Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Der Mensch - Das erschreckend dümmste Lebewesen

Der Mensch - Das erschreckend dümmste Lebewesen

2. März 2006 um 13:56

Ja hi erstmal ...
Bestimmt fragen sich einige Leute jetzt :Warum ist der Mensch das dümmste Tier? Oder ist der mensch denn überhaupt ein Tier?

Ja das ist er . Ein Tier mit einem zu hohem Ego. Für mich das dümmste und erbährmlichste Tier ...und ich gehöre dazu ...wie ihr auch
Was unterscheidet uns denn vom Tier ? Eingentlich Nichts . Nur das wir einfach weiter entwickelt sind.
Gestern war ich bei meinem Freund und als wir im Netzt rumgesurft haben da fanden wir ein Video. Dieses Video veranlasste mich und meinen Freund diesen Text hier zu schreiben. In demVideo (was wir übrigends nicht zu ende gesehen haben) ging es um Tiere und Menschen.
Die Menschen hatte ca.100 Waschbären in einem Käfig. Hunderte von Menschen bildet einen Kreis und applaudierten. Bis der erste Mann einen Waschbären ehrraus nahm und anfing ihn auf den Boden zu hauen und ihn brutal zu schlagen ...und das alles zum Spaß der anderen. Das ging schließlich soweit das sie den Waschbären bei lebendigen leibe die haut abgezogen haben und umherscheuchten. Alle Lachten und sogar kliene Kinde standen da und zeigten mit dem Finger auf die TIere und lachten. Mein Freund und ich machten das Video dann aus ...als plötzlich Hunden bei lebendigen Leibe die Schnauze abgehackt wurde und sie dann noch mit steinen beworfen wurden. Da frag ich mich doch , wie wir menschen es wagen können aus Spaß Tiere zu töten. Wie wir uns daran ergötzen können. Ist das Menschlich ? Ich mein das Gesetzt : Fressen oder gefressen werden , dagegen kann man ja nichts sagen, aber TIERE (wie wir sie ja so gerne nennen ) töten nicht aus Spaß , vergewalltigen nicht , bauen keine bomben. Und das nicht nur weil sie nicht in der lage dazu sind , sondern weil sie einfach nicht so kranck im Kopf sind wie wir.

Noch ein paar Beispiele :
Warum drehen Tiere keine Pornos ?
Wo kleine Jungs heutzutage davor sitzen um sich einen runter zu holen...
Tiere brauchen das nicht...

Wir sind es die die Welt kaputt machen , weil wir immer mehr haben wollen und uns von vornerein von "Tieren" abheben .

Die Leute die Haustiere haben , wie katze oder ein hündchen...
STellt euch mal vor ...es würde Lebewesen geben die noch höher , grßer , gebildeter sind und UNS hals haustiere halten würden und wir müsste auf Fressen warten , darauf warten das wir kacken oder pullern dürfen ... warten das wir gebadet werden ... immer kuscheln müssen , auch wenn wirs nicht wollen oder wegen schlechtem verhalten geschlagen werden würden.
Ist das nicht eine nette vorstellung ???
Ich weiss , das kann man sich jetzt schlecht vorstellen ...weil wir das leider nie erleben werden.

Das Video hat mir mal wider die augen geöffnet und gezeigt wie kranck wir eigentlich sind.
ALle im Leben dreht sich beim Menschen ausschließlich ums Fi**en. Seinen Orgasmus zu bekommen. Damit meine ich nciht sowas wie mit sienem freund aus liebe schlafen oder so ...
Nein da denke ich wieder mal an leute denen einer abgeht wenn vor ihnen einer pisst oder jegliche andere dinge tun ...zb. Kinderpornos. Man ist das kranck???
oder denkt mal daran wie viele männer und frauen , die in einer ehe leben fremd gehen. TREU BIS DAS DER TOT EUCH SCHEIDET . DER TOT !!! Wer diesen schwur eingeht sollte sich dessen bewusst sein oder es garnicht erst soweit kommen lassen. Warum nehmen wir uns denn da kein beispiel an den "Teiren " poppen um uns fortzu pflanzen und dann ziehn wir die kidis auf , bis sie fähig sind alleine zu leben und dann schicken wir sie fort um daselbe was wir getan haben zu wiederhohlen.
Oder wie ich sone menschen liebe die sagen : Töten fällt schwer !!! Aber woher kommen dann die ganzen toten , vom Krieg , von Attentaten oder einfach nur rachezügen oder der lust danach ???
Oder die kinderfi*ker ! Warum bekommen diese denn keine todesstrafe . Denn wer einmal lust dabei empfand Kinder zu vergewaltigen ,der wirds immer wieder tun . Weil in seinem Krancken kopf sowas umherschwirrt. Das macht einen doch verrückt. Man muss heutzutage aufpassen wenn man abends nach Hause geht... Menschen waren und sind schon immer überhebliche , krancke Tiere.

Oder sone krancken sachen wie schönheitoperationene.
SOne ideen entsteht nur durch das sogenannte MOBBING ... auch dies tun nur die menschen. Oder habt ihr schonmal tiere gesehen die mobben?

Eigentlich ist es sinnlos das hier alles zu schreiben , aber wenn ihr son video mal sehen würdet , dann würdet ihr mich und meinen freund verstehen.
Ändern wird sich ja sowieso nix daran. Bis wir uns selbst ausrotten. Und da sind wir ja grad auf dem besten weg...

LG von Franziska und Tom

Mehr lesen

2. März 2006 um 15:22

Naja
auch viele tiere sind nicht "treu"

katzen spielen auch oft solange mit einer maus bis sie tot ist

viele affen nutzen sex ebenfalls als aggressionsabbau

unseren haustieren geht es oftmals wesentlich besser als ihren "wilden" artgenossen

ja, auch unter tieren gibt es "mobbing" (manchmal werden gewisse tiere einfach aus einem rudel, einer gruppe, einer sippe ausgeschlossen)



ich kann dich sehr gut verstehen! über so ein video würde ich mich auch endlos aufregen. aber wie eigba schon schrieb, du widersprichst dir sehr oft in deinem text.
ich bin auch dafür dass sog. kinderf....er auf immer und ewig weggesperrt werden (sehe das genauso wie du - wer einmal dabei lust empfindet ist krank, wir es immer wieder tun und kann meiner meinung nach nicht geheilt werden)

aber nicht alle menschen quälen tiere, vergewaltigen, sind attentäter oder was auch immer!
man kann nicht einfach alle in einen sack stecken!

gruß
kuke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 15:52

Liebe Franziska, lieber Tom
In einigen Dingen gebe ich Euch vollkommen recht!!!! In andere überhaupt nicht!!!

Über Tierquälerei, Kindesmissbrauch brauche ich nichts hinzuzufügen. Schlimm, abartig, darf nicht passieren, muss bestraft werden, ganz ganz hart!!!! Absolut kein Thema.

Aber warum vermischt Ihr diese Themen mit Pornos, Untreue, Eheschwur. Ihr kommt von Höckschen auf Stöckschen. Eurer anfängliche Wut und Eure Ausk0tzerei wegen den Waschbären geht bei dem, was danach kommt völlig unter!!!
Sorry, aber Tierquäler udn Kinderschänder mit Fremdgehern auf eine Stufe zu stellen, passt nicht - ist meine Meinung!!!!
Außerdem gibt es Menschen, die sich gegen Tierquälerei usw.

Mich interessiert wie Ihr Euch - außer diesme Beitrag hier - z. B. am Tierschutz beteiligt? Wenn alle nix machen, wird sichnix ändern, das stimmt leider....


Pluster

Hier ein Bsp. wo man anfangen kann den Mund auszumachen http://www.die-tierfreunde.de/index.html?http://ww-w.die-tierfreunde.de/inhalte/info/schutz/schweine_i-n_siegen/petition.htm


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 16:03

Puhhh
tja,irgendwie bleibt mir da schon die spucke weg, wenn ich da so euren text lese. klar ich verabscheue menschen auch die tiere quälen, vergewaltigen, kriege führen ect.,ich habe auch diesen gewissen weltschmerz. ich setze mich überwiegend für tiere ein, schau das ich irgendwo helfen kann. mich überkommt auch manchmal so eine wut, dass ich mir denke: scheiß menschen, das primitivste geschöpf der erde, aber alle sind nunmal nicht so.du bzw. ihr hattet euch wirklich teilweise widersprochen, aber egal. ich bin 27 und alleinerziehende mutter von einer 15 monate alten tochter. ich weiß nur, dass ich die aufgabe habe, meiner tochter die werte zu vermitteln die wichtig sind. und zwar: achtung vor tieren und der natur zu haben.achtung vor den mitmenschen. selbstbewußt durchs leben zu gehen und seine meinung zu vertreten usw. mich kotzt es tagtäglich an wie die welt immer mehr erkaltet, immer weniger liebe existiert. der mensch alles zu grunde gehen läßt.wir alle wären so reich an schönheit, würden wir nurmal bewußter durchs leben gehn und mit offeneren augen z.b die natur betrachten. das alles ist leider heute nicht mehr selbstverständlich.unsere aufgabe ist es jetzt unseren kindern und mitmenschen klar zu machen, dass es so nicht weitergeht, dass wir alle es uns in unseren vier wänden so schön wie möglich machen sollten. jeden tag genießen-bewußt.nicht wegen jedem scheiß zu streiten-beziehungen zu beenden.haltet einfach mehr zusammen.und tut für euch was gutes.ändern können wir leider garnix, aber ich z.b. kaufe nur fleisch wo ich 100% weiß-keine massentierhaltung-kein transport über stunden.ich für mich habe dann nicht so ein großes schlechtes gewissen, obwohl ich ja am liebsten vegetarier werden würde, aber so ganz bekomm ich das einfach nicht hin. leider. ich nehme auch z.b. immer wieder hunde zur pflege die aus dem ausland zu uns kommen.total traumatisierte, gequälte hunde.ich peppel sie auf, gebe ihnen liebe und sehe von tag zu tag wie die lebensfreude zurück kommt.klar, das ist alles nur ein tropfen auf dem heißen stein, aber ich für mich kann sagen- ich habe getan was in meiner macht steht. ich brauch mich nicht zu den menschen zählen, die sich den ganzen tag aufregen und meckern darüber wie scheiße es den tieren geht.ich kann drüber reden und tue indirekt auch etwas und wenn es nur für ein paar tiere hilfe ist.ja ihr lieben ich versteh euch so gut.werdet selbst etwas aktiv-und wenn es"nur" ein igel ist den ihr von der straße sammelt.es tut wahnsinnig gut und es kommt irgendwann alles auf einen zurück was man austeilt, ob positiv oder negativ. MAN ERNTET,WAS MAN SÄT!! und deswegen, macht euch keine gedanken über die menschen die tiere quälen- die bekommen auch noch ihr fett weg!! so oder so!! ganz bestimmt!!
alles liebe eure kathi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 16:38

Haha
da gibt es wohl auch animal fans unter unsas tierische ist alles wo wir Menschen wegkommen müssen,nicht umgekehrt!zu viel im heuschober gespielt,was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 16:42
In Antwort auf haze_12578638

Haha
da gibt es wohl auch animal fans unter unsas tierische ist alles wo wir Menschen wegkommen müssen,nicht umgekehrt!zu viel im heuschober gespielt,was?

Achja
und nochwas:Menschen sind mit Sicherheit keine Tiere!Wir können nämlich denken(jahhaaaaa,das können wir!)loooooooool,wie panne..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:05

Ja so seh ich das ja auch
...ich wollte nicht vom tierquälen afu fremdgeher übergehen , aber ich wollte damit nur sagen wie dumm wir doch manchmal sind . Was wir für fehler machen , ohne dann die konsequenzen zu tragen. Ich wollte auch auf gar keinen fall ALLE in einen Sack stecken !!!

Aber wer von uns hat schon nicht mal eine spinne aus angst getötet . Das sind wir uns manchmal garnicht bewusst. Auch das ist ja mord . Nur weil wir angst haben , aber körperlich überlegen sind töten wir dann die kleine spinne die uns doch so oder so nix getan hätte , oder nicht?
Das ist jetzt sicherlich für viele ein schlechtes beispiel ...weil es nichts mit anderen morden (wie manchmal im TV) vergleichbar ist , aber wenn man mal genau nachdenkt...

Und das nochmal ... von wegen es unterscheidet uns natührlich einiges . Der Affe und der Hund unterscheiden sich ja auch . ABer das wir denken können . Affen und Hunde ...können doch auch denken !!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:22
In Antwort auf haze_12578638

Achja
und nochwas:Menschen sind mit Sicherheit keine Tiere!Wir können nämlich denken(jahhaaaaa,das können wir!)loooooooool,wie panne..

Oh man
sag mal wie naiv bist du eigentlich!!!!!!?????
du schreibst da, menschen sind keine tiere, weil sie denken können???
ach und tiere sind strohdoof oder wie?? man, in welcher welt lebst du?? und genau das ist das problem.von deiner sorte gibt es nämlich leider viel zu viel auf diesem planeten, deswegen gehts hier ja auch so zu. denk mal drüber nach was du da von dir gegeben hast.und was ist wenn du mal kinder hast ha? verklickerst du denen dann auch, dass tiere nicht denken können, oder??und dann kommt vielleicht auch noch dazu, dass du sagst sie fühlen auch nix!! ja und dann??- dann haben wir wieder einen kleinen menschen auf der welt, dem keine werte vermittelt worden sind-kein respekt allgemein und so geht das weiter und weiter-es kommt nur noch dreck nach.Sorry, aber so siehts aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:25
In Antwort auf perle_11970184

Oh man
sag mal wie naiv bist du eigentlich!!!!!!?????
du schreibst da, menschen sind keine tiere, weil sie denken können???
ach und tiere sind strohdoof oder wie?? man, in welcher welt lebst du?? und genau das ist das problem.von deiner sorte gibt es nämlich leider viel zu viel auf diesem planeten, deswegen gehts hier ja auch so zu. denk mal drüber nach was du da von dir gegeben hast.und was ist wenn du mal kinder hast ha? verklickerst du denen dann auch, dass tiere nicht denken können, oder??und dann kommt vielleicht auch noch dazu, dass du sagst sie fühlen auch nix!! ja und dann??- dann haben wir wieder einen kleinen menschen auf der welt, dem keine werte vermittelt worden sind-kein respekt allgemein und so geht das weiter und weiter-es kommt nur noch dreck nach.Sorry, aber so siehts aus

Tiere
können auch nicht denken...sie haben einen Instinkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:27
In Antwort auf perle_11970184

Oh man
sag mal wie naiv bist du eigentlich!!!!!!?????
du schreibst da, menschen sind keine tiere, weil sie denken können???
ach und tiere sind strohdoof oder wie?? man, in welcher welt lebst du?? und genau das ist das problem.von deiner sorte gibt es nämlich leider viel zu viel auf diesem planeten, deswegen gehts hier ja auch so zu. denk mal drüber nach was du da von dir gegeben hast.und was ist wenn du mal kinder hast ha? verklickerst du denen dann auch, dass tiere nicht denken können, oder??und dann kommt vielleicht auch noch dazu, dass du sagst sie fühlen auch nix!! ja und dann??- dann haben wir wieder einen kleinen menschen auf der welt, dem keine werte vermittelt worden sind-kein respekt allgemein und so geht das weiter und weiter-es kommt nur noch dreck nach.Sorry, aber so siehts aus

Da
kann ich mcih nur anschließen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:30
In Antwort auf haze_12578638

Tiere
können auch nicht denken...sie haben einen Instinkt

Also
ich mag Tiere sehr gerne.Ich quäle auch keine.Warum werd ich hier dann so saudoof angemacht,von wegen denk mal drüber nach was du von dir gibst.Sorry wenn ihr nur schlechte Menschen kennt und Tiere bevorzugt,ich kenn total viele tolle Menschen(cameron1 und carneron zb.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:42
In Antwort auf haze_12578638

Also
ich mag Tiere sehr gerne.Ich quäle auch keine.Warum werd ich hier dann so saudoof angemacht,von wegen denk mal drüber nach was du von dir gibst.Sorry wenn ihr nur schlechte Menschen kennt und Tiere bevorzugt,ich kenn total viele tolle Menschen(cameron1 und carneron zb.)

Ach ne
glaubst du ich kenn keine tollen menschen?? ich kenne wunderbare menschen und was wird mir hier unterstellt von wegen bevorzuge tiere. menschen könnten sich teilweise mal ein beispiel an tieren nehmen, aber das kapierst du nicht, dass ist wohl zu hoch für dich..!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:44
In Antwort auf perle_11970184

Ach ne
glaubst du ich kenn keine tollen menschen?? ich kenne wunderbare menschen und was wird mir hier unterstellt von wegen bevorzuge tiere. menschen könnten sich teilweise mal ein beispiel an tieren nehmen, aber das kapierst du nicht, dass ist wohl zu hoch für dich..!!!!!!

Haha
stimmt so Intelligenzbolzen wie du machen mich manchmal sprachlos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:54
In Antwort auf haze_12578638

Tiere
können auch nicht denken...sie haben einen Instinkt

Ja
aber haben menschen den denn nicht auch ...den instinkt ??? @cameron7771

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:54
In Antwort auf haze_12578638

Haha
stimmt so Intelligenzbolzen wie du machen mich manchmal sprachlos!

Ja genau
mach so weiter und komm mir jetzt auf diese tour..du wirst sehen, wie weit du mit dieser egoistischen einstellung in deinem leben kommen wirst.... armes deutschland!!!

WAS MAN SÄT-DAS ERNTET MAN

viel spaß dabei und liebe grüße von meiner schwester, die schüttelt auch nur noch den kopf, über soviel naivität.
hochmut kommt vor dem fall, meine süße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:55

Ich weiss
sehr genau, was Du meinst. Ich kann mich Deiner Meinung nur anschliessen. Menschen sind dumm und krank und ich hoffe inständig, dass die Natur uns bald aussterben lässt, damit sich die Erde wieder erholen kann.

Ich könnte eine ganze Arie über die Menschheit singen, aber ich fange lieber gar nicht erst damit an, sonst reg ich mich nur wieder auf.

Ich sags mal so, versuche Dein Leben so gut wie möglich zu leben. Mach, wovon Du denkst, dass es gut ist, erziehe Deine Kinder mit offenen Augen und ändere das, was Du ändern kannst. Leider können wir vieles nicht verändern, glaub mir, ich wünschte oft ich könnte ein paar Leuten den Hals umdrehen, aber es bleibt die Gewisstheit, dass wir uns dank unserer Dummeheit selber vernichten werden. Und es wird nicht mehr so lange dauern, wies schon gedauert hat.

Wer weiss, vielleicht gibt es sogar so etwas wie Karma und der Mensch erfährt dass, was er einem Tier angetan hat genau so wieder. Vielleicht wird er mal als Käfer oder Kleintier geboren und von einem anderen Tier, dem er die Haut in diesem Leben abgezogen hätte, genüsslich bei lebendigem Leibe gefressen. Sofern es sowas wie Reinkarnation gibt... aber wer weiss, wer weiss...

Der Spruch von Einstein weiter unten ist einfach nur genial! Wo er recht hat, hat er recht, der Mann!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 19:58
In Antwort auf anca_12257663

Ich weiss
sehr genau, was Du meinst. Ich kann mich Deiner Meinung nur anschliessen. Menschen sind dumm und krank und ich hoffe inständig, dass die Natur uns bald aussterben lässt, damit sich die Erde wieder erholen kann.

Ich könnte eine ganze Arie über die Menschheit singen, aber ich fange lieber gar nicht erst damit an, sonst reg ich mich nur wieder auf.

Ich sags mal so, versuche Dein Leben so gut wie möglich zu leben. Mach, wovon Du denkst, dass es gut ist, erziehe Deine Kinder mit offenen Augen und ändere das, was Du ändern kannst. Leider können wir vieles nicht verändern, glaub mir, ich wünschte oft ich könnte ein paar Leuten den Hals umdrehen, aber es bleibt die Gewisstheit, dass wir uns dank unserer Dummeheit selber vernichten werden. Und es wird nicht mehr so lange dauern, wies schon gedauert hat.

Wer weiss, vielleicht gibt es sogar so etwas wie Karma und der Mensch erfährt dass, was er einem Tier angetan hat genau so wieder. Vielleicht wird er mal als Käfer oder Kleintier geboren und von einem anderen Tier, dem er die Haut in diesem Leben abgezogen hätte, genüsslich bei lebendigem Leibe gefressen. Sofern es sowas wie Reinkarnation gibt... aber wer weiss, wer weiss...

Der Spruch von Einstein weiter unten ist einfach nur genial! Wo er recht hat, hat er recht, der Mann!!!

Ich finds
übrigens witzig, wie Leute wie Cameron mit solchen Antworten genau das bestätigen, was hier eben gesagt wurde. Besten Dank für den Beweis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 20:06
In Antwort auf anca_12257663

Ich finds
übrigens witzig, wie Leute wie Cameron mit solchen Antworten genau das bestätigen, was hier eben gesagt wurde. Besten Dank für den Beweis!

Super
danke genial, schön das es noch so menschen gibt wie missswiss.
super, weiter so!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 23:23
In Antwort auf perle_11970184

Ja genau
mach so weiter und komm mir jetzt auf diese tour..du wirst sehen, wie weit du mit dieser egoistischen einstellung in deinem leben kommen wirst.... armes deutschland!!!

WAS MAN SÄT-DAS ERNTET MAN

viel spaß dabei und liebe grüße von meiner schwester, die schüttelt auch nur noch den kopf, über soviel naivität.
hochmut kommt vor dem fall, meine süße!!

Hahahahahaaaaa
aggressiv über die Maßen!Was ist denn los?Es gibt Leute die teilen deine Meinung nicht,akzeptier das,schimpf nicht rum,saukindisch,echt.Benimmst du dich auch so unmöglich,wenn jemand dir gegenüber steht und sich mit dir unterhält?Ich habe keine egoistische Einstellung.Find die Menschen auch dumm,dh was so alles auf der Welt passiert,ist wirklich nicht gut.Wenn du etwas dagegen tust,dann ist das ja wunderbar.Aber Menschen sind auch mit einer Portion Intelligenz ausgestattet,die die Tiere nicht besitzen,sorry,ist nunmal so!Vergleichst ja ne Pflanze auch nicht mit nem Stein oder?Sag mir doch bitte was Menschen von Tieren lernen können,was sie nicht bereits beherrschen.
lg und nicht so unhöflich wenn du besser bist als andere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 0:17
In Antwort auf haze_12578638

Hahahahahaaaaa
aggressiv über die Maßen!Was ist denn los?Es gibt Leute die teilen deine Meinung nicht,akzeptier das,schimpf nicht rum,saukindisch,echt.Benimmst du dich auch so unmöglich,wenn jemand dir gegenüber steht und sich mit dir unterhält?Ich habe keine egoistische Einstellung.Find die Menschen auch dumm,dh was so alles auf der Welt passiert,ist wirklich nicht gut.Wenn du etwas dagegen tust,dann ist das ja wunderbar.Aber Menschen sind auch mit einer Portion Intelligenz ausgestattet,die die Tiere nicht besitzen,sorry,ist nunmal so!Vergleichst ja ne Pflanze auch nicht mit nem Stein oder?Sag mir doch bitte was Menschen von Tieren lernen können,was sie nicht bereits beherrschen.
lg und nicht so unhöflich wenn du besser bist als andere.

Na ja...
"Sag mir doch bitte was Menschen von Tieren lernen können,was sie nicht bereits beherrschen."

Meiner Meinung nach einiges! Wie wäre es mit nur so viel töten, wie man zum leben braucht? Wie wäre es mit sich in die Natur einfügen, statt sie beherrschen zu wollen? Wie wäre es mit nur aus Notwehr oder Hunger andere Lebewesen töten und nicht aus Irrsinn oder Rachegefühlen?

Zu viel denken kann auch schaden. Um es mal so auszudrücken: Den Menschen wurde die Macht gegeben, aber nicht die Intelligenz, sie zu beherrschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 8:58
In Antwort auf perle_11970184

Super
danke genial, schön das es noch so menschen gibt wie missswiss.
super, weiter so!!

Ja ich finds
auch supi das es menschen giebt wie missswiss und natührlich auch katharina78 und mehr ...

Aber wie schon gesagt , viele menschen sind einfach nur egoisten. (ob du dich angesprochen fühlst cameron , das ist dir selber überlassen ) .
ABer wie kann es sein das Menschen 10 Stunden am Tag arbeiten für 3-4 Euro die Stunde und die Bonzen fürs nix tun im Monat bis zu 10.000 bekommen !!! Oder Fussballer fürs verlieren im Jahre mehrere Millionen kassieren ??? Und das ist nur eine von vielen beispielen , wo man sieht das unsere welt bald auseinander gehen wird. Ich finds nur traurig , vorher habe ich mich nie soooo damit befasst , aber als ich das video sah und wenn ihr mal beobachtet wie viele perverse es doch giebt und wie viele gute Menschen umgebracht werden ... ich weiss nicht , da ist mir einfach mla der kragen geplatzt.

Ganz LG
an alle die sich gedancken drüber machen und nciht nur dummer kommentare raushauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 11:10

@cameron
tiere können sehr wohl denken!

in einem versuch in england hat man mal einer katze das "zählen" beigebracht.

(es gab mehrere abgedeckte fressnäpfe, aber nur unter einem war futter, alle abedeckungen hatten eine gewisse anzahl von punkten. wenn jetzt z.b. der gong 4 mal angeschlagen wurde, ging die katze zu dem futternapf mit der abdeckung auf der 4 punkte waren! sie konnte also zählen!!!)

wenn dieser versuch nicht eindeutig beweist dass tiere denken können... na ich weiß ja auch nicht. mit instikt hat das jedenfalls herzlich wenig zu tun!

kuke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 11:12
In Antwort auf haze_12578638

Hahahahahaaaaa
aggressiv über die Maßen!Was ist denn los?Es gibt Leute die teilen deine Meinung nicht,akzeptier das,schimpf nicht rum,saukindisch,echt.Benimmst du dich auch so unmöglich,wenn jemand dir gegenüber steht und sich mit dir unterhält?Ich habe keine egoistische Einstellung.Find die Menschen auch dumm,dh was so alles auf der Welt passiert,ist wirklich nicht gut.Wenn du etwas dagegen tust,dann ist das ja wunderbar.Aber Menschen sind auch mit einer Portion Intelligenz ausgestattet,die die Tiere nicht besitzen,sorry,ist nunmal so!Vergleichst ja ne Pflanze auch nicht mit nem Stein oder?Sag mir doch bitte was Menschen von Tieren lernen können,was sie nicht bereits beherrschen.
lg und nicht so unhöflich wenn du besser bist als andere.

Übrigens...
...wir menschenen lernen von den tieren (libelle --> hubschrauber)

sogar von den pflanzen! (langer grashalm --> statik eines hochhauses)

soviel zu dem thema...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 11:39
In Antwort auf anca_12257663

Na ja...
"Sag mir doch bitte was Menschen von Tieren lernen können,was sie nicht bereits beherrschen."

Meiner Meinung nach einiges! Wie wäre es mit nur so viel töten, wie man zum leben braucht? Wie wäre es mit sich in die Natur einfügen, statt sie beherrschen zu wollen? Wie wäre es mit nur aus Notwehr oder Hunger andere Lebewesen töten und nicht aus Irrsinn oder Rachegefühlen?

Zu viel denken kann auch schaden. Um es mal so auszudrücken: Den Menschen wurde die Macht gegeben, aber nicht die Intelligenz, sie zu beherrschen.

Ähm
sorry aber Menschen sind nunmal alle individuell,das ist es doch,was sie ausmacht.Alle Menschen sind keine Mörder.Geh mal in ein buddhistisches Kloster und sag denen das,die können es alles nämlich.Von daher können wir von ihnen was lernen.Aber Tiere töten auch zum Spaß(ja meine Katze zb)wir müssen von den tierischen Trieben wegkommen,von dene haben wir nämlich auch welche.Und bevor man mich hier in diesem Thread noch vor lauter Klugscheisserei zerreißt,geh ich lieber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 13:02

- habt ihr schonmal tiere gesehen die mobben?
Natürlich gibts das, im Wolfsrudel, der Pavianhorde, bei Krähen. Alle Verhaltensweisen des Menschen kommen in (mitunter abgewandelter Form) bei allen Tierarten vor, die in Gruppen leben; auch Mord aus Rache, asozialer Egoismus, Krieg, Vergewaltigung oder dergleichen. Viele Tiermännchen töten die Jungen eines Weibchens, um an dieses heranzukommen. Tiger töten auch, wenn sie keinen Hunger haben. Ratten morden, wenn das Futter knapp wird; nicht im Kampf, sondern hinterlistig.

Die Debatte, ob "Tiere die besseren Menschen" sind, ist sinnlos. Alle Lebewesen sind Teil der Natur. Da gibts keine Bewertungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 23:16

Konsquenzen ziehen ...
... und sich vom dummen Teil der Spezies abgrenzen. Das war zumindest unsere Entscheidung vor 3 Jahren.

Wir haben die Wahl zwischen jammern und aktiv werden. Wenn Unrecht geschieht, heißt es, dagegen anzukämpfen.


Viele Grüße


Sabrina

(unser Weg des Protestes: www.tierfreunde-dachau.de)



"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht."


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2006 um 12:04
In Antwort auf royce_12443210

- habt ihr schonmal tiere gesehen die mobben?
Natürlich gibts das, im Wolfsrudel, der Pavianhorde, bei Krähen. Alle Verhaltensweisen des Menschen kommen in (mitunter abgewandelter Form) bei allen Tierarten vor, die in Gruppen leben; auch Mord aus Rache, asozialer Egoismus, Krieg, Vergewaltigung oder dergleichen. Viele Tiermännchen töten die Jungen eines Weibchens, um an dieses heranzukommen. Tiger töten auch, wenn sie keinen Hunger haben. Ratten morden, wenn das Futter knapp wird; nicht im Kampf, sondern hinterlistig.

Die Debatte, ob "Tiere die besseren Menschen" sind, ist sinnlos. Alle Lebewesen sind Teil der Natur. Da gibts keine Bewertungen.

Nein so stimmt das nicht ...
Die Tiere handeln aber aus Instinkt... das ist einfach nur Instinkt , den doch die Menschen (deswegen bezeichnenen wir uns doch so) doch eigentlich nciht emrh haben oder nicht. SOrry , aber Tiere handeln ganz sicher nicht aus egoistmus ,weil das schon vom Gehirn aus garnicht möglich ist.
Du sagst "Tiere sind die besseren Menschen"---davon hat keiner geredet. Weil es nie bessere Menschen geben wird und die Tatsache das alles Lebewesen Teil der Natur sind .... ok da hast du recht , aber sind denn die Atombomben die wir baun auch ein Teil der Natur ????

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2006 um 7:02
In Antwort auf elita_12646270

Nein so stimmt das nicht ...
Die Tiere handeln aber aus Instinkt... das ist einfach nur Instinkt , den doch die Menschen (deswegen bezeichnenen wir uns doch so) doch eigentlich nciht emrh haben oder nicht. SOrry , aber Tiere handeln ganz sicher nicht aus egoistmus ,weil das schon vom Gehirn aus garnicht möglich ist.
Du sagst "Tiere sind die besseren Menschen"---davon hat keiner geredet. Weil es nie bessere Menschen geben wird und die Tatsache das alles Lebewesen Teil der Natur sind .... ok da hast du recht , aber sind denn die Atombomben die wir baun auch ein Teil der Natur ????

LG

Mindestens zwei Drittel des menschlichen Handelns
werden von Instinkten und Trieben geleitet. Selbst bei sehr wichtigen Dingen entscheiden Menschen oft "nach dem Gefühl", dh nach den Hinweisen, die ihnen ihr Instinkt gibt. Die Story vom "freien Willen" des Menschen ist eine Luftblase.

Menschen sind eben, wie sie sind, Elefanten sind eben, wie sie sind, Tintenfische sind eben, wie sie sind. Von einer pauschalen Beschimpfung des Menschen als "dümmer als alle Tiere" halte ich nichts. Vor allem wird uns das nicht weiterbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2006 um 16:54

Jaja
aber wenn die tiere so intelligent wären wie wir, würden sie dasselbe machen. ODer? Du weißt doch nicht wie krank tiere sind. manche männlichen tiere versuchen sich auch gewaltsam zu paaren. ES gibt auch sinnlose kämpfe zwischen tieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2006 um 19:06

Das Thema ist alt
und schon von Philosophen hundertmal und mehr durchleuchtet worden. Letzlich scheint mir es ganz einfach so zu sein, dass der Mensch sein Vernunftbegabung lediglich dazu einsetzt, sich möglichst in jedem Falle machtmässig über andere zu setzen. Nur seelisch arme Kreaturen müssen sich und anderen beweisen, was sie für tolle Viecher sind - am besten, damit man gut dasteht, an Kreaturen, die sich nicht wehren können. Daran wird sich fürchte ich nichts ändern, bis der Mensch in seiner Allgemeinheit die Vernunftbegabung zur Bescheidenheit und systematischen Unterordnung in ein grosses Ganzes anstrebt. Aber eher schafft es die Menschheit, sich schon in den nächsten hundert Jahren aus der Evolution zu schiessen.

asteus
asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2006 um 10:50

Genau meine Meinung!
Ich sag dazu nur:
Der schwärzeste Fleck der Erde,

ist nicht Afrika-

sondern die Seele eines Menschen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2006 um 12:20
In Antwort auf diosa194

Jaja
aber wenn die tiere so intelligent wären wie wir, würden sie dasselbe machen. ODer? Du weißt doch nicht wie krank tiere sind. manche männlichen tiere versuchen sich auch gewaltsam zu paaren. ES gibt auch sinnlose kämpfe zwischen tieren

Nette Frage...
was ist wertvoller: Intelligenz oder das Trägermedium?? Dass Tiere nicht zielstrebig rundumvernichtend handeln können liegt wohl eher in der nicht vorhandenen Vernunftbegabung - aber nicht umsonst sind viele Tiere genetisch mit Menschen sehr ähnlich. Vernunftbegabung ist aber die Fähigkeit des Menschen. Nur hat der Mensch es noch nicht geschafft, seine Triebe kraft der Vernunft zu beherrschen. Das hat noch nicht einmal arg viel mit Intelligenz zu tun, oder nur insofern, als dass er kraft Intelligenz (möglichst umfassenden Überblick für Folgen von Handlungen) die Vernunft walten lassen könnte. Könnte.

Übrigens sinnlos sind die Kämpfe auch unter Tieren nicht ganz. Schliesslich will der Stärkere das Sagen haben und sich paaren, die Evolution will das so, sonst geht es mit Populationen recht schnell wieder dahin. Der Evolution ist das Überleben der Menschheit wohl ziemlich wurscht, der Mensch alleine kann dafür sorgen. Oder eben nicht.

'Survival of the fittest' heisst unter Menschen allerdings nicht mehr des Stärksten, sondern dessen, der mit den Gegebenheiten und Aufgaben am besten umgehen kann. Das hat nun wieder ein bissl was mit Intelligenz zu tun.

Empathische oder auch religiös geprägte Menschen mögen solche Betrachtungsweise allerdings gar nicht.

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2006 um 17:05
In Antwort auf elita_12646270

Ja so seh ich das ja auch
...ich wollte nicht vom tierquälen afu fremdgeher übergehen , aber ich wollte damit nur sagen wie dumm wir doch manchmal sind . Was wir für fehler machen , ohne dann die konsequenzen zu tragen. Ich wollte auch auf gar keinen fall ALLE in einen Sack stecken !!!

Aber wer von uns hat schon nicht mal eine spinne aus angst getötet . Das sind wir uns manchmal garnicht bewusst. Auch das ist ja mord . Nur weil wir angst haben , aber körperlich überlegen sind töten wir dann die kleine spinne die uns doch so oder so nix getan hätte , oder nicht?
Das ist jetzt sicherlich für viele ein schlechtes beispiel ...weil es nichts mit anderen morden (wie manchmal im TV) vergleichbar ist , aber wenn man mal genau nachdenkt...

Und das nochmal ... von wegen es unterscheidet uns natührlich einiges . Der Affe und der Hund unterscheiden sich ja auch . ABer das wir denken können . Affen und Hunde ...können doch auch denken !!!

LG

Das Problem ist
das Menschen sich von vorneherein über alles stellen. Sie sind die besten, intelligentesten und sie haben die Macht. Der Mensch ist so von sich überzeugt, das er keine Rücksicht mehr auf das nimmt, was um ihn herum geschieht. Menschen neigen dazu, nur ihre eigenen Interessen zu verfolgen, sie wollen über andere Herrschen, andere Unterdrücken. Im Gegensatz zu Tieren ist der Mensch nie mit dem zufrieden, was er hat. Er will immer mehr und mehr haben. Und da liegt das Problem. Das der Mensch alles als sein Eigentum sieht und nicht sich und seine Umwelt als Teil eines Ganzen wahrnimmt. Deshalb haben wir bereits hunderte von Tierarten ausgerottet, ohne vorher zu überlegen, welches Glied in der Kette dabei zerstört wurde. Wenn Menschen so intelligent sind, warum nutzen sie diese nicht und überlegen vorher mal? Dann sollen sie ihren Verstand auch sinnvoll einsetzen. Aber nee, was tun sie,wandern in Australieb ein, schleppen jede Menge Viezeug ein, der die Fauna gar nicht gewachsen ist. Um dann Ratten und anderes zeugs zu vernichten, holen sie sich Füchse und Katzen dazu, die sich unkontrolliert vermehren und dann den verbliebenen einheimischen Tierarten auch noch zusetzen. Und wenns dann zuviel wird, dann knallen wir die ganzen Füchse und Katzen eben wieder ab... Problem gelöst. Obwohl die noch am wenigsten dafür können. Und das ist noch ein geringes Beispiel! Menschen lernen leider nie aus Fehlern. Und die Tatsache, das wir immer noch fleißig Wälder abholzen, Tiere jagen, und sogar gegenseitig bekämpfen wird garantiert irgendwann dazu führen, das wir uns selber vernichten. Was leider traurig für den Rest der Welt ist, da wir am Ende der Nahrungskette stehen und wohl erst völlig ausgerottet sind, wenn wir vorher unsere gesamte lebensgrundlage vernichtet haben, sprich, wenn es keine Tiere und Pflanzen mehr gibt... Und das unterscheidet uns von Tieren, weil Tiere es nie so weit kommen lassen würden. Es geht nicht darum, was währe, wenn Tiere unsere Intelligenz und Fähigkeiten hätten, sondern es geht darum, was wäre, wenn wir sie nicht hätten. Dann würde die Welt so wie sie ist noch sehr lange existieren können! Tiere nehmen nur das, was sie brauchen. Menschen nehmen sich alles, was sie wollen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2006 um 17:33

Im Großen und Ganzen
sehe ich es genau wie ihr. Aber man muß auch mal ein paar Dinge positiv sehen, sonst könnte ich mir vor lauter Verzweiflung ghleich den Strick nehmen.

Es gibt ja gottseidank auch Menschen die nicht so sind. Die die Natur und das Leben achten und nach ihren Gesetzen handeln. Intelligenz ist nicht gleich Brutalität, aber ich denke, es liegt ein stückweit auch daran. Die hochintelligenten Affen sind oft auch sehr brutal untereinander.

In dieser - leider kalt gewordenen - Welt dürfen wir die Belange der Schwächsten nicht aus den Augen verlieren. Deshalb arbeite ich im Tierschutz, auch wenn es manchmal sehr aufreibend ist.

Sehen wir mal nicht nur das Schlechte, sondern auch das Gute im Menschen!

Und übrigens, Tiere mobben auch. Aber sie legen sich nicht unters Messer, um schlanker zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper