Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depressionen

Depressionen

8. März 2017 um 23:50 Letzte Antwort: 15. März 2017 um 21:11

Hey, 
ich bin julia und leide an einer Schilddrüsenunterfunktion. Begleiterscheinung ist hir auch die Depression oder depressive verstimmungen. 

seit 2 wochen leide ich unter Selbstzweifeln, Zukunftsängsten, Traurigkeit und immer öfter krallen sich suizidgedanken in meinem Kopf fest. Nachts kann ich nicht mehr oder schwer einsvhlafen weil die Gedanken kreisen. Ich kann mich nicht mehr freuen oder glücklich sein. Morgen gehe ich zu einer psychologin und da soreche ich das mal an. 

Hat jemand gleiche oder änliche Erfahrungen gemacht. 

😕😕😕 

Mehr lesen

9. März 2017 um 19:39

Hallo,

bekommst du gegen die Schilddrüsenunterfunktion Medikamente?
ich leide selbst unter dieser Krankheit und kenne die  Symptome, nur Selbstmord war nie ein Thema. 
Gut, dass du dir Hilfe gesucht hast! 
Kopf hoch, du stehst das durch! 

Gefällt mir
15. März 2017 um 21:11

Hi das frage ich mich gerade auch . Wenn es doch bekannt ist das du ein Unterfunktion hast wird das nicht behandelt Die frage ist warum ist der Wert für die Ärzte noch im Rahmen und deswegen? Du muss sagen das die Symptome dir Probleme bereiten auch wenn der Wert evtl. noch in Rahmen ist. Das war bei mir auch so!!! Erst als ich gesagt habe das ich es behandelt haben will wurden mit Tabletten verschrieben   Ich meine Selbsmordgedanken ist ja kein Spaß Ich würde dem Arzt auf jeden Fall auf die Füße treten... wenn du deine Tab bekommst hole dir am besten noch Moringa Provita dazu mir haben die Kapseln bei der einstellung der Werte schneller geholfen! Und der Wert war dann sofort stabil und haben sich innerhalb sechs Wochen verbessert.

Gefällt mir