Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Der beste Mensch

Der beste Mensch

9. April 2016 um 14:36

Hey Leute
Ich Brauche einfach ein paar Meinungen, ich weiß nicht mehr weiter
Ich bin 18 Jahre alt, und als ich 15 war, lernte ich in der Schule meinen besten Freund kennen.
Er war zu diesem Zeitpunkt auch erst 15, und wir haben uns von der ersten Sekunde an perfekt verstanden. Es war, als wäre er meine bessere Hälfte, mein besseres Ich. Wir haben uns jeden Tag in der Schule gesehen, immer miteinander geschrieben, uns oft getroffen. Wir haben einen Tanzkurs zusammen gemacht, waren in den langweiligsten Museen in Köln und sind nachts zusammen durch Berlin gelaufen. Wir haben zusammen gezockt, sein Zimmer renoviert, haben endlose sommertage und Feiertage gemeinsam verbracht, haben nachts Schneeballschlachten gemacht, sind zusammen feiern gegangen, als wir 16 waren, und haben neue Freunde kennengelernt. Alle meinten immer, wie wunderbar wir zusammen waren. Und es war auch wunderbar gewesen.
Er hat mir durch eine schwere Zeit geholfen und wir waren immer füreinander da.
Und er hat mich vom ersten Augenblick an geliebt,und ich habe es nicht gemerkt ..
Am Valentinstag letzten Jahres hat er mir Rosen geschenkt, und von da an wusste ich es. Und ich dachte ich könnte ihn nicht lieben und habe ihn damit so sehr verletzt. Unsere Freundschaft zerbrach, schneller als ich es glauben konnte. Er meinte, Abstand wäre das beste für ihn, dass er mich liebt, dass er deswegen gehen muss. Das ist jetzt ein Jahr her..
Wir machen gerade zusammen unser Abitur, haben mehrere Kurse zusammen und sehen uns deswegen immer noch sehr oft.
Ich weiß, er tut das, was für ihn das beste ist, aber er guckt mich nicht mal mehr an. Und das tut so weh .. Ich hab mehrmals probiert, mit ihm zu reden. Seine besten Freunde sind schon lange auch meine, deswegen weiß ich ziemlich gut, wie es ihm geht. Ich hab ihn gefragt, in wir wieder Freunde sein können, wenn er nicht mehr für mich fühlt, und er meint, er weiß es nicht.
Wir haben seit einem Jahr nicht mehr wirklich miteinander geredet, außer es ging um Situationen, die der Unterricht erzwungen hat.
Und dennoch ist er der beste Mensch, den ich kenne. Er hat mich schon mehrmals nachts von einer Party noch nach Hause gebracht, auch wenn das hieß, dass er dann 3 Stunden nach Hause laufen musste, und obwohl er nicht mehr mit mir reden konnte, hat er mich beschützt. Das hat er immer getan, und er tut es auch jetzt noch. Gestern waren wir wieder auf einer Party, und da stand ich ewig in einer Schlange hinter ihm.. Und sein Geruch, ich kenne seinen Geruch nicht mehr. Frage mich, wie genau es sich angefühlt hat, wenn er mich früher umarmt hat. Und da wurde mir dann klar, dass ich ihn liebe und es schon immer getan habe. Dass ich ihn brauche und verdammt, dass ich ihn vermisse. So sehr.
Aber als ich da so hinter ihm stand, Zentimeter nah und doch so unendlich weit weg, wusste ich, ich hab ihn für immer verloren. Und dass ich ihn immer geliebt habe.

Er ist der beste Mensch, den ich jemals kennenlernen durfte, und es ist ganz allein meine Schuld, dass ich ihn hab gehen lassen...

Mehr lesen

20. April 2016 um 10:09

Dann schnapp ihn dir Tiger
Ist er denn vergeben? Wenn nicht, dann ist doch alles noch offen.

Dann überlege dir wie du es am Geschicktesten anstellst ihn für dich zu gewinnen. Du könntest ihn einfach nach einem Date fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen