Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Durch stress angst druck im kopf und kopfschmerzen kennt ihr das bitte um rat

Durch stress angst druck im kopf und kopfschmerzen kennt ihr das bitte um rat

26. Februar 2012 um 9:36

hallo ihr,
wo soll ich anfangen, am besten ganz am anfang, also mein sohn ist seit juli 2010 in einer plfegefamilie, seit mai 2011 kämpfen wir um ihn, eine gerichtsverhandlung war schon, dadurch musste wir ein erziehungsgutachten ablegen, seit diesem hatte ich panikattacken und angst. wurde erst schlimmer und war dann wochen lang wieder besser ich habe mich besser gefühlt. nun wurde das ganze wieder aufgewüllt und beginnt fast wieder von neuem. die gerictsverhandlung wird nun fortgesetzt. diesen brief hab ich am freitag augemacht und seitem hat alles wieder angefangen das ich angst habe. bekam einen druck im kopf das ich dachte ich dreh gleich durch, ich wusste nicht mehr weiter, hatte das gefühl das mein kopf platzt.seitdem habe ich wieder eine druck im kopf und kopfschmerzen, mache mir ständig sorgen wegen der gerichtsverhandlung und wieso ich schon wieder so einen druck im kopf habe. kommt das von der angst? oder habe ich schlimmer krankheit im kopf? was ist los? das frage ich mich ständig. ich muss dazu sagen, ich bin in 17. woche schwanger, wir freuen uns so sehr auf das kind, mir ging es auch die letzte zeit sehr gut bis ich diesen brief aufgemacht habe und habe ich wieder einen rückschlag. wir wollen nur das unser sohn wieder nach hause kommt und wir dann zu viert eine glücklich familie sind. ich halte diese angst nicht mehr aus und vorallem diese kopfschmerzen und diesen druck im kopf, der mich verrückt macht. könnte ihr mir weiter helfen, kennt ich das gefühl auch? bitte um eure antworten

Mehr lesen

27. Februar 2012 um 10:37

Du arme...
Du machst ganz schön was durch momentan =(

ich kenn mich nicht so aus mit schwangerschaften leider, aber kann man ein CT machen lassen trotz kind im bauch? (ohne dass es gefährlich ist)
wenn ja, würde ich dir dazu raten, blutgerinsel im kopf etc können dadurch festgestellt werden
soweit ich aber weiss sind das röntgenstrahlen und sowas sollte man dem baby natürlich nicht aussetzen.

ich glaube auch nciht wirklich an einen tumor bei dir im kopf etc, sondern dass das psychosomatisch stressbedingt ist
jeder der das liesst wäre schon überfordert vermutlich aber du musst das echt erleben.
vielleicht brauchst du Entspannung, metwas Zeit für dich mal.
Was auch helfen kann sind Psychotherapien. Ich bin als psychisches Wrack zum Psychologen genagen. Nun nach wneigen sitzungen geht es mir besser.
ich habe auch so einen schrecklichen druck im kopf, allerdings hab ich weitaus weniger schlimme probleme

alles gut ! lg Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 10:39

Hallo,
du kannst dich gern mal vom Hausarzt untersuchen lassen, ob dieser Druck medizinische Ursachen hat. Das du aber beschreibst, dass du dich immer nur im Zusammenhang mit der Gerichtsverhandlung so schlecht fühlst, würde ich eine körperliche Erkrankung eher ausschließen. Die Symptome haben eventuell mit dem psychischen Druck zu tun. Also entweder schaffts du es, die Gerichtsverhandlung als Chance anzusehen oder du solltest dir therapeutische Hilfe holen. Du musst lernen, mit solch einem psychischen Stress besser umgehen zu können.

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen