Forum / Psychologie & Persönlichkeit / depressiv

depressiv

9. Februar 2018 um 17:00 Letzte Antwort: 12. März 2018 um 18:16

schon seit vielen Jahren

Mehr lesen

10. Februar 2018 um 23:34

Die Frage ist doch, warum ist er Depressiv?

Gefällt mir
11. Februar 2018 um 5:25

Nur weil man in Behandlung ist wird man nicht gesund. Man leider trotzdem weiterhin an so etwas.

Gefällt mir
11. Februar 2018 um 15:23

Er schreibt, er sei seit vielen Jahren depressiv. Immerhin, 'viele Jahre' ist nicht 'von Geburt an'.

@motorrad
Was möchtest du nun von uns hier?
 

Gefällt mir
12. Februar 2018 um 0:06

Man benötigt nicht für alle Arten der Depressionen Medis und es ist fahrlässig das zu pauschalisieren. 

Gefällt mir
12. März 2018 um 18:16

Hallo motorrad91,

Ich weiß nicht, ob du den Thread hier selber noch verfolgst, aber falls ja, dann lass dir doch helfen und erzähl ein bisschen von dir und deiner Depression? Wie und wie stark äußert sich deine Depression? Wie lange hast du diese Symptome schon? Wenn du sagst du hast sie schon seit vielen Jahren, dann gehe ich nun mal davon aus, dass du einigermaßen damit leben und umgehen kannst.. Hast du die typischen Symptome wie Ein- und Durchschlafstörungen, Appetitmangel, innere Unruhe und ständiges Grübeln? Und hast du schon mal professionelle Hilfe in Anspruch genommen? Je nachdem wie schwer deine Probleme sind, würde ich dir letzteres auf jeden Fall empfehlen. Bis dahin und für den Notfall würde ich dir ein pflanzliches Mittel empfehlen, damit du möglichst wenig Nebenwirkungen aber trotzdem eine gute Wirkung hast. Bei Schlafstörungen und allgemein gedämpfter Stimmung würde ich dir Sedariston empfehlen, das wirkt sehr schnell und auch recht zuverlässig. Vielleicht hilft dir das auch dauerhaft, ansonsten kann es eine gute Übergangslösung bis zum Termin beim Psychologen/Psychiater sein. 
Ich hoffe auf jeden Fall, du findest eine Lösung wie es dir dauerhaft besser geht. 
Alles Gute und liebe Grüße!

Gefällt mir