Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Depressionen weiß nicht mehr weiter

Letzte Nachricht: 18. April 2011 um 17:53
B
beulah_12573109
06.11.10 um 23:36

ich habe schon seit längerem Depressionen,keine lust auf gar nix mehr ,weine den ganzen tag nur noch und weiß einfach nicht mehr weiter...

Ich war vor 3 Monaten auf einer Abnehmkur für jugendliche dort gings mir echt gut.

Nun spiele ich mit dem Gedanken eine psychosomatische Kur zu beantragen ich glaube das würde mir echt gut tun.

Denkt ihr meinArzt würde mir das erlauben weil ich ja gerade erst in Kur war????.ich hab gelesen dass es Akuteinwéisungen in psychosomatische Kliniken gibt für welche die total kaputt sind und das bin ich nun wikrlich

Mehr lesen

S
scout_12468678
20.12.10 um 15:29

...
Hallo Du,

wenn Du zu einer Psychosomatischen Klinik gehst und gewisse Dinge von Dir gibst die ich jetzt nicht ausschreiben möchte um Dich auf Ideen zu bringen dann wirst Du aller Wahrscheinlichkeit sofort auf die Akutstaion aufgenommen, wo Du aber auch wirklich von jedem Aussenkontakt abgeschirmt bist aber, wenn Du der Meinung bist anders geht es nicht..dann mach es...Eine Kur wird Dir so schnell wohl nicht wieder bewillgt ausser der Versicherungsträger macht den Anfang aber das ist wirklich selten....
Alles Liebe für Dich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
lim_11971653
18.04.11 um 17:53

Hilfe!
Also irgendwie bin ich zu blöd, hier ein Thema zu eröffnen- find die Seite total überladen und unübersichtlich. Schade eigentlich. Aber zu meinem Problem: Ich bin mir nicht sicher, was los ist mit mir momentan. Ich bin eigentlich ein totaler Morgenmensch und bin von morgens bis nachmittags meistens gut gelaunt. Aber dann falle ich irgendwie in ein "Nachmittagstief". Ich werde schlagartig müde, bekomme Kopfschmerzen, oft wird mir übel und hin und wieder schwindelig. Was ganz extrem ist: meine Laune wird richtg, richtig schlimm. Ich werde furchtbar depressiv, sehr schnell reizbar und bekomme regelrechte "Heulattacken". Egal was dann passiert, wird mir zu viel. Es muss nur sein, dass mein Freund sich für ein paar Stunden nicht meldet, meine Oma mich nervt oder mein Bruder mich beleidigt. Dann bin ich fix und fertig und frage mich, ob mein Leben überhaupt noch einen Sinn hat. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich dann noch machen soll. Das ist so schlimm, dass ich mich am liebsten in mein Bett verkriechen und den Rest des Tages nur noch schlafen will. Damit habe ich schon meine letzten Beziehungen "zerstört", weil die Männer es irgendwann einfach nicht mehr ausgehalten haben. Ich gehe seit November letzten Jahres in Therapie bei einer Psychiaterin, die voraussichtlich bis Ende April andauert. Manchmal habe ich das Gefühl, dass mir die Therapie was bringt, aber das bild ich mir glaube ich nur ein, um meine Situation zu verharmlosen. Ich habe kein besonders gutes Verhältnis zu meiner Familie, weswegen ich auch am liebsten ausziehen würde. Allerdings mache ich eine schulische Ausbildung und verdiene kein Geld. Dennoch habe ich im Mai einen Termin mit einer Caritas Mitarbeiterin. Ich möchte mich beraten lassen, was für finanzielle Hilfen mir zustehen und ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt, von zu Hause auszuziehen. Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll. Manchmal ist es sogar so schlimm, dass ich am liebsten Selbstmord begehen möchte. Nach der Trennung meines letzten Freundes, war ich kurz davor, mich in eine psychiatrische Klinik einweisen zu lassen, weil ich so fertig war mit den Nerven. Auch wenn ich in der Schule 3-4 Klausuren in einer Woche schreibe, bin ich fix und fertig mit den Nerven, heule nur noch und würde am liebsten die ganze Ausbildung hinschmeißen. Die Tatsache, dass ich noch zu Hause lebe, macht es nicht gerade besser. Meine Eltern verstehen mein Verhalten nicht und motzen mich dann nur an, was mich zwangsläufig nur noch mehr runterzieht. Auch kann ich mit meinen Eltern keine normale Kommunikation führen. Ich könnte nie mit ihnen über Ängste, Probleme etc von mir reden. Ich habe das Gefühl, dass die Therapie mir nichts bringt. An manchen Tagen herrscht dann das komplette Gegenteil. ich bin gut drauf, mache Witze, fühle mich toll (hübsch, selbstbewusst etc) und bin super lieb zu meiner Familie / meinem Freund. Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen? Was ist mit mir los und was zur Hölle kann ich dagegen machen? ICh weiß langsam nicht mehr weiter

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige