Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression? Wie sage ich es meinen Eltern?

Depression? Wie sage ich es meinen Eltern?

18. Mai 2017 um 23:33

Also.. ich bin neu hier, und glaube ich leide an Depression. Ich weiss nicht wie ich es meinen Eltern sagen soll, denn ich weiss nicht wie sie reagieren werden.. Vor knapp 5-6 jahren ging mein vater meiner mutter fremd. Knapp 2 jahre später stritten sie sich so kräftig das es so körperliche Gewalt wurde. Dann starb mein opa, ich realisierte es da noch nicht richtig da ich noch sehr jung war. Knapp nach 3 oder 4 Jahren starb dann mein anderer. Dieses mal war es anders als vorher. Ich spürte trauer. Weinte ständig, war nicht in der Lange zur schule zugehen. Mittlerweile habe ich einen freund. Mit ihm bin ich 1 jahr und 2 Monate zusammen. Wir haben schon miteinander geschlafen und deswegen mache ich mir ständig Vorwürfe dass ich eine schlampe bin. Oft fühle ich mich leer und weiss nicht mehr weiter. Ich fraß alles was mir in den jahren passierte in mich hinein. Ich fing an mich zuritzen. Irgendwann kam ich davon weg, doch trotzdem bin ich immerhin jeden Abend (nacht) extrem traurig. Ich denke manchmal darüber nach wie es wäre wenn ich tot wäre. Sind das Selbstmord Gedanken? Wie würdet ihr es euren Eltern sagen wenn ich in meiner Situation werd? Ich weiss echt nicht weiter.. bitte um hilfe
MFG 🙄

Mehr lesen

19. Mai 2017 um 8:21

Hallo Anlmz,

wie alt bist du denn??

Der Verlust von deinen Opa´s tut mir sehr leid.. Mein Beileid. Leider ist das aber der Lauf des Lebens. Es ist normal, dass Menschen geboren werden und andere sterben.. 

Mal zu dem Thema bzgl. deinem Freund. Ihr seid doch lang genug zusammen, da ist es nicht schlimm Sex zu haben. Das gehört 1. zu einer Beziehung dazu nach einer Zeit und 2. gehört es auch zum Erwachsen werden dazu. Mach dir da bitte keinen Vorwurf.
Du hattest dein erstes mal mit deinem Freund, mit dem du lange genug zusammen bist. 
Schlimmer wäre es doch vielleicht, wenn du diese Chance nicht genutzt hättest. Wenn du dein erstes Mal mit jemanden gehabt hättest, der dich nicht liebt. 

Ich bin heute 24 Jahre alt und hatte mein erstes Mal mit 14. (woow. schon 10 Jahre her)
Ich war damals auch in meiner ersten Beziehung. Wir waren gerade mal 2 oder 3 Monate zusammen, da ist es schon passiert. Die Beziehung ging trotzdem 1 1/2 Jahre. Ich habe es nie bereut. Alle anderen Männer/Freunde wären das erste Mal nicht wert gewesen. 

Vielleicht solltest du dich zuerst an deine Mama wenden (je nachdem mit wem du besser reden kannst). Sage ihr, dass du sie brauchst und in Ruhe mit ihr reden möchtest. Dann setzt euch hin und sage ihr, dass du schon lange sehr traurig und unglücklich bist. Den genauen Grund nicht weißt und erzähle ihr dann das, was du uns hier schreibst. Sie wird dir helfen können. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 23:17
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Hallo Anlmz,

wie alt bist du denn??

Der Verlust von deinen Opa´s tut mir sehr leid.. Mein Beileid. Leider ist das aber der Lauf des Lebens. Es ist normal, dass Menschen geboren werden und andere sterben.. 

Mal zu dem Thema bzgl. deinem Freund. Ihr seid doch lang genug zusammen, da ist es nicht schlimm Sex zu haben. Das gehört 1. zu einer Beziehung dazu nach einer Zeit und 2. gehört es auch zum Erwachsen werden dazu. Mach dir da bitte keinen Vorwurf.
Du hattest dein erstes mal mit deinem Freund, mit dem du lange genug zusammen bist. 
Schlimmer wäre es doch vielleicht, wenn du diese Chance nicht genutzt hättest. Wenn du dein erstes Mal mit jemanden gehabt hättest, der dich nicht liebt. 

Ich bin heute 24 Jahre alt und hatte mein erstes Mal mit 14. (woow. schon 10 Jahre her)
Ich war damals auch in meiner ersten Beziehung. Wir waren gerade mal 2 oder 3 Monate zusammen, da ist es schon passiert. Die Beziehung ging trotzdem 1 1/2 Jahre. Ich habe es nie bereut. Alle anderen Männer/Freunde wären das erste Mal nicht wert gewesen. 

Vielleicht solltest du dich zuerst an deine Mama wenden (je nachdem mit wem du besser reden kannst). Sage ihr, dass du sie brauchst und in Ruhe mit ihr reden möchtest. Dann setzt euch hin und sage ihr, dass du schon lange sehr traurig und unglücklich bist. Den genauen Grund nicht weißt und erzähle ihr dann das, was du uns hier schreibst. Sie wird dir helfen können. 

Ich bin jetzt 15, hatte mein erstes mal aber mit 14.. ich weiss nicht so recht ob ich es schaffe mit meiner muttrr darüber zureden. Zwischen uns ist zwar alles okay nur ich traue mich glaube es nicht ihr es zusagen. Ich weiss nicht wie ich es am besten beschreiben soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 23:18
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Hallo Anlmz,

wie alt bist du denn??

Der Verlust von deinen Opa´s tut mir sehr leid.. Mein Beileid. Leider ist das aber der Lauf des Lebens. Es ist normal, dass Menschen geboren werden und andere sterben.. 

Mal zu dem Thema bzgl. deinem Freund. Ihr seid doch lang genug zusammen, da ist es nicht schlimm Sex zu haben. Das gehört 1. zu einer Beziehung dazu nach einer Zeit und 2. gehört es auch zum Erwachsen werden dazu. Mach dir da bitte keinen Vorwurf.
Du hattest dein erstes mal mit deinem Freund, mit dem du lange genug zusammen bist. 
Schlimmer wäre es doch vielleicht, wenn du diese Chance nicht genutzt hättest. Wenn du dein erstes Mal mit jemanden gehabt hättest, der dich nicht liebt. 

Ich bin heute 24 Jahre alt und hatte mein erstes Mal mit 14. (woow. schon 10 Jahre her)
Ich war damals auch in meiner ersten Beziehung. Wir waren gerade mal 2 oder 3 Monate zusammen, da ist es schon passiert. Die Beziehung ging trotzdem 1 1/2 Jahre. Ich habe es nie bereut. Alle anderen Männer/Freunde wären das erste Mal nicht wert gewesen. 

Vielleicht solltest du dich zuerst an deine Mama wenden (je nachdem mit wem du besser reden kannst). Sage ihr, dass du sie brauchst und in Ruhe mit ihr reden möchtest. Dann setzt euch hin und sage ihr, dass du schon lange sehr traurig und unglücklich bist. Den genauen Grund nicht weißt und erzähle ihr dann das, was du uns hier schreibst. Sie wird dir helfen können. 

Danke für deinen Ratschlag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2017 um 8:41
In Antwort auf anlmz

Ich bin jetzt 15, hatte mein erstes mal aber mit 14.. ich weiss nicht so recht ob ich es schaffe mit meiner muttrr darüber zureden. Zwischen uns ist zwar alles okay nur ich traue mich glaube es nicht ihr es zusagen. Ich weiss nicht wie ich es am besten beschreiben soll..

Du schaffst das schon. Du musst nur bisschen deinen Mut sammeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Freund kann nicht weinen
Von: sakana2017
neu
20. Mai 2017 um 19:00
hilfe
Von: patyy45
neu
20. Mai 2017 um 14:34
Keiner Mag mich..
Von: goodangel2
neu
20. Mai 2017 um 0:08
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen