Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Echte Gefühle oder faule Ausreden Ich verstehe diesen Mann nicht

Echte Gefühle oder faule Ausreden Ich verstehe diesen Mann nicht

14. April 2012 um 19:28

Hallo, liebe Foris!

Ich schreibe hier zum ersten Mal und hoffe auf ein paar Tips von euch

Kurz zu mir... ich bin 26 Jahre alt und Zweifachmami von zwei Jungs (6 Jahre und 18 Monate). Die Ehe zu meinem Mann ist zerbrochen und ich bin einfach nur froh weil er sehr aggressiv war und auch relativ viel getrunken hat.

Vor ein paar Wochen lernte ich über Facebook mehr oder weniger durch Zufall einen jungen Mann kennen. Er ist 24 Jahre alt und sehr gut mit dem Mann meiner besten Freundin befreundet.
Es ergab sich, das wir täglich schrieben und irgendwann auch anfingen stundenlang abends zu telefonieren. Es war toll und wir haben uns gleich suppi verstanden.

Vor 3 Wochen kam er mich dann für ein Wochenende besuchen. Wir wohnen nämlich in unterschiedlichen Städten. Das Wochenende war toll und wir sind uns auch ein wenig näher gekommen ^^ Ich hatte allerdings ein paar Bedenken da er ja doch noch ziemlich jung ist und ich Angst hatte das er mit den zwei Kindern überfordert sein könnte, zumal mein großer gerade in einer schwierigen Phase steckt. Er hat sich mit meinen Kindern allerdings sofort super verstanden und meinte auch das er davon überhaupt nicht abgeschreckt ist, sondern eher das Gegenteil. Er macht eine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger und hat dadurch auch viel mit (behinderten) Kindern zu tun. Die Jungs mochten ihn auch gleich supergern und er hat sich viel mit ihnen beschäftigt.

Nach dem er weggefahren ist fing er dann sofort an zu sagen, dass er mich liebt und schickte mir ständig smsen in denen er sagte wie wichtig ich ihm bin. ehrlichgesagt war mir das alles ein bißchen schnell und ich meinte auch das ich das so schnell nicht erwidern kann. Er hatte dafür auch Verständis und soweit war alles gut.

Jetzt hatte er zwei Wochen Ferien und wir haben die ganze zeit gemeinsam verbracht, mit Sex, kuscheln und allen was dazu gehört
In der Zeit merkte ich , dass auch ich Gefühle für ihn entwickle. Als ich ihm das am Schluß mitteilte, kamen von ihm irgendwie nur wage Antworten und er meinte nur, dass er abwarten müsse und auch seine Freunde vermissen würde. Also ich fand das schon komisch denn eigentlich will man die erste Zeit doch nur gemeinsam verbrinen wenn man verliebt ist, oder? Dann meinte er noch das er jetzt mit einer Abendschule anfängt und deswegen auch wenig Zeit hätte und vielleicht auch noch ein Jahr lang ins Ausland gehen will. Außerdem ist seine letzte Beziehung auch noch nicht lange her. Also meinte er sozusagen dass er scih nochmal überlegen muss was er eigentlich will. Das war auch der Stand als er abgefahren ist.

Wie soll ich das jetzt deuten? Hat er gemerkt das er mich doch nicht so mag wie er anfangs dachte und sucht jetzt nur nach irgendwelchen Ausreden?? Ich meine, all das wusste er doch schon vorher. Oder braucht er vielleicht wirklich noch ein bisschen Zeit? Es ist ja auch nicht so das ich ihn einengen will, sondern ganz im Gegenteil. Nach meiner letzten Beziehung finde ich es sogar ganz gut, wenn man nicht gleich zu doll aufeinander hockt.

Was meint ihr? Kann ich auf was Ernstes hoffen, oder soll ich es lieber gleich vergessen? Ich habe nämlihc keine Lust, ewig hingehalten zu werden, oder auf eine Art Bettgeschichte.

Danke fürs Lesen!
LG

Mehr lesen

15. April 2012 um 9:04

Hallo
Hmm klingt aufjedenfall nicht besonders gut eher so als hätte er es sich nach der zeit anders überlegt. Vielleicht fehlt ihm auch nur der kampfreiz... Versteif dich nicht auf ihn lass ihn ziehen. Wer nicht weiss was er will den brauchst du nicht wirklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen