Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Duschen nur einmal die Woche?

Letzte Nachricht: 20. Februar 2009 um 22:18
20.02.09 um 15:22

Reinlichkeit, was haltet ihr davon?
immer dasselbe, wegen diesem Thema hatten wir schon oft Krach. Es geht um die Körperhygiene, duschen, waschen usw.....Mein Partner meint, am Samstag ist "Badetag", so war es schon immer bei ihm gewesen und so möchte er es weiter einhalten. Wir sind beide 60 und seit drei Jahren zusammen. Freilich meckere ich des öfteren darüber, dass er sich auch unter der Woche nicht wäscht und Wäsche wechselt. Heute kam es mal wieder zu einem großen Krach. Seine Einstellung: Ich soll ihn doch lassen und ihn nicht ändern wollen, er würde sich nichts befehlen lassen. Ich soll ihn so lassen wie er ist. Ich sage, das ist eine Verletzung , Verachtung meiner Persönlichkeit, es tut mir weh, sehr weh.
Ich finde es eine große Sauerei. Auch am Sex habe ich kaum noch Interesse. Was soll ich machen, eine Trennung kommt nicht in Frage.
Auch wenn ich ihm vorjammere, wie verletzt ich mich fühle, er mir damit weh tut, all das nutzt nichts. Ich bin sehr verzweifelt. Auch in den Arm nehmen, kann ich ihn so nicht und das möchte ich gerne. Ich bin ein Mensch, der sehr viel Zuneigung und Anerkennung braucht und Liebe.
.Mit Sexentzug kann ich ihm auch nicht drohen.
Warum sagt er, ich kann ihn nicht ändern, ich soll ihn so lassen wie er ist?
Die Hygiene hat doch mit ändern gar nichts zu tun.

Mehr lesen

20.02.09 um 22:18

Bonjour
Jemanden zu bitten etwas mehr auf seine Hygiene zu achten hat wahrlich nichts mit Veränderung zu tun,eher ist es ein aufeinander eingehen und Kompromisse schließen wie beide damit zurecht kommen,vielleicht macht ihn Veränderung im diesen Alter einfach Angst,welche auch immer,hat er sich den generell schwer mit Veränderungen?Oder ist er vielleicht ein sehr geordneter Mensch,für dem eine gewisse Routine wichtig ist und dieses einmal Wöchentliche pflegen sozusagen eine Richtlinie ist?
Oder ist er einfach nur unhygienisch und sogar ein wenig faul was diesen Thema betrifft?Wenn letzteres der Fall solltest du aufjedenfalls noch einmal mit ihm reden und ihn verdeutlichen das zu einer Beziehung Kompromisse gehören,wobei wie du es beschreibst das nicht viel bringen dürfte
Vielleicht kannst du ihn die körperliche Hygiene einwenig "Schmackhaft"machen in dem du ihn deutlich zeigst wenn er sich den gepflegt hat,das du auch wesentlich mehr seine Nähe suchst&dich wohler bei ihm fühlst oder aber zusammen baden gehen :3
So kannst du ihn vielleicht zeigen was es für schöne Düfte in waschgel Form gibt,mehr fällt mir leider auch nicht ein :/
Ich hoffe es bessert sich einwenig&viel Glück
Lieb grüße (=

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?