Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Eifersüchtig auf Auszubildene

Eifersüchtig auf Auszubildene

10. August 2016 um 20:33 Letzte Antwort: 22. August 2016 um 14:17

Hallo
Und zwar mache ich zurzeit eine Ausbildung und bin im 2 Jahr. Ich war die erste Auszubildene und sollte laut meinem Chef auch erstmal die einzige bleiben. Am 1.8 ist dann doch schließlich eine neue angefangen.
Ich dachte das wäre gut endlich jemand dem ich etwas zeigen kann und so.
Ich mag meinen Job und liebe meine Ausbildung. Meine Kollegen mögen mich auch und vertrauen mir auch alles an. Wenn ich bei uns durch die Produktion laufe sprechen mich alle an und wollen mit mir reden.
Ich hatte drei Wochen Urlaub also Montag war mein erster Tag. Sie war also schon eine Woche da.
Sie ist eigentlich ganz okay. Das Problem liegt glaub ich bei mir. Früher wurde ich immer angerufen wenn irgendwas war. Ich musste einkaufen oder irgendwo hinfahren was besorgen. Das muss ich jetzt nicht mehr. Genauso wie meinem Chef wenn er kommt Kaffee zu machen. Heute morgen wollte ich es auch machen und da hat sie es schon gemacht. Ich kann das einfach nicht ab wenn jemand meine Aufgaben übernimmt.
Wir sind auch beim Frühstück/Mittag immer 4 Leute und wir haben auch nur 4 Plätze.
Montag wollte ich mich auf meinem Platz setzen und da saß sie da schon.
Ich sitze im Moment auf dem Platz meiner Kollegin aber wenn sie nächste Woche wieder kommt wo soll ich dann sitzen ? Soll ich mich einfach auf meinen Platz setzen?
Ich weiß das sind vielleicht unwichtige Sachen aber es beschäftigt mich das. Ich habe angst das sie mir meinenicht Job wegnimmt oder besser wird als ich (auch in der schule).
Was meint ihr zu der Situation?

Mehr lesen

21. August 2016 um 3:19

.
es erstaunt mich jedesmal wegen welchen mist die leute rumheulen, das sind arsfker aufgaben weshalb sie der neue kriegt logisch oder ?

und du heuelst dich wirklich wegen nem behinderten stuhl statt einfach zu ihr sagen sie soll sich einen platz organisieren ?

Gefällt mir
22. August 2016 um 7:58


echt jetzt? Kaffee kochen? Einkaufen fahren? Na das sind nun mal die "Hiwi-Aufgaben", die, die derjenige übernimmt, der am wenigsten qualifiziert ist, weil die Zeit aller anderen wertvoller ist - oder sein sollte.

Für Dich wäre es meiner Meinung nach wichtiger, *fachlich* voran zu kommen, in Deinem Beruf wertvoll für das Unternehmen zu sein - Kaffee kochen und einkaufen fahren sind die Nebensächlichkeiten. Was die Kollegen betrifft: So lange man nicht zu einer Person wird, die den Betriebsfrieden stört, ist auch das eine Nebensächlichkeit.
Wie die Stühle am Frühstückstisch übrigens auch Meine Güte, da holt man halt einen fünften Stuhl ran. Natürlich saß sie auf Deinem Platz, wenn Du nicht da warst und nur 4 da sind, war das wohl der einzige, der frei war - und dann war sie genaus so daran gewöhnt, dass sie "immer dort sitzt" wie alle anderen auch. WTF hätte sie denn Deiner Meinung nach sonst machen sollen? Sind die Stühle bei Euch heilig gesprochen oder warum machst Du daraus so ein Drama?

Ja, das sind nur Nebensächlichkeiten. Alles. Aber wenn Du wissen willst, was ich meine - wenn Du Dich an den Nebensächlichkeiten so derartig hochziehst, statt Dich auf die wichtigeren Punkte zu konzentrieren, machst Du es ihr ziemlich leicht, besser zu sein als Du. Du wirst doch dort nicht fürs Kaffee-Kochen, Einkaufen und mit Kollegen schwatzen bezahlt. Du machst eine Ausbildung - in was auch immer, aber DAS ist es, wofür der Chef Dich eingestellt hat - und das ist es, was zählt. Bist Du sicher, dass Deine Prioritäten richtig sind?

Gefällt mir
22. August 2016 um 14:17

Einkaufen, Kaffee kochen, Putzen ....
.... sind alles Tätigkeiten, die JEDER machen kann. Darauf legt ein Chef bei einer Auszubildenden ganz bestimmt keinen Wert!
Mach Dir darüber Gedanken, wie Du Deinen Beruf richtig lernst und wie Du ihn später richtig ausüben kannst. Schaff Dir eine berufliche Basis, bilde Dich nebenbei fort. Und zeig Deinem Chef, dass Du Dich für die Firma mehr engagierst, weil Du Deine Tätigkeiten immer schnell UND mit höchster Qualität ablieferst.
Wer wann auf welchem Stuhl sitzt und wo irgendwas einkauft, ist Banane. Vielleicht hat Dein Chef eine 2. Auszubildende geholt, damit Du mehr Freiraum hast, Dich auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren. Dann nutze die Chance auch und zeig ihm, was Du wert bist.

Gefällt mir