Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depressiv krank geschrieben wie gehts weiter?

Depressiv krank geschrieben wie gehts weiter?

15. Januar 2007 um 13:51

hallo
ich bin momentan wegen depressionen krank geschrieben. leider hat ein therapolt erst einen termin am 27.02.2007. da bald die krankenkasse zahlen muß habe ich angst wenn ich eine einladung zum gutachter bekomme. wenn man mich was fragt kullern bei mir die tränen...ich möchte eigentlich auch nicht mit jeden darüber reden was mir vor langer zeit passiert ist...was mach ich wenn er unsympatisch ist? wenn ich darüber nachdenke werde ich noch unruhiger und fertiger. warum brechen viele sachen eigentlich erst jahre später einen den lebensmut? eigentlich sollte ich doch froh sein, ich habe einen mann und einen gesunden sohn und einen job....

Mehr lesen

16. Januar 2007 um 18:46

Kenne dein Problem...
Auch ich habe Schwierigkeiten aufgrund meiner Vergangenheit. Jetzt habe ich einen Lebenspartner, zwei niedliche Haustiere, eine tolle Wohnung und einen viel bessere Bezug zu meiner Familie wie früher!

ABER: Manche Dinge kann man nicht vergessen oder sagen "ahja das war mal und nun is alles gut".

die menschliche Psyche ist so tief und so unsagbar verletzlich.

Nun ein paar Ratschläge meinerseits:

1tens: mach dich nicht fertig wegen dem Gutachter. NOCH musst du dort nicht hin und wenn es dann so weit ist nimm dir eine Bezugsperson deinerseits mit (Mann, Mutter, Freundin etc)

2tens: mach eine Therapie. Vielleicht stationär!

Du musst das aufarbeiten was in deiner Vergangenheit passiert ist. Das ist sehr wichtig. Denn erst nachdem du mit dem abschließen kannst, kannst du neu anfangen und mit deiner kleinen Familie glücklich werden!

Ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft!

LG - Jasmin _

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook