Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ehe und trotzdem neu verliebt??!

Letzte Nachricht: 17. September 2010 um 8:05
J
jaron_11904512
13.09.10 um 10:11


Ehe und trotzdem neu verliebt??!!

hi! ich bin neu hier und auf das faorum gestoßen und hoffe auf dringend benötigte ratschläge!!! bin seit fast 10 a glücklich liiert und seit 4 a verheiratet! mit 19 die große liebe getroffen und immer treu gewesen was net schwer war da ich immer nur augen für meinen mann hatte! wir haben eine kleine tochter und alles ok! bauen gerade ein haus und bin mir auch sicher dass ich mit ihm alt werden könnte! doch....
vor 7 monaten erhilet ich einen neuen kollegen und von anfang an hat es gepaßt zwischen uns, hab lange gebraucht um mir echt einzugestehen dass das verliebtsein oder sogar mehr ist! ich hätte das nie für möglich gehalten dass man wenn man eigentlich glücklichist so was passieren könnte!!!wir unterdrücken alles beide, aber er empfindet genauso! mein mann arbeitet zur zeit wansiniig viel und ist leider seit der geburt des kondes (2,5 a) sehr auf finanzielles aus ds er sehr gut verdient und viel zeit in aktien usw widmet! schon davor habe ich eine gefühlsmäßige kälte gespürt , immer versucht bezoiehung zu beleben, immer auf mehr zeit, sowohl als familie als auch paar gedrängt -ohne viel erfolg, mit meinem mann rede ich offen, dass ich zur zeit so nicht glücklich in, er sieht das wie eine aktie: ein tief das man durchtauchen muss, is halt so, er wäre glücklich, und das glaub ich ihm auch denn er ist -war mir auch immer klar- emotional sehr oberflächlich im Gegensatz zu nir! naja mit dem kollegen gehe ich ca alle 4 wochen auf ne Ü30 party, sheen uns 1/woche im fitneßstudio und verbringen seit 4 wochen sicher einen ganzen sa oder so zusamnne , er mit sienem sohn(lebt seit jahren getrennt) und ich mit kind eben! so entspannend, herzlich wie eben eine total glückliche familie! mein mann weiß das aber hab deas gefühl er ist froh dass er nicht " zeit investieren " muss in uns! er kennt ihn ja auch da mein mann und ich im selben betrieb arbeiten! es wirdnur immer intensiver dieses gefühl, ich schlaf zwar mit meinem mann , sehr mechanisch sag ich mal, jedoch hab fast ein schlechtes gewissen dem kokkegen gegenüber, vermiss ihn und sehn nä treffen herbei! geht jetzt schon einige wochen und glaub echt dass es mehr ist,! rede mit kollegen sehr offen über alles, was alles och schlimmer macht, weil wir gleiche motalvorstellungen haben und uns ja eigentlich als no go zonen deklariert haben nur kommen wir nicht dagegen an und die sehnsucht tsiegt! es war no nis, kein kuss gar net! ich weiß ich hab die wahl nach sicherheit, vorgeplanten leben mit kind und neuem haus bis zu meinem tod aber ohne dieses kribbeln diese leibe und verständis oder alles über haufen zu werfen! das blöde ist dass auch ohne heh alles kompliziert ist da ich eigentlich in einem jahr zurück in meine heimat gehen möchte(1000 km entfernt9 er hier aber sienen sohn hat, der bei der mutter wohnt, sich aber intensiv kümmert! eine liebe die vom verstand her irre ist!!!! soll ich die zeit die ich hier bein einfch zweigloeisig fahren um auszutesten was ich wirklich will, ob die liebe reicht oder vielleicht ein ausbruch mit verliebtsein ist!???? ich komm mich vor wie chalres diana und camilla!!! katastrophe!! wäre sehr dankbar für ratschläge da ich mich sonst keinen anvertrauen kann!! danke!!! [http://www.gofeminin.de/world/communaute/forum/imforum/smiley/g36.gif]

Mehr lesen

S
sora_12640465
16.09.10 um 8:47

Mach das nicht!
Hallo!!

Wie schon in meinem Titel geschrieben....mach das nicht!! Fahr nicht zweigleisig!!! Mal ganz ehrlich...was hättest du davon?? Mal ganz davon abgesehen wie es dir geht.... denk doch mal an dein Kind!!!

Ich weiß es sind jetzt große Worte von mir, aber ich kann sowas nicht leiden! Was ist nur das der heutigen Zeit geworden??? An jeder Ecke hört man... ich habe meinen Mann betrogen, ich habe meine Frau betrogen!!!! Tut mir leid wenn ich das jetzt hier so schreibe, aber ich leide leider an einem ähnlichen Problem, nur bin ich die jenige die darunter leidet!!! Mein Verlobter wurde über 5 Jahre von seiner Freundin betrogen und er ist bei ihr geblieben, weil die beiden ein Kind zusammen haben! Ich verstehe das bis heute nicht. Warum lassen Menschen sowas mit sich machen?! Versetz dich doch mal in deinen Mann! Er geht so viel arbeiten wie du sagst... aber warum macht er das denn? Um dir ein schönes Leben zu ermöglichen! Er liebt dich wahnsinnig, sonst würde er das alles nicht mit sich machen lassen!Anders kann ich mir das nicht erklären! Er möchte die Familie aufrecht erhalten nd macht und tut alles dafür das es ao bleibt und was machst du?! Ich kann dir sagen warum du so denkst.... Du fühlst dich einsam...jetzt kommt aus weiter Ferne ein holder Prinz daher geritten und umwirbt dich, schmeichelt dir.... gitb dir quasi alles das was dir fehtl.... ist doch ganz logisch das du drauf anspringst, denn es fehtl dir ja!!!! Für deinen Kollegen ist es ein leichtes Spiel dich gefügig zu machen, nur kannst du erst dann wahre Stärke beweisen, wenn du es nicht erwiederst! Was willst du eigentlich mehr im Leben als das was du hast?! Man kann halt nicht alles haben!!! Ein ppar abstriche muss man machen!!!
Ich sag dir jetzt mal was.... Weil mein verlobter so viel scheiße mit seiner Ex durchmachen musste, muss ich nun darunter leiden!!!!! Er hat ständig angst das ich ihn für den nächst besten verlasse.... stichelt jeden morgen, wenn ich mich für die Arbeit fertig mache.... für wen ich mich denn jetzt wieder aufbretzel... jeden verdammten morgen bekomm ich das gesagt oder wenn ich zum Fußballtraining gehe, warum ich mir nen Zopf mache... ob ich damit meinen Trainer beeindrucken will... und warum???? Nur weil er so eine scheiß Angst hat!!!! Ich habe ihm nie einen anschein dazu gegeben das ich ihn betrügen könnte oder ähnliches, denn ich hasse sowas!!! Sorry wenn ich das jetzt so plump sage, aber durch solche Menschen wie du es bist, die mit dem was sie haben nicht mal zufrieden sind sondern immer merh und immer mehr haben wollen, macht ihr Menschen wie ich es bin, die eigenlich nur ein schönes Leben mit seinem Liebsten verbringen möchten, das Leben zur Hölle!!!!
Da man an jeder Ecke hört das seine Frau/Mann seinen Partner betrügt, kann man nicht mehr an die Wahre Liebe und die Ehe glauben. heutzutage ist das alles nur noch Fassade!!!!! Wenns nicht mehr geht, ja gut, dann lassen wir uns doch scheiden...kostet ja auch nur ein wenig Geld...Geld...was ist das schon.... Ich kann es einfach nicht begreifen....wo ist die Liebe nur geblieben??? Wie soll es in unserer Gesellschafft nur weiter gehen????

Gefällt mir

M
maksim_11841240
16.09.10 um 21:29
In Antwort auf sora_12640465

Mach das nicht!
Hallo!!

Wie schon in meinem Titel geschrieben....mach das nicht!! Fahr nicht zweigleisig!!! Mal ganz ehrlich...was hättest du davon?? Mal ganz davon abgesehen wie es dir geht.... denk doch mal an dein Kind!!!

Ich weiß es sind jetzt große Worte von mir, aber ich kann sowas nicht leiden! Was ist nur das der heutigen Zeit geworden??? An jeder Ecke hört man... ich habe meinen Mann betrogen, ich habe meine Frau betrogen!!!! Tut mir leid wenn ich das jetzt hier so schreibe, aber ich leide leider an einem ähnlichen Problem, nur bin ich die jenige die darunter leidet!!! Mein Verlobter wurde über 5 Jahre von seiner Freundin betrogen und er ist bei ihr geblieben, weil die beiden ein Kind zusammen haben! Ich verstehe das bis heute nicht. Warum lassen Menschen sowas mit sich machen?! Versetz dich doch mal in deinen Mann! Er geht so viel arbeiten wie du sagst... aber warum macht er das denn? Um dir ein schönes Leben zu ermöglichen! Er liebt dich wahnsinnig, sonst würde er das alles nicht mit sich machen lassen!Anders kann ich mir das nicht erklären! Er möchte die Familie aufrecht erhalten nd macht und tut alles dafür das es ao bleibt und was machst du?! Ich kann dir sagen warum du so denkst.... Du fühlst dich einsam...jetzt kommt aus weiter Ferne ein holder Prinz daher geritten und umwirbt dich, schmeichelt dir.... gitb dir quasi alles das was dir fehtl.... ist doch ganz logisch das du drauf anspringst, denn es fehtl dir ja!!!! Für deinen Kollegen ist es ein leichtes Spiel dich gefügig zu machen, nur kannst du erst dann wahre Stärke beweisen, wenn du es nicht erwiederst! Was willst du eigentlich mehr im Leben als das was du hast?! Man kann halt nicht alles haben!!! Ein ppar abstriche muss man machen!!!
Ich sag dir jetzt mal was.... Weil mein verlobter so viel scheiße mit seiner Ex durchmachen musste, muss ich nun darunter leiden!!!!! Er hat ständig angst das ich ihn für den nächst besten verlasse.... stichelt jeden morgen, wenn ich mich für die Arbeit fertig mache.... für wen ich mich denn jetzt wieder aufbretzel... jeden verdammten morgen bekomm ich das gesagt oder wenn ich zum Fußballtraining gehe, warum ich mir nen Zopf mache... ob ich damit meinen Trainer beeindrucken will... und warum???? Nur weil er so eine scheiß Angst hat!!!! Ich habe ihm nie einen anschein dazu gegeben das ich ihn betrügen könnte oder ähnliches, denn ich hasse sowas!!! Sorry wenn ich das jetzt so plump sage, aber durch solche Menschen wie du es bist, die mit dem was sie haben nicht mal zufrieden sind sondern immer merh und immer mehr haben wollen, macht ihr Menschen wie ich es bin, die eigenlich nur ein schönes Leben mit seinem Liebsten verbringen möchten, das Leben zur Hölle!!!!
Da man an jeder Ecke hört das seine Frau/Mann seinen Partner betrügt, kann man nicht mehr an die Wahre Liebe und die Ehe glauben. heutzutage ist das alles nur noch Fassade!!!!! Wenns nicht mehr geht, ja gut, dann lassen wir uns doch scheiden...kostet ja auch nur ein wenig Geld...Geld...was ist das schon.... Ich kann es einfach nicht begreifen....wo ist die Liebe nur geblieben??? Wie soll es in unserer Gesellschafft nur weiter gehen????

Hallo niky
ich finde, man kann seine eigene situation nur schwer mit der von anderen vergleichen. wenn sie glaubt, in ihrer beziehung nicht glücklich zu sein, hat letztendlich niemand was davon, wenn sie zusammen bleiben (auch kinder leiden unter einer unglücklichen beziehung). allerdings glaube ich auch, dass sie sich das gründlich überlegen sollte. vielleicht ist der andere auch nicht "alltagstauglich"? davon abgesehen glaube ich nicht, dass früher alles besser war. da ist man oftmals nur zum schein zusammen geblieben, obwohl man sich nichts mehr zu sagen hatte. es gibt heute wie damals glückliche beziehungen ..nicht jeder betrügt oder wird betrogen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sora_12640465
17.09.10 um 8:05
In Antwort auf maksim_11841240

Hallo niky
ich finde, man kann seine eigene situation nur schwer mit der von anderen vergleichen. wenn sie glaubt, in ihrer beziehung nicht glücklich zu sein, hat letztendlich niemand was davon, wenn sie zusammen bleiben (auch kinder leiden unter einer unglücklichen beziehung). allerdings glaube ich auch, dass sie sich das gründlich überlegen sollte. vielleicht ist der andere auch nicht "alltagstauglich"? davon abgesehen glaube ich nicht, dass früher alles besser war. da ist man oftmals nur zum schein zusammen geblieben, obwohl man sich nichts mehr zu sagen hatte. es gibt heute wie damals glückliche beziehungen ..nicht jeder betrügt oder wird betrogen.

...
ja das mag sein, das nicht jeder betrügt oder betrogen wird, doch sollte man auch nicht gleich nur weil irgend ein "dahergelaufener" mich grade besser behandelt als mein Mann, darüber nachdenken vielleicht die Beziehung zu beenden.
Es tut mir leid wenn es sich so angehört hat als wenn ich vergleiche gezogen habe, das war nicht meine Absicht. Ich weiß das man keine unterschiedlichen Situationen miteinander vergleichen sollte. Es war nur ein beispiel, was grade bei mir los ist.
Für mich hört es sich halt einfach nur so an, als wenn sie sich von ihrem Mann nicht mehr geliebt fühlt und so sucht sie sich die Aufmerksamkeit woanders! Doch ich halte davon nix! Es ist immer nur für den Moment schön, doch wie du schon sagst... man weiß nicht ob der jenige auch "alltagstauglich" ist und wenn es dann soweit ist, dass man alles hingeschmissen hat, kommt auch dann irgendwann der Alltag! Und dann? Das alles kann sich ganz schnell zu einem Teufelskreislauf entwickeln.

Gefällt mir