Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Drehschwindel - was hilft ?!

Drehschwindel - was hilft ?!

12. April 2007 um 14:11

Hallo zusammen, eigentlich weiß ich gar nicht so recht wo ich anfangen soll mit erzählen...doch das geht wohl so einigen von uns meist so wenn sie schon einen recht langen Leidensweg hinter sich haben. Alles angefangen hat es schon vor ca. 6-7 Jahre. Ständig wechselten die Symptome... Zwischen Übelkeit, Schwindel, Druck im Kopf bzw. benommenes Gefühl kämpfte ich mich durch die Jahre. Machte sogar eine Kur ( da wurde mir auch erklärt warum mein Körper so reagiert & es war schon mal gut es wenigstens zu verstehen). Irgendwann hatte ich es dann selbst recht gut im Griff bekommen & konnte mein Leben wieder recht gut geniessen (ohne Medikamente aber mit viel Geduld ). Doch jetzt durch einen wohl zu großen Stress was ich in den vergangen Monaten hatte geht alles wieder von vorne los. Zuerst beachtete ich es nicht wirklich & dachte der Schwindel geht wieder von alleine weg & es ist nur ein kleiner Schub. Doch von Woche zu Woche wurde es wieder schlimmer. Nun habe ich Ihn wieder...den Drehschwindel & dieser begleitet mich nun auch noch den ganzen Tag lang. Obwohl ich doch eigentlich vor nix Angst haben müsste doch meine Nerven sind wohl einfach nur am Ende? Etwas zu erledigen fällt mir unheimlich schwer (halte mich fast nur noch im Haus auf).
Macht das auch gerade wer von Euch durch oder hat nützliche Tipps wie man so etwas wieder wegbekommt? Vielleicht durch Übungen / Homopatische Medikamente? Suche auch eine liebe Person mit der ich mich austauschen kann bzw. vielleicht kann man sich ja so etwas unterstützen / stärken .
Also Kopf hoch an alle - wir schaffen das!!!

Grüße von Zalira

Mehr lesen

12. April 2007 um 17:45

Hallo
liebe Zalira,
habe grad deinen Beitrag gelesen und die Symptome, die du am Anfang beschrieben hast, wiedererkannt. Bis auf den Schwindel geht es mir ähnlich. Zur Zeit begleitet mich jeden Tag der Druck im Kopf, Magendruck, Übelkeit usw. Die ganze Palette. Wenn du magst, können wir uns gern austauschen. Bei mir kommt noch die Angst vor dem Allein sein hinzu. Ich habe vor drei Wochen eine Therapie begonnen und trage meist Rescue Tropfen von Bach bei mir. Außerdem mache ich autogenes Training und Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen.
Wenn du magst, können wir uns gern austauschen. Es ist ein harter Kampf, aber wir müssen an uns glauben und daran, dass wir es schaffen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 20:36
In Antwort auf sarika_12073253

Hallo
liebe Zalira,
habe grad deinen Beitrag gelesen und die Symptome, die du am Anfang beschrieben hast, wiedererkannt. Bis auf den Schwindel geht es mir ähnlich. Zur Zeit begleitet mich jeden Tag der Druck im Kopf, Magendruck, Übelkeit usw. Die ganze Palette. Wenn du magst, können wir uns gern austauschen. Bei mir kommt noch die Angst vor dem Allein sein hinzu. Ich habe vor drei Wochen eine Therapie begonnen und trage meist Rescue Tropfen von Bach bei mir. Außerdem mache ich autogenes Training und Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen.
Wenn du magst, können wir uns gern austauschen. Es ist ein harter Kampf, aber wir müssen an uns glauben und daran, dass wir es schaffen!

LG

Lächerlich11
Ich weiß nicht wie ihr euch so helfen wollt?? Du trägst also deine Bachblütentropfen bei dir, gegen Panik...bitte verschwinde aus diesem Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 15:48
In Antwort auf monat_12242403

Lächerlich11
Ich weiß nicht wie ihr euch so helfen wollt?? Du trägst also deine Bachblütentropfen bei dir, gegen Panik...bitte verschwinde aus diesem Forum.

Hallo Oxepam,
wie hilfst Du Dir denn?Außer Aggression gegenüber anderen Forummitgliedern ,konnte ich in Deinen Antworten nie etwas entdecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 16:55

URSACHE?!
Hallo Zalira,

was ist denn die Ursache deines Schwindels? Ist es wirklich der Stress oder hast du vielleicht eine Halswirbelsäulenproblematik (Muskulatur drum herum ist fest) und kann Schwindel verursachen?!
Wenn das erste der Fall ist, hilft Physiotherapie

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2007 um 18:49
In Antwort auf SweetFunkyCat

URSACHE?!
Hallo Zalira,

was ist denn die Ursache deines Schwindels? Ist es wirklich der Stress oder hast du vielleicht eine Halswirbelsäulenproblematik (Muskulatur drum herum ist fest) und kann Schwindel verursachen?!
Wenn das erste der Fall ist, hilft Physiotherapie

LG

Re:
Danke für die Info...das wäre natürlich auch mit eine Möglichkeit, da ich mich in letzter Zeit wegen des Schwindels auch arg mit verkrampfe.Irgendwie hängt wohl alles miteinander zusammen. Leider kann ich den Stress den ich in den letzten Monaten hatte auch nicht ausschließen.Gibt es denn auch dafür Übungen die man Zuhause durch führen könnte - damit sich die Muskulatur wieder lockert? Hast Du damit schon selbst Erfahrung gemacht? Bin wirklich für jede Tipps dankbar

LG


P.S.: blöde Kommentare wie von OXEPAM sind wirklich überflüssig und helfen ganz sicher keinen von uns hier weiter - im Gegenteil!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 13:37
In Antwort auf monat_12242403

Lächerlich11
Ich weiß nicht wie ihr euch so helfen wollt?? Du trägst also deine Bachblütentropfen bei dir, gegen Panik...bitte verschwinde aus diesem Forum.

...
was genau ist denn dein problem? du verwechselst scheinbar die foren... hier gehts nunmal um ängste, phobien und stress... wenn dir das alles zu blöd ist... aber hör auf mit deinen aggressionen anderen gegenüber! deine einträge helfen absolut niemandem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 15:17
In Antwort auf sarika_12073253

Hallo
liebe Zalira,
habe grad deinen Beitrag gelesen und die Symptome, die du am Anfang beschrieben hast, wiedererkannt. Bis auf den Schwindel geht es mir ähnlich. Zur Zeit begleitet mich jeden Tag der Druck im Kopf, Magendruck, Übelkeit usw. Die ganze Palette. Wenn du magst, können wir uns gern austauschen. Bei mir kommt noch die Angst vor dem Allein sein hinzu. Ich habe vor drei Wochen eine Therapie begonnen und trage meist Rescue Tropfen von Bach bei mir. Außerdem mache ich autogenes Training und Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen.
Wenn du magst, können wir uns gern austauschen. Es ist ein harter Kampf, aber wir müssen an uns glauben und daran, dass wir es schaffen!

LG

Re:
Liebe Destiny93f,

ich würde mich sehr freuen wenn wir uns mailen könnten -denn so hat man wenigstens mal jemanden zum quatschen der einen etwas besser versteht als die das alles nicht durch machen müssen.

LG, Zalira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2007 um 21:14
In Antwort auf SweetFunkyCat

URSACHE?!
Hallo Zalira,

was ist denn die Ursache deines Schwindels? Ist es wirklich der Stress oder hast du vielleicht eine Halswirbelsäulenproblematik (Muskulatur drum herum ist fest) und kann Schwindel verursachen?!
Wenn das erste der Fall ist, hilft Physiotherapie

LG

Hallo zalira,
also ferndiagnosen sind nicht so ganz einfach, aber ich versuche es trotzdem mal

taste mal mit deinen fingern die schultermuskulatur ab - seitlich vom hals abgehend.. wenn diese sehr fest ist, kann es durchaus sein, dass dieses eine ursache für deinen schwindel ist.

es heißt: wer stark verspannte schultern hat, trägt eine last auf den schultern.. das ganze bezieht sich auf stress - den mentaler stress sorgt ebenfalls für verspannungen.

muskelentspannung nach jacobsen, yoga ( würde ich aber nicht alleine durchführen), autogenes training sind schon sehr gut...

wenn es so ist, dass die ursache von der HWSProblematik kommt, kauf dir ein körnerkissen und mach es in der mikrowelle warm... dieses lässt du eine halbe stunde auf den stellen liegen und danach dehnst du den Musculus Trapezius (Schulter), indem du den Kopf zur Rechten Seite neigst und den linken Arm nach unten (an der Hosennaht) rausschiebst, bis du ein Dehnungsziehen merkst... Die andere Seite genauso, nur umgekehrt. Jede Seite 3 x 30 Sek.. Hoffentlich war das verständlich? *g*
Huch, ich habe ja zwischen Groß & Kleinschreiben gewechselt...

Wenn dieses nicht hilft, dann geh nochmal zum Arzt, beschreib ihm deine Problematik.

Manchmal kann es auch am Gehörgang liegen.. Im Ohr sind die Gleichgewichtsrezeptoren...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 19:12
In Antwort auf sarika_12073253

...
was genau ist denn dein problem? du verwechselst scheinbar die foren... hier gehts nunmal um ängste, phobien und stress... wenn dir das alles zu blöd ist... aber hör auf mit deinen aggressionen anderen gegenüber! deine einträge helfen absolut niemandem.

Ich verwechsel gar nix..
Mein Problem ist, dass ich tatsächlich schlimme Panikattacken habe und mich wundere, das jemand mit mit Bachblütentropfen darüber hinweg kommt, wenn Ihr genauer lesen würdet, wären euch meine Beiträge eine Hilfe, Ihr erzählt euch oberflächlichen Schmarrn, der vielleicht bei Darmverchluss Mut macht, aber doch nicht bei PANIK!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 19:33
In Antwort auf sarika_12073253

...
was genau ist denn dein problem? du verwechselst scheinbar die foren... hier gehts nunmal um ängste, phobien und stress... wenn dir das alles zu blöd ist... aber hör auf mit deinen aggressionen anderen gegenüber! deine einträge helfen absolut niemandem.

Noch etwas..
Vor was hast du eigentlich keine Angst, du hast schon ein paar mal in diesem Forum Diskussionen begonnen oder mit getextet, du hast Angst vorm Alleine sein, vorm Kotzen etc. Du kommst einfach total unglaubwürdig rüber mit deinem Bach und Jacobsen...such dir einen vernünftigen Arzt und nehme ein sinnvolles Medikament und lerne erstmal wieder zu leben, ohne deine tausend Ängste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 20:30

Oxepam!
endlich mal jemand der seine meinung sagt, und nicht nur dieses "hohle gelaber", diese pseudo-hilfe per email: piep piep piep, wir haben uns alle sooooo lieb!
also, weiter so oxepam, lass dich von den bachblüten-schnüfflern und hechel-künstlern nicht vertreiben!
ich kann und will dieses verweichlichte und mitleidserregende zeug echt nicht mehr lesen!
tauscht euere erfahrungen aus, ohne euch gegenseitig voll zu pissen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 20:56
In Antwort auf zelpah_12961323

Oxepam!
endlich mal jemand der seine meinung sagt, und nicht nur dieses "hohle gelaber", diese pseudo-hilfe per email: piep piep piep, wir haben uns alle sooooo lieb!
also, weiter so oxepam, lass dich von den bachblüten-schnüfflern und hechel-künstlern nicht vertreiben!
ich kann und will dieses verweichlichte und mitleidserregende zeug echt nicht mehr lesen!
tauscht euere erfahrungen aus, ohne euch gegenseitig voll zu pissen....

Wo kommst denn du jetzt her--
Bist du nen Fake..ansonsten heißt es hier drin doch immer: "glaub an dich und Kopf hoch und Ringel-pietz-mit-anfassen"..Was ist dein Problem??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:07
In Antwort auf zelpah_12961323

Oxepam!
endlich mal jemand der seine meinung sagt, und nicht nur dieses "hohle gelaber", diese pseudo-hilfe per email: piep piep piep, wir haben uns alle sooooo lieb!
also, weiter so oxepam, lass dich von den bachblüten-schnüfflern und hechel-künstlern nicht vertreiben!
ich kann und will dieses verweichlichte und mitleidserregende zeug echt nicht mehr lesen!
tauscht euere erfahrungen aus, ohne euch gegenseitig voll zu pissen....

Problem?
ich schau hier öfter mal hier herein, und amüsier mich über menschen, die vorgeben, sie lassen sich hier helfen, indem ihnen jemand sagt: wir denken an dich...

ich habe kein problem, ich habe probleme! ich leide unter zwangshandlungen, die mir angst machen, die kontrolle zu verlieren.

seit wann leidest du unter deiner angst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:14
In Antwort auf zelpah_12961323

Problem?
ich schau hier öfter mal hier herein, und amüsier mich über menschen, die vorgeben, sie lassen sich hier helfen, indem ihnen jemand sagt: wir denken an dich...

ich habe kein problem, ich habe probleme! ich leide unter zwangshandlungen, die mir angst machen, die kontrolle zu verlieren.

seit wann leidest du unter deiner angst?

Bist du wirklich schlaflos??
Ich leide seit dem letzen Sommer an Panik, aber so richtig existeniell betrifft es mich erst seit ca. acht Wochen, habe vielleicht an dem Ursprungstag auch eine wichtige Person verloren, sie her gegeben...bla, bla! Zwangshandlungen?? Ja, kenne ich auch..habe aber keine Angst vot ihnen. Ich habe in diesem Forum noch nie eine Hilfe erfahren, alles wirkt ziemlich aufgesetzt und manchmal zu utopisch, die meisten kennen sich nicht mal mit den einschlägigsten Medikamenten aus und berichten davon, Therapien nicht machen zu können, weil die nächste Stadt zu weit entfernt ist ..ich würde sogar umziehen (wenn es denn sein müßte), um Hilfe zu erfahren. Machst du eine Therapie??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:22
In Antwort auf zelpah_12961323

Problem?
ich schau hier öfter mal hier herein, und amüsier mich über menschen, die vorgeben, sie lassen sich hier helfen, indem ihnen jemand sagt: wir denken an dich...

ich habe kein problem, ich habe probleme! ich leide unter zwangshandlungen, die mir angst machen, die kontrolle zu verlieren.

seit wann leidest du unter deiner angst?

Schau mal unter "komisches Gefühl"
Wenn du Zwangshandlungen hast...sie konnte dich verstehen, ich bin panisch und posttraumatisiert, trotzdem bist du ir sehr sympathisch, die erste die einem nicht nach dem Mund redet und du hasr recht, was nützen und die hohlen Floskeln..."Dumm-Laberer"--also, Kopf hoch-würg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:30
In Antwort auf monat_12242403

Bist du wirklich schlaflos??
Ich leide seit dem letzen Sommer an Panik, aber so richtig existeniell betrifft es mich erst seit ca. acht Wochen, habe vielleicht an dem Ursprungstag auch eine wichtige Person verloren, sie her gegeben...bla, bla! Zwangshandlungen?? Ja, kenne ich auch..habe aber keine Angst vot ihnen. Ich habe in diesem Forum noch nie eine Hilfe erfahren, alles wirkt ziemlich aufgesetzt und manchmal zu utopisch, die meisten kennen sich nicht mal mit den einschlägigsten Medikamenten aus und berichten davon, Therapien nicht machen zu können, weil die nächste Stadt zu weit entfernt ist ..ich würde sogar umziehen (wenn es denn sein müßte), um Hilfe zu erfahren. Machst du eine Therapie??

Ich bin nur schlaflos, wenn ich glücklich bin
bei mir sind die zwangshandlungen manchmal so schlimm, dass ich meine mitmenschen, falsch, eigentlich trifft es mich nur, wenn dieser mensch mir wichtig ist, mit meinem kontrollzwang in den wahnsinn treibe, ich habe angst davor, meine gedanken mitzuteilen, weil man mich nicht verstehen könnte, es als NEGATIV werten könnte.
ich habe noch keine therapie begonnen. aber ich arbeite an mir. manchmal überwinde ich meinen zwang, dann bin ich aber von mir so enttäuscht, dass der zwang besser gewesen wäre?!
wie sieht deine panik aus? kann jemand dir helfen? hast du freunde, die mit deinem problem umgehen können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:39
In Antwort auf zelpah_12961323

Ich bin nur schlaflos, wenn ich glücklich bin
bei mir sind die zwangshandlungen manchmal so schlimm, dass ich meine mitmenschen, falsch, eigentlich trifft es mich nur, wenn dieser mensch mir wichtig ist, mit meinem kontrollzwang in den wahnsinn treibe, ich habe angst davor, meine gedanken mitzuteilen, weil man mich nicht verstehen könnte, es als NEGATIV werten könnte.
ich habe noch keine therapie begonnen. aber ich arbeite an mir. manchmal überwinde ich meinen zwang, dann bin ich aber von mir so enttäuscht, dass der zwang besser gewesen wäre?!
wie sieht deine panik aus? kann jemand dir helfen? hast du freunde, die mit deinem problem umgehen können?

Freunde???
Kennst du die Definition von FREUNDEN...,natürlich versteht mich fast niemand, und natürlich versuche ich verstanden zu werden. Ich habe einen Freund!! Ich glaube schon, er versucht mich zu verstehen, doch wer keine Panik hat und wer zu sehr mit sich selbst und der Normalität beschäftigt ist, kann den, die "Kranke" nicht verstehen. Es geht wohl auch nicht existentiell um VERSTEHEN, sondern um "HALTEN". Hält dich jemand???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:50
In Antwort auf monat_12242403

Freunde???
Kennst du die Definition von FREUNDEN...,natürlich versteht mich fast niemand, und natürlich versuche ich verstanden zu werden. Ich habe einen Freund!! Ich glaube schon, er versucht mich zu verstehen, doch wer keine Panik hat und wer zu sehr mit sich selbst und der Normalität beschäftigt ist, kann den, die "Kranke" nicht verstehen. Es geht wohl auch nicht existentiell um VERSTEHEN, sondern um "HALTEN". Hält dich jemand???

Halt haben, selbständig sein.
ich fühle mich nicht krank, aber ich habe auch nicht das gefühl, mich trifft der herztod. also bezeichne ich mich nicht als patient, sondern als mensch, der vieles mit sich ausmacht, stark und selbständig ist! nur manchmal brauche ich einen heiler, einen arzt, der mir sagt, wo in meinem kopf der kurzschluss ist, oder wo ich suchen muss, und wo ich aufpassen, dass ich niemanden mit da rein ziehe.
aber ob mich jemand hält, dass weiß ich leider nicht! manchmal habe ich das wohlige gefühl, dass da jemand ist, ein halt, aber dann habe ich gleich wieder den zwang dies zu kontrollieren, zu hinterfragen, und angst, alles zu verlieren...
ist dieser freund dein freund-freund oder ein freund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 9:56
In Antwort auf monat_12242403

Noch etwas..
Vor was hast du eigentlich keine Angst, du hast schon ein paar mal in diesem Forum Diskussionen begonnen oder mit getextet, du hast Angst vorm Alleine sein, vorm Kotzen etc. Du kommst einfach total unglaubwürdig rüber mit deinem Bach und Jacobsen...such dir einen vernünftigen Arzt und nehme ein sinnvolles Medikament und lerne erstmal wieder zu leben, ohne deine tausend Ängste.

Keiner
zwingt dich, auf Einträge zu reagieren, die dir zu doof sind.Du hast keine Ahnung von meinem Leben,geschweige denn von der Art der Attacken und den Hintergründen bzw. von den Zwangshandlungen,die sich zum Teil daraus ergeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 19:26
In Antwort auf sarika_12073253

Keiner
zwingt dich, auf Einträge zu reagieren, die dir zu doof sind.Du hast keine Ahnung von meinem Leben,geschweige denn von der Art der Attacken und den Hintergründen bzw. von den Zwangshandlungen,die sich zum Teil daraus ergeben!

Vielleicht kann ich mir ne Träne für dich mit rausdrücken!!
Gott sei Dank, kann mich niemand zu etwas zwingen, und schon gar nicht jemand wie du..klar, habe ich keine Ahnung von deinem Leben und deinen Panikattacken, ich habe mir ein Bild von dir gemacht durch deine Beiträge, sowie du auch nur meine Texte bewerten kannst..und du haust Schwachsinn raus..meine Meinung-no more.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 19:41
In Antwort auf zelpah_12961323

Halt haben, selbständig sein.
ich fühle mich nicht krank, aber ich habe auch nicht das gefühl, mich trifft der herztod. also bezeichne ich mich nicht als patient, sondern als mensch, der vieles mit sich ausmacht, stark und selbständig ist! nur manchmal brauche ich einen heiler, einen arzt, der mir sagt, wo in meinem kopf der kurzschluss ist, oder wo ich suchen muss, und wo ich aufpassen, dass ich niemanden mit da rein ziehe.
aber ob mich jemand hält, dass weiß ich leider nicht! manchmal habe ich das wohlige gefühl, dass da jemand ist, ein halt, aber dann habe ich gleich wieder den zwang dies zu kontrollieren, zu hinterfragen, und angst, alles zu verlieren...
ist dieser freund dein freund-freund oder ein freund?

Hallo schlaflos..
Wie geht es dir, hast du die letzten Nächte geschlafen?? Ich musste gestern an dich denken, da habe ich eine Freundin angerufen und die war so etwas von verschlafen, verschlafener gehts gar nicht...ganz ehrlich, mein Freund ist eine freund-Freundin...ist aber irgend wie nix ganzes und nix halbes. Wie sieht das bei dir aus??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:18
In Antwort auf monat_12242403

Hallo schlaflos..
Wie geht es dir, hast du die letzten Nächte geschlafen?? Ich musste gestern an dich denken, da habe ich eine Freundin angerufen und die war so etwas von verschlafen, verschlafener gehts gar nicht...ganz ehrlich, mein Freund ist eine freund-Freundin...ist aber irgend wie nix ganzes und nix halbes. Wie sieht das bei dir aus??

Nachts, wenn alle schlafen
...bin ich meistens wach, aber du wirst lachen, letzte nacht habe ich geschlafen, wie ein baby. nur, weil ich gestern abend einen "gedankenwirrwarr"anfall hatte, habe ich ein starkes antidepressivum genommen, weshald ich solange und tief geschlafen habe.
erklär mal bitte einer unwissenden, warum deine beziehung zu deiner freund-freundin nichts halbes und nichts ganzes ist? entweder man liebt, oder nicht. liebt sie dich nicht?
also, ich bin in festen händen, und seeeeeeeeehr glücklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:21
In Antwort auf monat_12242403

Vielleicht kann ich mir ne Träne für dich mit rausdrücken!!
Gott sei Dank, kann mich niemand zu etwas zwingen, und schon gar nicht jemand wie du..klar, habe ich keine Ahnung von deinem Leben und deinen Panikattacken, ich habe mir ein Bild von dir gemacht durch deine Beiträge, sowie du auch nur meine Texte bewerten kannst..und du haust Schwachsinn raus..meine Meinung-no more.

Lass sie doch
in ihrem selbstmitleid ertrinken... vielleicht schreibt ihr bald jemand: kopf hoch! dann gehts ihr besser...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:22
In Antwort auf sarika_12073253

Keiner
zwingt dich, auf Einträge zu reagieren, die dir zu doof sind.Du hast keine Ahnung von meinem Leben,geschweige denn von der Art der Attacken und den Hintergründen bzw. von den Zwangshandlungen,die sich zum Teil daraus ergeben!

KOPF
hoch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:24
In Antwort auf zelpah_12961323

Nachts, wenn alle schlafen
...bin ich meistens wach, aber du wirst lachen, letzte nacht habe ich geschlafen, wie ein baby. nur, weil ich gestern abend einen "gedankenwirrwarr"anfall hatte, habe ich ein starkes antidepressivum genommen, weshald ich solange und tief geschlafen habe.
erklär mal bitte einer unwissenden, warum deine beziehung zu deiner freund-freundin nichts halbes und nichts ganzes ist? entweder man liebt, oder nicht. liebt sie dich nicht?
also, ich bin in festen händen, und seeeeeeeeehr glücklich!

Ich glaube..
sie,er,es betrügt mich?? Ich habe einfach ein total ungutes Gefühl und wir haben auch schon ne menge zusammen durch gemacht, ich erwarte sehr viel..vielleicht ist das ein Problem. Heute war ich in der Therapie und ich habe mal ne runde geplaudert, auch meine Gedanken bilden ein einziges Chaos..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:26
In Antwort auf monat_12242403

Ich glaube..
sie,er,es betrügt mich?? Ich habe einfach ein total ungutes Gefühl und wir haben auch schon ne menge zusammen durch gemacht, ich erwarte sehr viel..vielleicht ist das ein Problem. Heute war ich in der Therapie und ich habe mal ne runde geplaudert, auch meine Gedanken bilden ein einziges Chaos..

Betrug?
warum sollte er,sie,es dich betrügen? gibt es anzeichen?
denkst du generell negativ, oder nur in diesem fall?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:57
In Antwort auf zelpah_12961323

Betrug?
warum sollte er,sie,es dich betrügen? gibt es anzeichen?
denkst du generell negativ, oder nur in diesem fall?

In diesem Fall!!
Wie gesagt, es ist viel passiert und das Vertrauen von beiden Seiten mit Füssen getreten worden und jetzt wo es mir so schlecht geht, bin ich alleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:59
In Antwort auf zelpah_12961323

Betrug?
warum sollte er,sie,es dich betrügen? gibt es anzeichen?
denkst du generell negativ, oder nur in diesem fall?

In diesem Fall!!
Wie gesagt, es ist viel passiert und das Vertrauen von beiden Seiten mit Füssen getreten worden und jetzt wo es mir so schlecht geht, bin ich alleine.Ich habe Angst, das ich nur benutzt werde und fühle mich manchmal unverstanden. Die Person ist eben Freund und Freundin in einem, kann das aber vielleicht gar nicht beides leben, geben, erleben..wie gesagt Erwartungen über erwartungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 20:59
In Antwort auf monat_12242403

In diesem Fall!!
Wie gesagt, es ist viel passiert und das Vertrauen von beiden Seiten mit Füssen getreten worden und jetzt wo es mir so schlecht geht, bin ich alleine.

Werdet ihr die beziehung beenden?
warum bist du alleine? wo ist sie, er, es? warum ist er, sie, es nicht bei dir?
was für anzeichen lassen dich vermuten, dass du betrogen wirst? weil du betrügst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 21:03
In Antwort auf zelpah_12961323

Werdet ihr die beziehung beenden?
warum bist du alleine? wo ist sie, er, es? warum ist er, sie, es nicht bei dir?
was für anzeichen lassen dich vermuten, dass du betrogen wirst? weil du betrügst?

Beenden?
Wir haben sie schon so oft beendet und dann wieder begonnen, sicher, nicht weil ich betrogen habe oder betrüge..Ich kenne mich zur Zeit zu wenig aus, stehe halt selber im Wald und ausserdem, wer im Holshaus steht soll nicht mit Fackeln werfen. Kleiner Insider!! Was würdest du tun??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 21:14
In Antwort auf monat_12242403

Beenden?
Wir haben sie schon so oft beendet und dann wieder begonnen, sicher, nicht weil ich betrogen habe oder betrüge..Ich kenne mich zur Zeit zu wenig aus, stehe halt selber im Wald und ausserdem, wer im Holshaus steht soll nicht mit Fackeln werfen. Kleiner Insider!! Was würdest du tun??

Bürgerliches leben (auch insider)
ich an deiner stelle würde vertrauen. klingt vielleicht komisch, aber in einer beziehung muss man einfach mal seine seele fallen lassen, sich auf den anderen verlassen. das ist vermutlich das schwerste an der liebe, aber auch das wichtigste. und wenn du das gefühl hast, du wirst im stich gelassen, sprech es an, konkret. aber überlege dir, ob du so ein perfekter partner bist, den du erwartest. möchtest du nur nehmen oder kannst du auch geben?
in jedem fall solltet ihr offen über euch und eure situation sprechen.
versuch deine gedanken zu sammeln, aber ab und zu einfach auszuschalten, genießen.
setzt euch nicht unter druck, sonst verliert ihr euch am ende für immer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 13:06
In Antwort auf monat_12242403

Vielleicht kann ich mir ne Träne für dich mit rausdrücken!!
Gott sei Dank, kann mich niemand zu etwas zwingen, und schon gar nicht jemand wie du..klar, habe ich keine Ahnung von deinem Leben und deinen Panikattacken, ich habe mir ein Bild von dir gemacht durch deine Beiträge, sowie du auch nur meine Texte bewerten kannst..und du haust Schwachsinn raus..meine Meinung-no more.

Kein Selbstmitleid
okay ihr zwei. Schlagen wir doch mal nen ruhigeren Ton an. Ich ertrinke nicht in Selbstmitleid und für mich ist es das erste Mal, dass ich mich überhaupt in solchen Foren verewige. Gedanken zu erfassen bzw. dass was man fühlt, aufzuschreiben, das ist ne Sache, die fällt mir nicht leicht. Sicherlich klingen dann einige Einträge irgend wie banal oder blöd... Ich kann hier niemanden so richtig einschätzen bzw. Einträge als Schwachsinn abtun. Was für dich wie Pille Palle klingt, das kann für andere die Hölle bedeuten. So idiotisch und schwachsinnig die Symptome für dich bzw. für euch klingen mögen.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 20:54
In Antwort auf sarika_12073253

Kein Selbstmitleid
okay ihr zwei. Schlagen wir doch mal nen ruhigeren Ton an. Ich ertrinke nicht in Selbstmitleid und für mich ist es das erste Mal, dass ich mich überhaupt in solchen Foren verewige. Gedanken zu erfassen bzw. dass was man fühlt, aufzuschreiben, das ist ne Sache, die fällt mir nicht leicht. Sicherlich klingen dann einige Einträge irgend wie banal oder blöd... Ich kann hier niemanden so richtig einschätzen bzw. Einträge als Schwachsinn abtun. Was für dich wie Pille Palle klingt, das kann für andere die Hölle bedeuten. So idiotisch und schwachsinnig die Symptome für dich bzw. für euch klingen mögen.

Viele Grüße

Viele grüße zurück
aber glaube mir, ich, sicher auch oxe, weiß, was diese symptome bedeuten, ich würde mich hier nicht einmischen, wenn ich nicht auch an ängsten und unsicherheiten leiden würde. das bedeutet aber nicht, dass ich mir mitleid wünsche oder ein "kopf hoch".
und ob du an schwachsinn leidest, mag ich gar nicht beurteilen, aber dass euer geheuchel mich hier echt ankotzt, dessen bin ich mir sicher. und oxepam ist anscheinend die einzige, die nachempfinden kann, wie man echte angst spüren muss...
und falls du pseudo-harmoniesüchtig sein möchtest, do it, aber bewerte uns nicht!
-ruhiger ton-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 20:55
In Antwort auf sarika_12073253

Kein Selbstmitleid
okay ihr zwei. Schlagen wir doch mal nen ruhigeren Ton an. Ich ertrinke nicht in Selbstmitleid und für mich ist es das erste Mal, dass ich mich überhaupt in solchen Foren verewige. Gedanken zu erfassen bzw. dass was man fühlt, aufzuschreiben, das ist ne Sache, die fällt mir nicht leicht. Sicherlich klingen dann einige Einträge irgend wie banal oder blöd... Ich kann hier niemanden so richtig einschätzen bzw. Einträge als Schwachsinn abtun. Was für dich wie Pille Palle klingt, das kann für andere die Hölle bedeuten. So idiotisch und schwachsinnig die Symptome für dich bzw. für euch klingen mögen.

Viele Grüße

Wie süß..
Also, du EINE- jetzt beruhig du dich erstmal, denn tatsächlich kann jeder so seine eigene Sichtweise haben und die eigenen Empfindungen..und auch für mich ist das mein "Einstiegsforum"...trotzdem baue ich nicht auf Pseudo-Wünsche, wie z.B. Kopf hoch und wir sind ja alle nicht alleine...Bla Bla!!
Was und wen suchst du denn, einen der genau das durch macht wie du? Jemand der dir die Angst Weg-schnipst?? Ich sag es dir nochma, du bist nicht authentisch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 21:05
In Antwort auf zelpah_12961323

Lass sie doch
in ihrem selbstmitleid ertrinken... vielleicht schreibt ihr bald jemand: kopf hoch! dann gehts ihr besser...

Heute hätte ich wieder einen gehabt!!
Ich habe plötzlich gedacht:"Heute hörst du auf zu leben!". Ich habe meine Hände nicht mehr gespührt, nicht mehr gewusst was ich sehe, ich habe Bilder durch meinen Kopf ziehen sehen, ich konnte auch riechen, aber ich wusste nicht, wer oder was ist das...Ich wusste, noch zehn Minuten länger, in diesem-meinem Kopf, und es wäre ein verdammt fertale Panikattacke gewesen...jemand hat mich gerettet, spontan und auch sicher...nun bin ich alleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 21:13
In Antwort auf monat_12242403

Heute hätte ich wieder einen gehabt!!
Ich habe plötzlich gedacht:"Heute hörst du auf zu leben!". Ich habe meine Hände nicht mehr gespührt, nicht mehr gewusst was ich sehe, ich habe Bilder durch meinen Kopf ziehen sehen, ich konnte auch riechen, aber ich wusste nicht, wer oder was ist das...Ich wusste, noch zehn Minuten länger, in diesem-meinem Kopf, und es wäre ein verdammt fertale Panikattacke gewesen...jemand hat mich gerettet, spontan und auch sicher...nun bin ich alleine.

Alleine
bist du nur solange wie niemand an dich denkt. hör mal genau hin, erinnere dich (z.b.) an vor 2 stunden. was hast du gesehen? was hast du gerochen? hast du gelacht? hast du wärme gespürt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 8:46
In Antwort auf zelpah_12961323

Viele grüße zurück
aber glaube mir, ich, sicher auch oxe, weiß, was diese symptome bedeuten, ich würde mich hier nicht einmischen, wenn ich nicht auch an ängsten und unsicherheiten leiden würde. das bedeutet aber nicht, dass ich mir mitleid wünsche oder ein "kopf hoch".
und ob du an schwachsinn leidest, mag ich gar nicht beurteilen, aber dass euer geheuchel mich hier echt ankotzt, dessen bin ich mir sicher. und oxepam ist anscheinend die einzige, die nachempfinden kann, wie man echte angst spüren muss...
und falls du pseudo-harmoniesüchtig sein möchtest, do it, aber bewerte uns nicht!
-ruhiger ton-

Eher weniger der typ
der so pseudo-harmoniesüchtig ist... glaub eher, dass ich anfänglich nur solche einträge mit dieser wortwahl gelesen bzw. entdeckt habe und mich dem einfach angepasst habe. keine ahnung, schwer zu sagen.
wollt euch auch nicht bewerten, denn irgend wie seid ihr mir sympathisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 21:19
In Antwort auf sarika_12073253

Eher weniger der typ
der so pseudo-harmoniesüchtig ist... glaub eher, dass ich anfänglich nur solche einträge mit dieser wortwahl gelesen bzw. entdeckt habe und mich dem einfach angepasst habe. keine ahnung, schwer zu sagen.
wollt euch auch nicht bewerten, denn irgend wie seid ihr mir sympathisch.

Wir dir symphatisch??
..geiler habe ich in letzter Zeit nicht gelacht, jetzt willst du dich auch noch als banaler "Mitläufer" outen..wie arm bist du denn..vielleicht kann -Schlaflos- sich nen positives Wort für dich raus würgen, aber mir musst du mit einer solchen penetranten Harmoniesucht nicht kommen. Bleib dir und deinem pseudo-Gelaber zumindest treu. Wiedersehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 22:02
In Antwort auf sarika_12073253

Eher weniger der typ
der so pseudo-harmoniesüchtig ist... glaub eher, dass ich anfänglich nur solche einträge mit dieser wortwahl gelesen bzw. entdeckt habe und mich dem einfach angepasst habe. keine ahnung, schwer zu sagen.
wollt euch auch nicht bewerten, denn irgend wie seid ihr mir sympathisch.

Schade für dich, dass du das forum so siehst.
vielleicht haben wir dir jetzt sozusagen die augen öffnen können, für die reele sichtweise. evtl für die andere sichtweise.
dass du "uns" nicht bewerten wolltest, es dennoch getan hast, ist nicht schlimm, denn so ist das leben.
aber verrate mir, warum findest du "uns" sympathisch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 22:06
In Antwort auf zelpah_12961323

Schade für dich, dass du das forum so siehst.
vielleicht haben wir dir jetzt sozusagen die augen öffnen können, für die reele sichtweise. evtl für die andere sichtweise.
dass du "uns" nicht bewerten wolltest, es dennoch getan hast, ist nicht schlimm, denn so ist das leben.
aber verrate mir, warum findest du "uns" sympathisch?

Ist das ein Ernst..
nun gehst du einen Schritt auf sie zu,um dann doch "Kopf hoch" zu schreiben, mich interessiert nicht warum sie-mich symphatisch(beschissenes Adjektiv), wie nett- findet. Mich interessiert, wovor hast Du, also-du Harmoniesüchtige -Angst??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 21:46
In Antwort auf monat_12242403

Wir dir symphatisch??
..geiler habe ich in letzter Zeit nicht gelacht, jetzt willst du dich auch noch als banaler "Mitläufer" outen..wie arm bist du denn..vielleicht kann -Schlaflos- sich nen positives Wort für dich raus würgen, aber mir musst du mit einer solchen penetranten Harmoniesucht nicht kommen. Bleib dir und deinem pseudo-Gelaber zumindest treu. Wiedersehen!

Es freut mich
wenn ich dich zum lachen bringen konnte. du scheinst voller aggressionen und anti-verhalten zu sein... und vor allem glaube ich, möchtest du gern das letzte wort haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2007 um 18:24
In Antwort auf sarika_12073253

Es freut mich
wenn ich dich zum lachen bringen konnte. du scheinst voller aggressionen und anti-verhalten zu sein... und vor allem glaube ich, möchtest du gern das letzte wort haben

Du hast ja so recht..
Gott sei Dank gibt es dich in diesem Forum, du hast mir e n d l i c h die Augen geöffnet- Danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 9:08

Ich kenn es
huhu zalira

ich kann dich gutverstehen: leide selber seit 2 jahren an dem drehschwindel...hab schon unterschiedliche ärzte abgeklappert aba keinr konnte mir ne - für mich- sinnvolle erklärung liefern. mehr trinken, mehr essen...alles tipps, die nich wirklich weiterhelfen.

zwar tritt der schwindel immer im abstand von par monaten auf, aber ihn ersteinma wieda gehabt, wach ich jeden morgen wieda mit der angst auf, dass sich die welt dreht..

auf jeden fall musst du aufstehen und dich bewegen...das hilft bei mir in der regel..

wenn du mal mehr schreiben möchtest : puschel56@web.de

kopf hoch: nach regen kommt immer wieder sonne....

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 10:02

Drehschwindel
Hallo Zalira,

ich habe den schwindel seit ca.2 Wochen, vor allem wenn ich morgens aus dem Bett steige will, haut es mich um, ich habe das gefühl ich fahre karussel mit zuhne Augen. Ich war vorgestern bei meinem Arzt, er meinte ich hätte ein Infekt (gleichgewichtsstörung) und hat mir 2 Medikametne verschrieben, ich bin gespannt ob es hilft. ich melde mich dann.

Gruß Maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen