Ich kann nachts nicht mehr schlafen weil ich vor lauter nachdenken Kopfschmerzen bekomme. Und Augen schmerzen auch weil ich jedentag nach Jobs im Internet suche. Habe angst alleine zu sterben! Ich werde bald abfangen meinen realabschluss nachzuholen jetzt wo er tod ist brauche ich keine Angst mehr zu haben. Jetzt habe ich aber Angst wie ich arbeiten soll die Schulden bezahlen und für die schule lernen soll? ?? Bin total am ende! ! Hat jemand einen rat fürmich ? Hat jemand auch die selben Erfahrungen machen müssen? ???

Mehr lesen

1. Oktober 2013 um 10:02

Hi
Wirklich helfen kann ich dir leider nicht. Was ich aber tun würde an deiner Stelle:

Je nachdem wie alt du bist - geh doch mal zum Jugendamt bzw. zum Sozialamt und schildere Deine Situation. Vielleicht wird dir dort geholfen? Vielleicht hast du irgendwelche Ansprüche? Vielleicht sind seine Schulden gar nicht deine Schulden?

Also wenn da noch nie etwas Offizielles an dich heran getragen wurde, würde ich das klären.

Schämen brauchst du dich gewiß nicht. Kein Kind kann sich seine Eltern aussuchen. Da fällt man einfach rein und muß schauen, wie man klar kommt. Und bei einem schlechten Start, ist es umso schwerer, nachher alleine auf die Füße zu kommen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper