Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Depressiv mit 13

Letzte Nachricht: 9. Mai 2012 um 2:58
07.05.12 um 14:47

Hallo! Ich bin 13 jahre alt und ein mädchen. Ich habe es nicht leicht seit den letzten 3 Jahren... Als ich 10 war hatte ich angst vor dem tod , krankheiten, familienverlusst und dass ich mal alleine sterben werde ohne geld und verwandte usw... War aber so schlimm, dass ich jeden tag egal unter welcher ablenkung geheult hab! Ich musste zum Psychater... Der hat mir alles erzählt , arbeitslosengeld , dass ich eine sehr grosse familie hab und IMMER jemand da ist, usw . Jedenfalls hat er mir alles ausgeredet! Es ist dann auch nur noch teilweise zu so einer depression gekommen es war so gut wie vorbei!
Letzten sommer wurde ich auf einmal jeden abend depressiv und musste weinen aber ohne grund. Ich hab mich ausserdem seit dem zeitpunkt geweigert bei freunden zu schlafen... Ich wollte es nichtmehr und hatte angst davor obwohl ich es davor 1000 mal gemacht habe.. Da war ich auch beim Psychater, der hat gesagt es hat nur was mit Pubertät&Hormonen zu tun und ich muss nichts machen was ich nicht will.
Nach einer zeit war auch das schon weg... So zu schulbeginn! So und jetzt kommt es wieder. Bin jetzt gerade 13 geworden. Also , es hat hauptsächlich mit den 2 dingen was zu tun: 1) Meine eltern sind geschieden & meine mutter hat einen neuen freund den ich HASSE! Zu weihnachten hat mein vater versucht mit ihnen mitzureden aber sie haben ihn immer ignoriert und als der freund meiner mutter letztens im zimmer meines bruders ein spiel anschauen musste (weil sein fernseher kaputt ist) hat er das bild von meinem vater das an der wand hängt umgedreht...
2) in meiner klasse herrscht echt gruppenbildung. Wir sind in 3 aufgeteilt , nur 2 mädchen gehören zu keiner gruppe... Und eine gruppe ist die beliebteste, ich bin in der unbeliebtesten weil die beliebteste gruppe 2 aus meiner gruppe nicht mag! Jedenfalls in meiner gruppe sind wir zu 4. Ich versteh mich mit allen aber 2 sind gegen 1 und diese 1 will jetzt zur beliebten gruppe. Und jedesmal wenn ich sie so seh wie sie sich bei der beliebten gruppe einschleimt um dazu zu gehören werde ich irgendwie eifersüchtig und sauer! Aber gleichzeitig macht es mich voll fertig ... Wir sind immer zu 2. Bus gefahrn und die eine freundin ist bis zur haltestelle mitgegangen, aber nachdem die beiden jetzt zerstritten sind fährt sie immer mit den anderen bus und ich geh mit der anderen runter und muss dann alleine fahren. Heute ist sie zu mir gekommen und hat gesagt sie will endgültig nichts mehr mit den 2 zu tun haben deswegen wird sie in der schule auch nichtmehr so viel bei mir sondern bei den anderen sein... Und obwohl mich das eigentlich sauer machen sollte krieg ich tränen in den augen und könnte beginnen zu heulen, weil alles schief läuft und obwohl ICH nie streite und die anderen davon abhalte kommt es immer auf mich zurück.
Ich will nicht jeden tag in die schule kommen mit dem wissen dass ich heulen & wieder einpaar freunde verlieren könnte - was soll ich tun?!
Und letztens hat eine aus der klasse mit der ich mal voll gut befreundet war eine party gemacht und alle eingeladen ausser meine clique & so ein aussenseiter mädchen... 2 aus meiner clique mag sie nicht da versteh ich's aber mich und die andere eigentlich schon aber weil wir so viel bei unserer clique sind mögen die das nicht so... Ach es ist einfach schei*e und ich hab keine lust mit 13 das dritte mal psychische probleme zu haben und jede woche zum psychater zu wandern!
Ich würde mich über ehrliche antworten freuen ... Danke schonmal...

Mehr lesen

07.05.12 um 15:28

Aja:
Und was ich vielleicht noch dranhängen sollte:
1) ich hab überhaupt kein selbstbewusstsein
2) bis auf die gründe die ich genannt hab gibt es keine gründe depri zu sein, ich habe sonst eigentlich alles was sich meine freunde usw wünschen: iphone, hund, eigener fernseher, krieg ur viele geschenke und so...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

09.05.12 um 2:58
In Antwort auf

Aja:
Und was ich vielleicht noch dranhängen sollte:
1) ich hab überhaupt kein selbstbewusstsein
2) bis auf die gründe die ich genannt hab gibt es keine gründe depri zu sein, ich habe sonst eigentlich alles was sich meine freunde usw wünschen: iphone, hund, eigener fernseher, krieg ur viele geschenke und so...

Hmm..
Najaa..
Wegen deinen Freunden, wenn sie, nur weil sie eine andre Freundin von dir nich mögen, dir aus dem Weg gehen, sind sie vllt keine wahren Freunde.
Wahre Freunde bleiben immer bei einem, egal, ob jemand im Weg steht.
Versuch zu schlichten und schau weiter.

Mit dem Selbstbewusstsein ist es wirklich so, dass so eine Einstellung brauchst, dass dich nicht jeder Scheiß interessiert, den andre labern und tun.
Viel Glück. (;

Gefällt mir