Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ehemann flirtet

Ehemann flirtet

19. Juli 2017 um 16:53 Letzte Antwort: 20. Juli 2017 um 12:38

Hallo ,
ich brauche mal ein paar Meinungen ich hoffe ihr könnt helfen. Mein Mann ist ein liebevoller Vater und eigentlich auch Ehemann. Er geht kaum aus möchte immer nur mit seiner Familie sein. Achtung jetzt kommt der Haken. Wenn wir dann mal alle zusammen unterwegs sind und was unternehmen erwische ich ihn dabei wie er mit anderen Frauen Blickkontakt sucht und dann nicht bei einem schauen sonder oft so das die Dame das anders auffasst und auch die ganze Zeit zu ihm schaut. Versteht mich nicht falsch...ich bin keine Frau die Angst davor hat verlassen zu werden aber es ist respektlos uns gegenüber und ich fühle mich in diesem Moment schlecht als Ehefrau. Wenn er mich nicht mag dann soll er gehen aber diese flirterei verletzt mich. 
Ich bin auch keine die ihm verbietet was hübsches anzuschauen das tuhr ich auch aber er wartet richtig bis man ihn zurück anschaut. Bestätigung keine Ahnung. 
Wenn ich mit ihm darüber rede stellt er mich so dar als würde das nicht stimmen und ich hätte Haluzinationen. Er liebt nur uns. 
Ich übertreibe wirklich nicht dazu bin ich Selbsbewusst genug aber man fühlt sich schlecht . Und was die anderen dann auch denken ...Ihr Mann flirtet mit mir die armeee. So fühl ich mich dann. Was denkt ihr ? 
Er ist auch ein Mann der es nicht so gerne hat wenn ich unterwegs bin ...auch mit den Kindern...Schön den Rudel zusammen halten. 
Das passt doch alles nicht😞
Bei jedem Gespräch streitet er alles ab.

Mehr lesen

20. Juli 2017 um 7:44

Hab ich auch schon das passt ihm nicht aber trotzdem hört er nicht damit auf. Ich frag mich warum er das macht? Ich weiß das er mich liebt . Er würde kaputt daran gehen wenn ich ihn verlasse. Deswegen versteh ich das nicht. 

Gefällt mir
20. Juli 2017 um 9:05
In Antwort auf sa'ida_12376960

Hallo ,
ich brauche mal ein paar Meinungen ich hoffe ihr könnt helfen. Mein Mann ist ein liebevoller Vater und eigentlich auch Ehemann. Er geht kaum aus möchte immer nur mit seiner Familie sein. Achtung jetzt kommt der Haken. Wenn wir dann mal alle zusammen unterwegs sind und was unternehmen erwische ich ihn dabei wie er mit anderen Frauen Blickkontakt sucht und dann nicht bei einem schauen sonder oft so das die Dame das anders auffasst und auch die ganze Zeit zu ihm schaut. Versteht mich nicht falsch...ich bin keine Frau die Angst davor hat verlassen zu werden aber es ist respektlos uns gegenüber und ich fühle mich in diesem Moment schlecht als Ehefrau. Wenn er mich nicht mag dann soll er gehen aber diese flirterei verletzt mich. 
Ich bin auch keine die ihm verbietet was hübsches anzuschauen das tuhr ich auch aber er wartet richtig bis man ihn zurück anschaut. Bestätigung keine Ahnung. 
Wenn ich mit ihm darüber rede stellt er mich so dar als würde das nicht stimmen und ich hätte Haluzinationen. Er liebt nur uns. 
Ich übertreibe wirklich nicht dazu bin ich Selbsbewusst genug aber man fühlt sich schlecht . Und was die anderen dann auch denken ...Ihr Mann flirtet mit mir die armeee. So fühl ich mich dann. Was denkt ihr ? 
Er ist auch ein Mann der es nicht so gerne hat wenn ich unterwegs bin ...auch mit den Kindern...Schön den Rudel zusammen halten. 
Das passt doch alles nicht😞
Bei jedem Gespräch streitet er alles ab.

nun, dass er "alles abstreitet" kann auch daran liegen, dass er das gar nicht bewußt macht.

Kannst Du erklären, warum es Dich so verletzt?
Also mein Mann und ich flirten auch. Beide. Auch wenn der andere dabei ist. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass es mich verletzen könnte.

Gefällt mir
20. Juli 2017 um 12:12
In Antwort auf avarrassterne1

nun, dass er "alles abstreitet" kann auch daran liegen, dass er das gar nicht bewußt macht.

Kannst Du erklären, warum es Dich so verletzt?
Also mein Mann und ich flirten auch. Beide. Auch wenn der andere dabei ist. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass es mich verletzen könnte.

Ich fühle mich unwohl bei wenn andere Frauen sehen das er verheiratet ist Kinder und Frau hat und mit denen flirtet. Als ob wir nicht glücklich sind. Die schauen dann ja auch zu mir. Und das ist mir unangenehm. In meinem Leben gehört das einfach nicht hin wenn man glücklich ist warum dann flirten?
Schauen wenn was hübsches vorbei kommt ist ok aber nicht flirten und Reaktion erwarten. Das bringt mich zum zweifeln ob er doch Fremdgehen würde. 
Dieser Charakterzug von ihm verunsichert mich. 

Gefällt mir
20. Juli 2017 um 12:20
In Antwort auf sa'ida_12376960

Ich fühle mich unwohl bei wenn andere Frauen sehen das er verheiratet ist Kinder und Frau hat und mit denen flirtet. Als ob wir nicht glücklich sind. Die schauen dann ja auch zu mir. Und das ist mir unangenehm. In meinem Leben gehört das einfach nicht hin wenn man glücklich ist warum dann flirten?
Schauen wenn was hübsches vorbei kommt ist ok aber nicht flirten und Reaktion erwarten. Das bringt mich zum zweifeln ob er doch Fremdgehen würde. 
Dieser Charakterzug von ihm verunsichert mich. 

Warum kann ich Dir für Deinen Mann nicht beantworten, aber ich kann es für meinen Mann und mich versuchen.

Da steht gar keine Intention dahinter. Es ist angenehm, sich und jemand anders zum Lächeln und zu bringen und es ist etwas tolles - eine (und die einfachste) Möglichkeit dazu ist das Flirten und mehr bedeutet das für mich nicht.
Das hat nichts damit zu tun, ob ich glücklich oder unglücklich bin oder was auch immer, weil es niemals ein Ziel hat, das über die nächsten 3min hinausreicht. Kein Fremdgehen, kein jemanden kennen lernen, kein Alternativen suchen - einfach nur ein "Lächeln schenken".

Was die anderen Frauen angeht, erlebe ich auch, dass die dann wunderlich gucken, das ist aber eine sehr seltene Ausnahme und dann sehen sie mich einfach nur völlig entspannt grinsen und können sich von mir aus denken, was auch immer sie wollen

Gefällt mir
20. Juli 2017 um 12:23
In Antwort auf avarrassterne1

Warum kann ich Dir für Deinen Mann nicht beantworten, aber ich kann es für meinen Mann und mich versuchen.

Da steht gar keine Intention dahinter. Es ist angenehm, sich und jemand anders zum Lächeln und zu bringen und es ist etwas tolles - eine (und die einfachste) Möglichkeit dazu ist das Flirten und mehr bedeutet das für mich nicht.
Das hat nichts damit zu tun, ob ich glücklich oder unglücklich bin oder was auch immer, weil es niemals ein Ziel hat, das über die nächsten 3min hinausreicht. Kein Fremdgehen, kein jemanden kennen lernen, kein Alternativen suchen - einfach nur ein "Lächeln schenken".

Was die anderen Frauen angeht, erlebe ich auch, dass die dann wunderlich gucken, das ist aber eine sehr seltene Ausnahme und dann sehen sie mich einfach nur völlig entspannt grinsen und können sich von mir aus denken, was auch immer sie wollen

um es gesagt zu haben: mein Mann und ich flirten dabei wahrscheinlich sehr viel offensiver als Dein Mann.

Das geht eher in die Richtung, dass ich (oder auch mein Mann) die Brötchen beim Bäcker mit einem "vielen Dank, schöne Frau" von der Verkäuferin in Empfang nehme - zusätzlich zum entsprechenden Blickkontakt.

Gefällt mir
20. Juli 2017 um 12:37
In Antwort auf avarrassterne1

um es gesagt zu haben: mein Mann und ich flirten dabei wahrscheinlich sehr viel offensiver als Dein Mann.

Das geht eher in die Richtung, dass ich (oder auch mein Mann) die Brötchen beim Bäcker mit einem "vielen Dank, schöne Frau" von der Verkäuferin in Empfang nehme - zusätzlich zum entsprechenden Blickkontakt.

Vielleicht sollte ich das auch so gelassen sehen. Komisch ist er selber ist eifersüchtiger wie ich obwohl ich nie flirte einfach nur normal freundlich bin.
Sogar wenn ich einkaufen fahre mit den Kindern fragt er sich warum ich mich schminke für wen? 
Also das passt nicht. 
Dabei kommen mir dann erst recht die Gedanken das er vielleicht einen Flirt nicht wiederstehen könnte und hat deswegen Angst wenn ich ausgehe das ich so wie er bin .... keine Ahnung!

Gefällt mir
20. Juli 2017 um 12:38
In Antwort auf avarrassterne1

um es gesagt zu haben: mein Mann und ich flirten dabei wahrscheinlich sehr viel offensiver als Dein Mann.

Das geht eher in die Richtung, dass ich (oder auch mein Mann) die Brötchen beim Bäcker mit einem "vielen Dank, schöne Frau" von der Verkäuferin in Empfang nehme - zusätzlich zum entsprechenden Blickkontakt.

Vielleicht liegt das an meine italienische Erziehung das ich das so eng sehe 🤓

Gefällt mir