Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression nicht vertuschen? oder?

Depression nicht vertuschen? oder?

4. Mai 2008 um 11:42

Mein Arzt hat mir jetz gesagt ich soll meine Depression nicht vertuschen nicht so tun als ob ich gesund sei. auch nicht mit anderen raus gehen und das verdrängen. Denn dann kommt es danach am nächsten Tag umso stark wieder stimmt das?

Wie soll man sich dann verhalten? wenn man nicht vertuschen soll und es überspielen?

Mehr lesen

4. Mai 2008 um 13:26

Depression vertuschen?
Hallo Stine,
nein vertuschen soll Frau nichts!! Sie soll sich und der Umwelt eingestehen, dass es ihr schlecht geht. Das heißt nicht jammern. Immer die Starke spielen, das tut auf Dauer nicht gut. Außerdem wissen dann deine Freunde überhaupt nicht mehr, wie sie dich einschätzen sollen: mal lustig, mal grätig, mal durcheinander. Spiel mit offenen Karten, sage du hast Depressionen. Erkläre ihnen wie es ist, aber sachlich und nicht auf Mitleidstour.
So und dass mit dem rausgehen und weggehen ist schon richtig und du brauchst keine Angst haben, dass du dann am nächsten Tag noch schlechter drauf bist. Im Gegenteil, du hast dann andere Erlebnisse gehabt, neue Einsichten und kannst davon zehren. Geh raus, es tut gut!!
Oft hilft es Frau sehr, wenn sie mit Freunden unterwegs war. Mache nicht den Fehler und ziehe dich vom Leben zurück...auf gar keinen Fall!!
Außerdem ist die Aussage des Arztes sehr zweifelhaft...such dir einen neuen, der Erfahrung hat mit Depressionen. Geh in eine Gesprächstherapie....
Ich weiss nicht, wielange du schon unter Depressionen leidet, was du sonst versucht hast, wie dein Umfeld aussieht und wo der Ursprung liegt...aber ich wünsche dir, dass du jemand findest, der dir beisteht.
Grüßle IRIsleinkatze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2008 um 13:38
In Antwort auf ai_11870852

Depression vertuschen?
Hallo Stine,
nein vertuschen soll Frau nichts!! Sie soll sich und der Umwelt eingestehen, dass es ihr schlecht geht. Das heißt nicht jammern. Immer die Starke spielen, das tut auf Dauer nicht gut. Außerdem wissen dann deine Freunde überhaupt nicht mehr, wie sie dich einschätzen sollen: mal lustig, mal grätig, mal durcheinander. Spiel mit offenen Karten, sage du hast Depressionen. Erkläre ihnen wie es ist, aber sachlich und nicht auf Mitleidstour.
So und dass mit dem rausgehen und weggehen ist schon richtig und du brauchst keine Angst haben, dass du dann am nächsten Tag noch schlechter drauf bist. Im Gegenteil, du hast dann andere Erlebnisse gehabt, neue Einsichten und kannst davon zehren. Geh raus, es tut gut!!
Oft hilft es Frau sehr, wenn sie mit Freunden unterwegs war. Mache nicht den Fehler und ziehe dich vom Leben zurück...auf gar keinen Fall!!
Außerdem ist die Aussage des Arztes sehr zweifelhaft...such dir einen neuen, der Erfahrung hat mit Depressionen. Geh in eine Gesprächstherapie....
Ich weiss nicht, wielange du schon unter Depressionen leidet, was du sonst versucht hast, wie dein Umfeld aussieht und wo der Ursprung liegt...aber ich wünsche dir, dass du jemand findest, der dir beisteht.
Grüßle IRIsleinkatze

Hallo
Man darf bei einer Depression nicht einfach das übergehen und lustig sein oder mit Freunden weg gehen. Man muss sich mit der Derpession befassen und darauf achten, dein Arzt hat Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper