Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Drogen

Drogen

12. Dezember 2016 um 15:27

Mir wurden unbewusst Drogen verabreicht und ich möchte gerne wissen was das war....??

Mein Freund und ich kamen am Freitag an die Party (schon recht beduselt vom Wein den wir getrunken hatten). Wir zahlten den Eintritt.Wir gaben unsere Jacken ab und gingen in den Club.
Dann fing es plötzlich an komisch zu werden. Ich holte ein Becher Wasser an der Bar. Doch plötzlich wurde es schlimmer. Mein Freund erkannte mich kaum noch und verstand mich anscheinend nicht richtig. Wir verliessen den Raum.
In meiner Erinnerung sagte ich Ihm ganz klar dass was nicht stimmte und ich raus wollte.
Und da kam es...Bäääm...mein Hinterkopf scheint zu explodieren. Es fängt wie wild an zu kribbeln...ich hatte dies so bewusst wahrgenommen, dass es mir extrem angst machte und ich nur noch um Hilfe bat bei meinem Freund.
Ich war komplett geflashed... Nach nur 30min im Club gingen wir. Es fiel mir schwer meinem Freund zu trauen, ich hatte unglaublich mühe...Am Sonntag erzählte er mir es sei unglaublich schwer gewesen mich nach Hause zu bringen. Er musste mich fasst zwingen. Aber in meiner Erinnerung wollte ich nur nach Hause???
Wir stiegen ins Taxi und fuhren los. Ich kann mich an die Taxifahrt null erinnern. Wir fuhren so weit bis er kein Geld mehr hatten. Er wollte mich sicher nachhause bringen und ich traute ihm nicht einmal, dass dies der Weg zum Bahnhof ist....Auf dem Weg trank ich immer wieder viel Wasser. Und ich hatte jedesmal das Gefühl es flashed mich gleich nochmal. Ich nannte es Zauberwasser ^^ fand ich witzig....
Dann kam eine lustige phase.. Ich fragte ihn immer wieder was mit mir denn los sei. Und jedesmal wenn er sagte ich hätte warscheinlich LSD verabreicht gekriegt oder so fing ich an zu lachen. Ich fand alles super lustig in dem Moment. Und die Weihnachtsdeko am Bahnhof! WOW!
Die Zugfahrt kann ich mich auch nur noch sehr schwach erinnern.
Leider hatter wir keine Verbindung mehr bis nach Hause. Wir liefen 1h durch die Dunkelheit (auch nur noch schwer zu erinnern). Mein Freund versuchte mich warm zu halten und gab mir seine Jacke.
Als wir dann endlich zu Hause waren hörten wir ein wenig musik (glaube ich zumindest).
Mittlerweile wurde es 9.00Uhr Morgens...Ich war hellwach...hatte riesige Teller und war einfach nur wach. Um 12.00Uhr meinte er das beste sei jetzt einfach viel Wasser zu trinken und zu schlafen!!
Ich traute ihm und versuchte meine Augen zu schliessen.
2h konnte ich ein wenig schlafen. Dann wieder hellwach.. Wir gingen zu einem Freund ein wenig Musikhören und Spiele spielen....
Die Nacht auf Sonntag schlief ich dann 8h. Dann ging es mir einigermassen wieder besser.
Aber jetzt ist Montag Nachmittag und ich spüre immernoch teilweise wie verrückt das kribbeln in meinen hinterkopf. Ich versuche zu arbeiten aber bin ganz nervös und unkonzentriert.
Was hab ich da nur abgekriegt?? Und wie lange geht das noch????

 

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers