Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ear es eine vergewaltigung????

Letzte Nachricht: 5. März 2011 um 0:42
M
maleah_11888771
28.02.11 um 12:19

Hi alle zusammen,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich versuch es einfach mal.
Jetzt am wochenende hatten mein verlobter und ich einen dvd abend mit freunden gehabt.war auch alles ganz lustig und so.haben alle ordentlich ins glas geschaut und waren zum ende hin ziemlich angetrunken.als unsere freunde am morgen wieder gingen lag ich schon auf dem sofa und habe schon fast geschlafen.
nachdem wir alleine waren hat mein verlobter versucht mich wach zubekommen aber ich war nicht in der lage aufzustehen(wegen den alkohol)also bin ich regungslos liegen geblieben.
mit einem mal fing er an mich überall zu streichen und zu küssen(an sich ja nichts schlimmes)aber dann fing er an mich zu finger und meine brüste zu bearbeiten.

da ich durch den alkohol nicht in der lage war zu sagen das ich keine lust habe machte er immer weiter und zog mir meine klamotten aus.irgendwann ist er dann in mich eingedrungen und hat sich befriedigt.irgendwann bin ich wohl eingeschlafen,weil als ich am tag darauf nackt im bett aufwachte und vom ende nichts mehr wusste.

habe ihn noch nicht drauf angesprochen weil ich nicht weiß ob er das überhaupt mitbekommen habe das ich schlafe.

ich weiß jetzt nicht was ich machen soll war es eine vergewqaltigun??wie soll ich ihn darauf ansprechen??

freue mich über gute ratschläge

Mehr lesen

W
willem_12081700
28.02.11 um 18:28

Hallo
Ich wuerde deinen verlobten auf jedenfall darauf ansprechen und seine antwort wird lauten.
ICh kann mich an nichst erinnern.
Ich weiss es klinggt vielleicht ein bisschen ekstrem aber ich wuerde ihn anzeigen.
Wer weiss was er noch machen kann in zukunft.
Es war eine vergewaltigung. Weil er es an einer person gemacht hat die kein widerstand leisten konnte.
Es ist egal ob er dein verlobter ist oder nicht.
So etwas tut man niemanden an.
Versuche mit jemanden darueber zu reden dem du vertrauen kannst und dir versucht zu helfen.
Viel gkueck.
Lg
Marian

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
amy_12240071
05.03.11 um 0:42

Sei vorsichtig
ich kann Dir nur sagen so hat es bei mir und meinem Mann auch angefangen.
Ich hatte damals auch mit ihm gesprochen, nur das es bei mir Schlaftabletten waren.
Aber auch er hat sich dann an mir zu schaffen gemacht und dann angeblich nichts mehr gewusst.
Er hat mir damals auch gesagt es tut ihm leid und es wird nicht wieder vorkommen.
Doch es kam immer wieder vor und in der Silvesternacht hat er mich dann mit gewalt vergewaltigt.
Deshalb sei vorsichtig und nicht leitgläubig.
Ich weiß wie scheiße du dich fühlen musst.

Und wer es einmal tut der tut es auch immer wieder.
LG

Gefällt mir

Anzeige