Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Dringend!!!

Dringend!!!

5. August 2012 um 13:12

hallo liebe leser

habe ein kleines,grosses problem.
habe mich vor 2 monaten getrennt. hatte mit mein ex zusammen eine wohnung. er ist zu mitte des monats aus dem mietvertrag rausgeschrieben.
darf ich am 16.gleich die schloesser austauschen, damit er kein zutritt mehr hat? es is ziemlich herzlos, ich weiss, aber das,was er mir angetan hat die letzte zeit, seh ich kein andern ausweg. unter anderem brachte er seine neue hierher und laesst meine zukuenftig alleinige wohnung "verkommen".
sein umzug wuerde er aber gern an dem wochenende danach machen, muss ich das akzeptieren?
danke fuer eure antworten

Mehr lesen

6. August 2012 um 10:34

...
Ja das musst du, oder aber, du stellt alle seine Sachen in den Hausflur und musst dann halt dafür haften wenn was weg kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 15:14
In Antwort auf bao_12313237

...
Ja das musst du, oder aber, du stellt alle seine Sachen in den Hausflur und musst dann halt dafür haften wenn was weg kommt.


aber schloss darf ich austauschen oder? er kann ja sein umzug machen,aber er muss ja dann halt warten,bis ich zuhause bin!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 16:54
In Antwort auf jill_12239344


aber schloss darf ich austauschen oder? er kann ja sein umzug machen,aber er muss ja dann halt warten,bis ich zuhause bin!?

...
Nur wenn er nicht mehr im Mietvertrag ist, darfst du die Schlösser tauschen und er muss die Schlüssel an den Vermieter oder an dich abgeben. Ansonsten nicht.

Ich kenne deinen Ex nicht, es wäre aber besser, wenn du den umzug mit neutralen Zeugen überwachen würdest. Denn so kann er hinterher keine Lügen erzählen, um dir eins auszuwischen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 20:52
In Antwort auf bao_12313237

...
Nur wenn er nicht mehr im Mietvertrag ist, darfst du die Schlösser tauschen und er muss die Schlüssel an den Vermieter oder an dich abgeben. Ansonsten nicht.

Ich kenne deinen Ex nicht, es wäre aber besser, wenn du den umzug mit neutralen Zeugen überwachen würdest. Denn so kann er hinterher keine Lügen erzählen, um dir eins auszuwischen.


er steht ab 17. nicht mehr drin. ich weiss auch nich,wie ich ihm das sage, das er mal langsam kisten packen soll. ivh hab das gefuehl, es is fuer ihn ganz normal,das er es ganz entspannt am we darauf machen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 21:24
In Antwort auf jill_12239344


er steht ab 17. nicht mehr drin. ich weiss auch nich,wie ich ihm das sage, das er mal langsam kisten packen soll. ivh hab das gefuehl, es is fuer ihn ganz normal,das er es ganz entspannt am we darauf machen kann

...
Setz einen Brief auf und teile ihm mit, dass er ab dem 17.08 nicht mehr im Mietvertrag steh und er bis dahin seine Sachen holen soll. Wenn er dies nicht macht, dann stellst du sie raus.
Der Vermieter muss ihm das mit der Änderung des Mietvertrags doch eh noch mittteilen, wenn er es nicht schon gemacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 21:31
In Antwort auf bao_12313237

...
Setz einen Brief auf und teile ihm mit, dass er ab dem 17.08 nicht mehr im Mietvertrag steh und er bis dahin seine Sachen holen soll. Wenn er dies nicht macht, dann stellst du sie raus.
Der Vermieter muss ihm das mit der Änderung des Mietvertrags doch eh noch mittteilen, wenn er es nicht schon gemacht hat.


er hat vor vier wochen schon den brief bekommen,das er ab dann und dann raus is. er musste den ja auch unterschreiben. hab nur schiss,das wenn ich ihn das jetz sage,das er freidreht und mir die wohnung ausraeumt. ich selber arbeite ja auch 8 std im schichtdienst und kann nicht immer zuhause sein,wenn er da ist.
will versuchen,es so diplomatisch wie moeglich zu machen aber ich weiss nich wie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club