Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Dieses Problem hat meine Psyche angegriffen - Lippenhaut

Dieses Problem hat meine Psyche angegriffen - Lippenhaut

31. Mai 2016 um 0:08

Hallo liebes Forum, dieses Problem ist vllt ein wenig Off-Topic oder im falschen Forum, aber da hier viele Leute reinschauen, kann mir vllt endlich mal jemand helfen dieses Problem zu lösen oder hatte dieses Problem selber.

Es geht um meine Lippen bzw. Lippenhaut. Ich habe schon seit 3-4 Jahren Problemen mit meinen Lippen. Meine Lippenhaut wird trocken und schält sich. An meiner Oberlippe habe ich ektopische Talgdrüsen, sagte mir mein Hautarzt. Genau dort wo diese Talgdrüsen sind wird meine Haut trocken und schält sich. Ich habe schon so viele Salben ausprobiert und sie haben nur Phasenweise geholfen. Manchmal wenn ich morgens aufwache ist meine Lippenhaut stellenweise orange. Warum werden sie orange? Beim Zähneputzen oder nach dem Duschen nehme ich mir immer ein Handtuch und reibe meine Lippenhaut ab. Danach ist sie entzündet und rot. Bei meinem ersten Hautarzt besucht hat er mir Alfason repair aufgeschrieben, die nichts genützt hat. Beim zweiten Versuch hat sie mir Vaseline aufgeschrieben, die auch nicht wirklich geholfen hat. Sie hat meine Lippen auch genau unters Auge genommen und hat keinen Pilz oder ähnliches festgestellt. Keine Ahnung, ob man das mit bloßem Auge sieht. Manchmal sind meine Lippen auch klebrig, wenn ich keine Salbe auftrage. Vor 4 Jahren habe ich meine Lippenhaut immer abgekauft, aber damit habe ich seit längerem aufgehört. Es ist fast so als könnten meine Lippen nicht mehr heilen. Es bildet sich neue Haut die Trocken ist und die sich dann selbst schält, obwohl ich Pflegeprodukte benutze. Leider findet man im Internet keine Lösung, hab einfach schon so viel probiert und sogar schon Eisentabletten oder Zinktabletten genommen. Das Problem engt mich auch sehr ein und schlägt mir auch auf die Psyche. Mag gar nicht mehr das Haus verlassen, weil man immer angst haben muss, dass man etwas auf der Lippen hängen hat, manchmal merkt man es ja nicht. Mein ganzes Selbstbewusstsein ist durch diese scheiße kaputt gegangen. An eine Partnerin ist auch nicht zu denken, weil sie will mich ja dann küssen usw.

Ich bin sportlich und ernähre mich Gesund. Trinken tue ich auch genug.

Hoffentlich kann mir einer helfen, gerne auch per PN.

Ganz liebe Grüße
Lukas

Mehr lesen

31. Mai 2016 um 2:24

Hey
Hast dus mal mit Kokosfett oder Aloeveragel verucht? Wäre vielleicht einen Versuch Wert und ist beides nicht so teuer Oder kanns sein, dass du nachts im Schlaf noch kaust? Das würdest du ja nicht merken und das würde auch die Veränderungen am Morgen erklären. Ich denke Gedanken machen brauchst du dir deswegen nicht und du bist auch sicherlich nicht der Einzige auf dieser Welt dem es so geht also keine Sorge was deine Umwelt betrifft das fällt den Meisten bestimmt garnicht auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 11:36
In Antwort auf deven_12433535

Hey
Hast dus mal mit Kokosfett oder Aloeveragel verucht? Wäre vielleicht einen Versuch Wert und ist beides nicht so teuer Oder kanns sein, dass du nachts im Schlaf noch kaust? Das würdest du ja nicht merken und das würde auch die Veränderungen am Morgen erklären. Ich denke Gedanken machen brauchst du dir deswegen nicht und du bist auch sicherlich nicht der Einzige auf dieser Welt dem es so geht also keine Sorge was deine Umwelt betrifft das fällt den Meisten bestimmt garnicht auf.

Hi, danke für deinen Beitrag.
Spezielles Kokosfett oder Aloeveragel habe ich nicht probiert, aber ich habe irgendetwas von Aloevera geschluckt und davon hab ich Bauchschmerzen bekommen. Ob ich nachts auf meine meinen Lippen kaue, weiße ich nicht, ich weiß nur, dass ich sabber
Ich bin definitiv nicht der Einzige, aber es belastet einen doch sehr. Vor allem denke ich immer, dass mir die ganzen Menschen mit denen ich kommuniziere auf die Lippen schaue.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 16:59

Meinst du Dexpanthenol?
Narben? Was für Narben? Ich habe keine Narben auf meinen Lippen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2016 um 16:12

Niemand mehr Tipps oder Ratschläge an mich?
Schade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2016 um 20:52

Hier ein tipp
ich habe neurodermithis an meinen lippen. du kannst ja mal zum imker gehen und dir honig holen, das hat bei mir geholfen. aber es MUSS honig vom imker sein, also aus dieser region, weil die aus holland usw da sind die pollen oder so anderes. da hilft der honig net. manche imker machen auch salben mit ihrem honig. kannst dich ja mal informieren. ich weiß nicht wo du wohnst, aber wenn du vielleicht mal in die nähe von epe kommst, dann gehe mal zum imker hans leuderich oder so. der macht so eine propolis. kp ob es die woanders gibt... ich google mal nach nem bild

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2016 um 20:54
In Antwort auf lukas1222

Hi, danke für deinen Beitrag.
Spezielles Kokosfett oder Aloeveragel habe ich nicht probiert, aber ich habe irgendetwas von Aloevera geschluckt und davon hab ich Bauchschmerzen bekommen. Ob ich nachts auf meine meinen Lippen kaue, weiße ich nicht, ich weiß nur, dass ich sabber
Ich bin definitiv nicht der Einzige, aber es belastet einen doch sehr. Vor allem denke ich immer, dass mir die ganzen Menschen mit denen ich kommuniziere auf die Lippen schaue.

Von sabbern kommt es!
Ich hatte mal eine lose zahnspange. damit habe ich immer gesabbert un dadurch hat sich neurodermithis da gebildet. schon seit ca 5 jahren hab ich probleme damit. Versuch mal meinen oben stehenden text!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2016 um 17:29

Lippenhaut!

Hallo Lukas,

ich weiss nicht ob dir das hilft, aber ich hoffe es!
Du schreibst dass du immer nach dem Zähneputzen oder duschen deine Lippenhaut mit einem Handtuch abreibst! Vielleicht gehst du da einfach zu agggressiv vor, da ja nachher deine Lippen gerötet sind! Probier das weg zu lassen! Meine Lippen würden das auch nicht ertragen! Die Haut ist zu dünn! Nur vorsichtig abtupfen und weiterhin gut pflegen! Gute Besserung und hoffentlich hilfts! Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2016 um 20:10
In Antwort auf folke_12674265

Hier ein tipp
ich habe neurodermithis an meinen lippen. du kannst ja mal zum imker gehen und dir honig holen, das hat bei mir geholfen. aber es MUSS honig vom imker sein, also aus dieser region, weil die aus holland usw da sind die pollen oder so anderes. da hilft der honig net. manche imker machen auch salben mit ihrem honig. kannst dich ja mal informieren. ich weiß nicht wo du wohnst, aber wenn du vielleicht mal in die nähe von epe kommst, dann gehe mal zum imker hans leuderich oder so. der macht so eine propolis. kp ob es die woanders gibt... ich google mal nach nem bild

Was ist denn Neurodermitis?
Honig hab ich auch schon ausprobiert, hat nicht wirklich geholfen :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2016 um 20:13
In Antwort auf myra_877605

Lippenhaut!

Hallo Lukas,

ich weiss nicht ob dir das hilft, aber ich hoffe es!
Du schreibst dass du immer nach dem Zähneputzen oder duschen deine Lippenhaut mit einem Handtuch abreibst! Vielleicht gehst du da einfach zu agggressiv vor, da ja nachher deine Lippen gerötet sind! Probier das weg zu lassen! Meine Lippen würden das auch nicht ertragen! Die Haut ist zu dünn! Nur vorsichtig abtupfen und weiterhin gut pflegen! Gute Besserung und hoffentlich hilfts! Grüsse

Danke für deinen Beitrag.
Es ist bestimmt nicht gut, die Lippenhaut abzureißen, weil sie dann wieder heilen müssen. Ist wie eine Wunde, die man immer wieder aufreißt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2016 um 20:36

Lippenhaut!

Richtig! Aber versuchs! Ich weiss dass es manchmal schwer ist von Gewohnheiten die einem schaden, wegzukommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 9:55
In Antwort auf lukas1222

Was ist denn Neurodermitis?
Honig hab ich auch schon ausprobiert, hat nicht wirklich geholfen :/

War es vom imker?
wichtig ist, dass es honig vom imker ist. war es das?

Neurodermithis ist eine Hautkrankheit. Man kann sie eigentlich überall auf der Haut haben. Ich habe es neben der Nase und halt an der Lippe. Meine Freundin z. B. hat das ganz schlimm. am meisten an diesem inneren vom ellenbogen(kp wie das heißt) aber man sieht ihr direkt an dass sie das hat. die haut ist ganz "schuppig" und faltig und total ausgetrocknet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 20:55
In Antwort auf myra_877605

Lippenhaut!

Richtig! Aber versuchs! Ich weiss dass es manchmal schwer ist von Gewohnheiten die einem schaden, wegzukommen!

Naja ich würde es ja nicht machen
wenn sie nicht hart wären und sich schon fast von alleine schälen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 20:58
In Antwort auf folke_12674265

War es vom imker?
wichtig ist, dass es honig vom imker ist. war es das?

Neurodermithis ist eine Hautkrankheit. Man kann sie eigentlich überall auf der Haut haben. Ich habe es neben der Nase und halt an der Lippe. Meine Freundin z. B. hat das ganz schlimm. am meisten an diesem inneren vom ellenbogen(kp wie das heißt) aber man sieht ihr direkt an dass sie das hat. die haut ist ganz "schuppig" und faltig und total ausgetrocknet.

Ich hab nur Probleme mit der Lippenhaut,
ansonsten gar keine.

Ich hab mir sogar extra Honig aus Neuseeland bestellen lassen. Die haben gemeint, dass das speziell für die Lippe sein soll mh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2016 um 20:58
In Antwort auf folke_12674265

Von sabbern kommt es!
Ich hatte mal eine lose zahnspange. damit habe ich immer gesabbert un dadurch hat sich neurodermithis da gebildet. schon seit ca 5 jahren hab ich probleme damit. Versuch mal meinen oben stehenden text!

Gegen das Sabbern
kann man ja nix tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook