Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ein Hobby das verbindet

Ein Hobby das verbindet

27. Juli 2016 um 9:11

Hallo, mein Freund und ich haben uns durch ein Hobby (Fotografie) kennengelernt. Ich habe damals noch gemodelt und bin selbst eine Fotografin. Jetzt möchte er unbedingt, dass wir dieses gemeinsame Hobby zusammen betreiben und kauft ständig ein neues Equipment ein. Sein Argument dazu: So haben wir uns kennengelernt und er möchte ein Hobby haben das und verbindet. Ich möchte mein Hobby mit niemandem teilen, weil es für mich Autonomie bedeutet. Nun streiten wir uns schon so sehr deswegen, dass wir kurz vor einer Trennung stehen.Ich habe ihm angeboten mal andere Modele zu fotografieren oder mit anderen Fotografen was zu unternehmen. Er möchte nur mit mir zusammen fotografieren. Gestern meinte er: Wenn Dir deine Autonomie so wichtig ist, dann trennen wir uns! Er versucht mir da ständig zu helfen, bestellt immer wieder was neues für die Fotografie, obwohl ich ihn gar nicht darum gebeten habe. Am Anfang fand ich diese Fürsorglichkeit als sehr angenehm, aber jetzt nervt es mich total. Ich erlebe das wie ein Eingriff in meine Autonomie. Ansonsten passt mir absolut alles in dieser Beziehung. Wir leben zu dritt: Er, 58 J, meine Tochter 9 J und ich 32 J. Ich habe sehr Angst, dass diese Beziehung kaputt geht! Was soll ich jetzt machen? Bin schon total aggressiv und verzweifelt geworden. Ich weiß jetzt einfach nicht mehr weiter...

Mehr lesen

27. Juli 2016 um 9:48

Hobby - oder generell?
wenn Du Dir Dein "persönliches Eckchen" an einer anderen Stelle suchen würdest, ginge das ok - oder gehört er zu den Menschen, die finden, dass man in einer Beziehung eigentlich *alles* zusammen machen sollte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 15:54
In Antwort auf avarrassterne1

Hobby - oder generell?
wenn Du Dir Dein "persönliches Eckchen" an einer anderen Stelle suchen würdest, ginge das ok - oder gehört er zu den Menschen, die finden, dass man in einer Beziehung eigentlich *alles* zusammen machen sollte?

Genau..
Ja, ich habe auch schon gedacht eine andere Arbeit zu finden, aber ich bin noch in der Ausbildung und habe noch keinen Beruf, erst in 1 Jahr. Das gemeinsame Hobby (Fotografie) möchte er trotzdem so behalten, weil wir uns so kennengelernt haben und er findet es von der Symbolik sehr schön. Mein Konflikt ist: Ich war dabei die Fotografie zum Beruf zu machen und Kundenstamm aufzubauen und genau da fühle ich mich jetzt gestört, weil das mein Freiraum ist. ich möchte dann alles selbst machen und er fühlt sich ausgeschlossen, weil ich dann jemanden fotografiere und er darf nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 0:05

Handschellen
kaufen, die verbinden auch. Oder die Auskunft.


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 8:04
In Antwort auf olivia3217

Genau..
Ja, ich habe auch schon gedacht eine andere Arbeit zu finden, aber ich bin noch in der Ausbildung und habe noch keinen Beruf, erst in 1 Jahr. Das gemeinsame Hobby (Fotografie) möchte er trotzdem so behalten, weil wir uns so kennengelernt haben und er findet es von der Symbolik sehr schön. Mein Konflikt ist: Ich war dabei die Fotografie zum Beruf zu machen und Kundenstamm aufzubauen und genau da fühle ich mich jetzt gestört, weil das mein Freiraum ist. ich möchte dann alles selbst machen und er fühlt sich ausgeschlossen, weil ich dann jemanden fotografiere und er darf nicht...

Was soll man da noch sagen...
... ich habe leider überhaupt keine Ahnung, wie eine Beziehung mit einem Menschen funktionieren könnte, der eifersüchtig auf den (zukünftigen) Beruf des Partners ist

Ich denke, das kannst Du nur klarstellen, ihm gegenüber ansprechen und Grenzen setzen. Wenn das nicht funktioniert, sehe ich leider auch keinen Weg für Eure Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest