Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression & Ängste. Möchte mich mit anderen austauschen

Depression & Ängste. Möchte mich mit anderen austauschen

11. Februar 2012 um 13:16 Letzte Antwort: 26. Oktober 2016 um 13:59

Hallo,
Habe mich auf diesem Forum angemeldet um mit anderen Betroffenen zu 'sprechen', die Ängste und/oder Depressionen haben.
Ich bin Mitte zwanzig. Vor drei Jahren hat es bei mir ganz plötzlich mit Panikattacken angefangen, wobei ich bis heute keinen Grund finden konnte. Ich war bis dahin immer sehr viel unterwegs, habe neben Studium gearbeitet und hatte sehr viele Freunde, mit denen ich am Wochenende immer etwas unternommen habe. Leider bin ich jetzt (abgesehen von Arztbesuchen) nur zuhause, da ich ganz heftige körperliche Reaktionen habe wenn ich raus gehe. Es kommt mir so vor als sei nichts real, ich verliere meine Orientierung und bekomme Atemnot.. Mein Studium habe ich abbrechen müssen, die Stelle aufgegeben und mein Freund hat sich von mir abgewendet. Dann vor einem Jahr oder so bin ich in eine Depression reingerutscht..Also es ist kaum auszuhalten.
Ich bin derzeit in psychologischer Behandlung aber ich würde dennoch gerne mit Leuten sprechen die das gleiche durchmachen. Meine Familie ist leider keine grosse Hilfe. Zum teil werfen sie mir vor ich sei faul oder will mich im Vordergrund stellen. Und das obwohl sie dabei waren als ich einmal umgefallen bin. Meine Freunde möchte ich nicht damit belasten. Nur ganz wenige wissen bescheid, aber kaum jemand hat Erfahrung mit Depressionen und Ängsten.

Würde mich sehr auf Antworten freuen!

Mehr lesen

11. Februar 2012 um 15:56

Hallo missilver1
Ich bin der Jogi75.Ich bin erst seit kurzem in diesem Forum.bin leider kein Tastaturschreiber und kann Dir nicht soviel schreiben.Bei Dir sind es Panikattacken so wie ich das lese .Ich selber hab Depressionen und Ängste.Du kannst Dich gerne mit mir austauschen.Ich war 2mal stationär in Behandlung.Mein Umfeld versteht das Ganze nicht bei mir.Die Leute wissen nicht wie sich so etwas anfühlt.Das Du faul bist, stimmt gar nicht.Deine Familie steht nicht hinter Dir,ich kenne das auch.Du hast ein Studium gemacht.Da bist Du eine intelligente Frau. schönen Tag mit herzlichen Grüssen Jogi75

Gefällt mir
26. Oktober 2016 um 13:59

Hallo missiliver1,

gerade in solchen Phasen des Lebens ist Austausch unheimlich wichtig und es ist auch sehr wichtig Familie und Freunde an seiner Seite zu haben.
Aber natürlich muss man auch viel an sich selbst arbeiten.
Vielleicht ist ja unser Projekt etwas für dich. Würde mich sehr freuen, wenn du mal vorbei schaust.
Alles Liebe
Janet

https://www.startnext.com/glueckspaket
 

Gefällt mir