Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Die hölle auf erden

Die hölle auf erden

8. Juli 2010 um 17:26 Letzte Antwort: 9. Juli 2010 um 17:06

Hallo an alle

ich muss mir einfach mal alles von der seele schreiben, weil ich nicht weiß, an wen ich mich noch wenden soll...

ich komme einfach nicht mehr klar mit meinem leben, das äußert sich dadurch, dass ich die uni sausen lasse, meine freunde und alles was mir wichtig war.
ich weine dauernd auch nur wegen den kleinsten sachen, schlafen und normal essen sind auch nicht mehr drin...

ich liebe meinen freund wirklich.... ganz ehrlich und ich hab ernsthafte gedanken mit ihm...aber er behanelt mich wie scheiße im mom wir haben geredet, er wollte sich ändern, weil er mich ja auch liebt... trotzdem.. ich hab das gefühl er betrügt mich, ich kanns ihm aber nicht beweisen ich hab das gefühl er steht nicht zu mir, das gibt er aber nicht zu....
aber um schluss zu machen hab ich keine kraft und schließlich liebe ich ihn ja..

an der uni wächst mir alles über den kopf, ich kann mich nicht konzentrieren ... es geht einfach nix mehr

dann komm ich nach hause zu meinen eltern und alles geht von vorne los, ich muss für alles und jeden da sein, wehre ich mich, werde ich nach allen regeln der kunst fertig gemacht... solange bis ich weinend das weite suche..

ich arbeite nur noch in meiner freizeit um geld zu verdienen, damit ich meinen fruend sehen kann (da er 40 km weg wohnt und benzin im mom wahnsinnig teuer ist)... und trotzdem bleibt kein cent für mich übrig..

ich weiß nicht was ich noch tun soll... wirklich. ich hoffe so oft, dass ich einfach iwo von einem bus überfahren werde... aber auch das klappt nicht. statt dessen müssen leute in meinem umfeld sterben, die kleine kinder haben und glücklich sind... es geht mir alles so auf den geist. ich weiß mir nicht mehr zu helfen ich versuche rational zu bleiben und rede mir ein, alles wird besser, das ist nur eine phase... aber die phase dauert nun schon 4 monate...

Mehr lesen

8. Juli 2010 um 18:48

Mach bitte
sofort Schluss mit deinem Freund, dass ist ja nicht mitzulesen!
Versuche dich auf dein Leben zu berufen.
Du bist diejenige die vermag dafür zu sorgen, dass es dir gut geht!!
Ich bin mir sicher du wirst bald einen Mann finden, der dich unterstützt und dir Kraft gibt und den du vielmehr lieben wirst, als diesen Horst, von dem du da schreibst, ganz einfach weil er dir zeigt, dass er es wert ist. Bitte glaub mir, so ein Mann kann mehr Einfluss haben als man denkt...
Naja, würde schon fast behaupten, er ist der Grund für alles andere, was dir momentan über den Kopf wächst!
Außerdem würde ich mich auch dringend bemühen, irgendwie eine eigene Wohnung, bzw. wennd as Geld knapp ist ein kleines WG- Zimmer zu mieten.
Ich weiß zwar nicht, wie alt du bist, aber ich glaube, du verbaust dir dein ganzes Leben so =(
Ständig ziehen dich genau die Menschen runter die dir Kraft und Sicherheit geben sollten.
Dann noch der Stress in der Uni.
Ich bin der Meinung, dass es dir viel besser gehen würde, mit ein bisschen mehr Selbstständigkeit.
Dieser Zustand kann dich auf jeden Fall nachhaltig schädigen, wenn du ihm zu lange ausgesetzt bist.
Bitte gib auf dich Acht.
Du hast in der Hand, was du aus deinem Leben machst.
Lass dir nicht alles so erheblich erschweren, du wirst dich später fragen, warum du das alles so lange für dich zugelassen hast. =(
Aber dann trägst du wahrscheinlich auch die Konsequenzen schon dafür.
Nochmal: Lass dir bitte nicht von anderen Menschen dein leben kaputt machen, geschweige denn deine Ziele die du hast! Du wirst die Konsequenzen tragen, die überhaupt garnicht von dir ausgingen Ursprünglich!!
Kümmer dich um dein leben, dann wird sich auch alles andere finden =)
Wünsche dir alles Gute.
LG bye

Gefällt mir
9. Juli 2010 um 10:48
In Antwort auf careen_12720478

Mach bitte
sofort Schluss mit deinem Freund, dass ist ja nicht mitzulesen!
Versuche dich auf dein Leben zu berufen.
Du bist diejenige die vermag dafür zu sorgen, dass es dir gut geht!!
Ich bin mir sicher du wirst bald einen Mann finden, der dich unterstützt und dir Kraft gibt und den du vielmehr lieben wirst, als diesen Horst, von dem du da schreibst, ganz einfach weil er dir zeigt, dass er es wert ist. Bitte glaub mir, so ein Mann kann mehr Einfluss haben als man denkt...
Naja, würde schon fast behaupten, er ist der Grund für alles andere, was dir momentan über den Kopf wächst!
Außerdem würde ich mich auch dringend bemühen, irgendwie eine eigene Wohnung, bzw. wennd as Geld knapp ist ein kleines WG- Zimmer zu mieten.
Ich weiß zwar nicht, wie alt du bist, aber ich glaube, du verbaust dir dein ganzes Leben so =(
Ständig ziehen dich genau die Menschen runter die dir Kraft und Sicherheit geben sollten.
Dann noch der Stress in der Uni.
Ich bin der Meinung, dass es dir viel besser gehen würde, mit ein bisschen mehr Selbstständigkeit.
Dieser Zustand kann dich auf jeden Fall nachhaltig schädigen, wenn du ihm zu lange ausgesetzt bist.
Bitte gib auf dich Acht.
Du hast in der Hand, was du aus deinem Leben machst.
Lass dir nicht alles so erheblich erschweren, du wirst dich später fragen, warum du das alles so lange für dich zugelassen hast. =(
Aber dann trägst du wahrscheinlich auch die Konsequenzen schon dafür.
Nochmal: Lass dir bitte nicht von anderen Menschen dein leben kaputt machen, geschweige denn deine Ziele die du hast! Du wirst die Konsequenzen tragen, die überhaupt garnicht von dir ausgingen Ursprünglich!!
Kümmer dich um dein leben, dann wird sich auch alles andere finden =)
Wünsche dir alles Gute.
LG bye

Aber
du hast vermutlich völlig recht mit dem, was du sagst.... aber darin liegt ja mein problem... ich kann einfach nicht. es ist, als ob ich in einer starre wäre... ich will und kann mich nicht bewegen... wie ein kokon...

ich will aber doch meinen freund nicht verlieren. dann bin ich ja noch einsamer. er gibt mir wenigstens körperliche nähe und manchmal is er auch für mich da. er nimmt mich auch in den arm. das is das einzige, was mir noch gut tut. sonst is da ja keiner mehr...

ich bin übrigens 20, fast 21. ich hatte immer große ziele... aber die wurden mir jedesmal verbaut. schon immer... ich muss immer kämpfen wenn ich was will. aber ich hab einfach keine kraft mehr mich aufzulehnen.,..

Gefällt mir
9. Juli 2010 um 17:06

Danke
vielen dank für eure antworten... ich hätte es nicht für möglich gehakten...aber ihr helft mir wirklich.

danke dafür!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers