Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depressiv oder nur schlecht drauf?

Depressiv oder nur schlecht drauf?

5. April um 11:22 Letzte Antwort: 15. April um 18:38

Hallo

Ich war vor kurzen noch voller Tatendrang aber jetzt freut mich schon wieder gar nix mehr,das schöne Wetter kann mich auch nicht locken
Ich habe zur Zeit auch großen Liebeskummer,bin sexuell unausgelastet,keinen Job und Geldsorgen!
Liegt es daran oder auch an die Krise,die mir schon ziemlich am Sack geht.
Obwohl ich vorher ja auch nie mehr gemacht habe.

Schlafe schon aus Langeweile,würde mich am liebsten mit essen vollstopfen,aber ich habe sehr mit dem Übergewicht zu kämpfen,deswegen halte ich mich mit dem Essen voll zurück.

Ich war im Februar noch auf Kur und habe mir geschworen,dass es so nicht mehr weitergehen kann.

Ich habe zwar Familie und sehe meine Tochter aauch regelmässig aber das alle füllt mich nicht aus.Meine Hobbie ist Reisen,aber das kann ich ja auch knicken.In der Nähe wo hinfahren,taugt mir auch nicht ,weil man sich ja nirgends wo reinsetzen kann.
 

Mehr lesen

13. April um 9:40

Hallo,

ganz ehrlich, aber da kommen ja auch eine Menge Sachen zusammen , die dir Kummer bereiten ( Liebeskummer, Geldsorgen, sexuell unausgelastet) Ich finde da ist es schon mehr als in Ordnung, wenn man mal schlecht drauf ist Sei zunächst einfach mal nicht so streng mit dir ..lass dir einfach mal einen Moment Zeit nachzudenken, was dir Spaß macht ( Freude bereitet ) und was dich einfach besonders stresst. Ich finde man kann diese Zwangspause gerade ganz gut nutzen um einfach mal in Ruhe nachzudenken und im Kopf aufzuräumen. 
Um dein Gemüt etwas aufzuhellen, solltest du unbedingt  täglich an die frische Luft , ne Therapeutin hat mal zu mir gesagt ich solle täglich einen Baum umarmen ( klingt seltsam, hat aber gut getan )

Gefällt mir
15. April um 18:38
In Antwort auf idelle_19265093

Hallo

Ich war vor kurzen noch voller Tatendrang aber jetzt freut mich schon wieder gar nix mehr,das schöne Wetter kann mich auch nicht locken
Ich habe zur Zeit auch großen Liebeskummer,bin sexuell unausgelastet,keinen Job und Geldsorgen!
Liegt es daran oder auch an die Krise,die mir schon ziemlich am Sack geht.
Obwohl ich vorher ja auch nie mehr gemacht habe.

Schlafe schon aus Langeweile,würde mich am liebsten mit essen vollstopfen,aber ich habe sehr mit dem Übergewicht zu kämpfen,deswegen halte ich mich mit dem Essen voll zurück.

Ich war im Februar noch auf Kur und habe mir geschworen,dass es so nicht mehr weitergehen kann.

Ich habe zwar Familie und sehe meine Tochter aauch regelmässig aber das alle füllt mich nicht aus.Meine Hobbie ist Reisen,aber das kann ich ja auch knicken.In der Nähe wo hinfahren,taugt mir auch nicht ,weil man sich ja nirgends wo reinsetzen kann.
 

dein Leben ist langeweile pur, da kann schon Frust ansetzen.

hast du dinge im Leben die dich neugierig machen, die dich ausfüllen oder dir einen schönen Sinn ergeben.

Das Glück findet man nur schwer auf Reisen, wenn man sich zuhause nicht auch irgendwo heimisch fühlt. Dann ist es ein ewiges Rumreisen auf der Suche nach dem Glück oder der Erfüllung / Zufriedenheit.

Gefällt mir