Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depressionen wegen ehe..angst verrückt zu werden..

Depressionen wegen ehe..angst verrückt zu werden..

25. Oktober 2006 um 14:38

hallo. ich bin noch ziemlich jung und schon verheiratet. es war spontan und wir haben nicht viel darüber nachgedacht.
ich leide unter starken depressionen weil mein mann meine persönlichkeit unterdrückt. ich hab manchmal sogar das gefühl, dass ich shizophren werde, denn manchmal bin ich der meinung er macht das richtig so und ich will das so.
ich komm mit meinem jetzigen leben einfach nicht mehr klar. ja ich weiss jetzt denken sich alle trenn dich doch von ihm.. abe das ist nicht so einfach..

um euch einen kleinen einblick in mein leben zu geben.. ich gehe zur arbeit (alleine) und das wars dann auch schon. ich muss immer mit ihm oder mit seiner mutter oder den verwandten oder bekannten seiner mutter die zeit verbringen. also nicht mal mit meinen freundinnen. ich habe keine mehr, denn ich habe mich seit monaten nicht mehr gemeldet..

ich lebe bei ihm und seinen eltern. ich finde es erniedrigend, wie ich da lebe. ich könnte niemals alleine raus, oder alleine zuhause bleiben.
ich fühle, dass ich mich langsam selbst aufgebe und nicht einmal mehr die kraft habe zu kämpfen.
ich habe kein telefon.. kein gar nichts..

mein mann interessiert sich einen scheiss dafür was meine ehemaligen vorlieben waren. ich muss ihn tausendmal betteln bis wir mal shoppen gehen. ich hab da kein bock drauf und ich bin zu stolz ihn anzubetteln, deswegen krieg ich auch nciht das was ich will. weder er noch seine eltern, die eigentlich ins mittelalter gehören, können nachempfinden wie es mir geht und was ich brauche oder benötige.

mein mann macht mich egal wie gut ich bin immr schlecht.. wenn ich was cooles zu essen mache dann tut er einen auf ah das kann ich auch kann doch jeder, obwohl es gar nicht wahr ist..
solche kleinigkeiten, die ich als kinderkacke bezeichnen würde gehen mir tierisch auf die eier.
wenn ich ihm nichts mache, dann sagt er ich könne ja gar nix..

anderes beispiel...ich kann nciht dort arbeiten wo ich will, bzw er denkt er könne das mir auch noch wegnehmen. er will, dass ich total abhängig von ihm bin. er will am liebsten ich bleib zu hause...

ich hab echt angst irgendwann den verstand zu verlieren und verrückt zu werden. also wirklich so verrückt, dass ich gar nichts mehr weiss. denn ich werde immer vergesslicher, immer komischer, ruhiger, trauriger und ich heule fast jeden tag...

ich will ja weg. aber ich bin einfach zu schwach mich anzulegen.
keine ahnung wie es weiter gehen soll.
ich weiss nur, dass meine nerven das nciht mehr lange aushalten so unterdrückt zu werden und behandelt zu werden wie ein scheiss dreck.. ok es is nicht immer so, aber es reicht auch, dass er manchmal so ist.


gibt es hier vielleicht auch welche, die mit einem türken oder araber oder tunesier oder irgendeinem moslem verheiratet sind und sich wie in einem käfig vorkommen und selbst schon fast den spaß am leben verloren haben....

ich würde einfach mal gerne wissen wie es bei anderen war und mich mit jemandem unterhalten...

auch wenn jemand aus seinem bekanntenkreis solch eine ehe kennt, kann schreiben wie er sie empfindet.
sind denn echt alle türken so?
und kann man da mit viel zeit noch etwas ändern an dem mann...

und wie solch ich vorgehen. trennen klar.. aber wie.. das hört sich blöd an aber ich habe angst. angst nach einer trennung seiner familie und seinen bekannten wieder über den weg zu laufen..


Mehr lesen

26. Oktober 2006 um 9:29

..
ich möchte ihn nciht unbedingt verlassen.. wenn er sich ändern würde, dann würd ich ihn ganz bestimmt nicht verlassen. aber es tut sich ncihts. es wird höchstens schlimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2006 um 17:00

Re: .....
hallo! ich kann verstehen, dass es für dich schrecklich ist. aber ich möchte mal klarstellen, dass das nichts mit dem moslems zu tun hat. mein mann ist araber und der aufrichtigste mensch, dem ich je begegnet bin- er tut alles für mich, macht alles damit ich glücklich bin und legt mir die welt zu füßen. ich würde behaupten, dass es mehr deutsche männer gibt, die ihre frauen unterdrücken, als moslems die das tun. im islam hat die frau schon seit hunderten von jahren die rechte, die wir uns hier über jahre erkämpfen mussten. und die meisten muslimischen männer behandeln ihre frau selbst nach 30 jahren ehe noch, wie ein gentleman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen