Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Denke daran MICH SELBST UMZUBRINGEN!!!

Denke daran MICH SELBST UMZUBRINGEN!!!

8. November 2009 um 21:33

ich finde mein leben total scheiße weil ich mich selbst total hässlich finde, ich in der schule eine totale aussenseiterin bin, mit 14 habe ich noch nie einen freund gehabt und ich habe nur 2 freundininnen wovon eine meine cousine ist. dadurch das ich nur 2 freunde hab treff ich mich auch nur ca. 2-4 mal im monat mit meinen freunden und die restliche zeit sitz ich alleine zuhause. mein bruder ist genau das gegenteil von mir: er hat mehr freunde als ich leute kenne, hatte mit 16 schon mindestens 30 freundininnen , ist jeden tag unterwegs und macht regelmäßig party. ich will gern so sein wie mein bruder aber dann wär ich nicht ich selbst.
ich finde mien leben hat keinen sinn mehr und alle wären ohne mich glucklicher...

Mehr lesen

29. Dezember 2009 um 4:00

Soo..
jetzt komm erst mal wieder auf den teppich und dann reden wir weiter!!

erstens mal ist es absolut nicht schlimmes, dass du mit dem zarten alter von 14 noch keinen freund hattest, im gegenteil.
ich fänds fast schon schlimm bzw. billig in dem alter schon nen festen freund zu haben.

dass dein bruder mit 16 schon 30 freundinnen hatte...naja...entweder ist er n dummes player-kiddie oder er is einfach nur unfähig ne bindung einzugehn und/oder zu begreifen, was es heißt ne freundin zu haben...

naja selbst schuld, wer auf sowas wie ihn reinfällt.

die tatsache, dass du wenig freunde kennst bzw hast.
manche sind offener, andere eben schüchterner,
ich vermute mal, dass du eher zur schüchternen und etwas zurückgezogeneren sorte mensch gehörst..?
was aber, wenn das stimmen sollte, auch nicht weiter schlimm ist^^

im gegenteil, lieber wenig GUTE und RICHTIGE freunde als 10 oder mehr leute, die einen eh nur ausnutzen oder die einen wenns hart auf hart kommt im regen stehn und im stich lassen!!!
dass ne cousine dabei ist..macht doch nichts^^
mein cousin is auch n guter kumpel von mir, und es ist auch wichtig dass man mit der familie was unternimmt^^
was ist denn mit der anderen freundin? warum triffst du dich mit der nicht so oft, also nur ein paar mal im monat?


du bist hässlich? ganz ehrlich..so ne phase macht jeder mensch mal durch, vor allem in deinem alter.
lass dich nich von leuten die keine ahnung haben zuquatschen oder von was überzeugen, was eh gar nicht der wahrheit entspricht!
und bilde dir selbst nichts ein, man ist nun einmal wie man ist...lerne dich so zu mögen; bestimmt bist du absolut nicht hässlich sondern eher in ner kleinen depri-phase

und was lernen wir daraus..?!

mach dich nicht verrückt und lass so'n blödes gewäsch von wegen "ich bring mich um" oder sowas in der art...das is DOOOOOOOF!!!!
und bringt obendrein NIX, sondern nur kummer und unverständnis für deine familie...
und das willst du doch bestimmt nicht auslösen, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2009 um 13:19

Re: 'Denke daran MICH SELBST UMZUBRINGEN!!!'
hi laura9536,
ich weiß, dein beitrag ist jetzt schon einige zeit her, aber ich wollte ihn nicht unbeantwortet lassen. ich hoffe ja, dass dein problem inzwischen nicht mehr existiert. ich gehe mal der reihe nach vor:

::::: aussehen :::::
mach dir eine liste, was alles gut an dir ist, dann wirst du schnell merken, dass du überhaupt nicht hässlich bist. sicherlich hat man tage, an denen hat man mehr und tage an denen man weniger selbstbewusstsein hat. sieh dir öfter bilder von dir an, auf denen du dich toll findest. vielleicht kannst du dir ja auch z.b. zum geburtstag mal ein professionelles fotoshooting schenken lassen. da kommst du erst recht zur geltung und siehst erstmal, was man aus dir machen kann.

::::: partnerschaften :::::
mit 14 solltest du am besten noch keine partnerschaft haben! das alter spielt dabei doch keine rolle. besser ist es sogar, wenn du älter bist, denn je älter du bist um so ernsthafter wird deine erste große liebe sein. es gibt, sehr, sehr viele, die mit 14 noch keine beziehung hatten und auch welche, die mit 16, 17 und sogar 18 noch niemanden hatten. wichtig ist auch nicht die anzahl, wie bei deinem bruder, sondern die ernsthaftigkeit. wie LANGE war denn die längste beziehung deines bruders?

::::: freundschaften :::::
wichtig ist doch nicht die anzahl der freunde! wichtig ist, wie gut die freundschaft ist. aber um mehr bekanntschaften zu bekommen musst du auch rausgehen! es hilft nichts zu hause zu sitzen und im selbstmitleid zu versinken!! du musst den hintern hoch bekommen! mit 14 könntest du beispielsweise einen tanzkurs anfangen und so leute kennenlernen, dadurch habe ich mir damals einen großen freundeskreis aufgabaut und auch meine ersten bekanntschaften mit jungs gemacht. außerdem kannst du mit deinen freundinnen auch in jugendclubs gehen: die türen stehen dir doch offen! nutze die chancen, die sich in deinem alter bieten! als jugendliche hast du noch so viel zeit, raus zu gehen.

vielleicht kannst du dir ja bei deinem bruder abgucken, was er macht, was dir so gefällt und ihn nach ratschlägen fragen. und wenn du glaubst, dass sein lebensstil nicht der deine ist: dann such selbst erstmal nach dem, was du möchtest, anstatt das zu bemängeln was du hast. es ist DEIN leben und DU musst es dir so einrichten, dass es dir gefällt. das kommt nicht alles angeflogen!

hör auf mit dem quatsch an selbstmord zu denken!!! du hast noch viel zu viel vor dir, als dass du das sagen solltest. ich wette eine ganze reihe leute würden dich vermissen (sicher auch sehr viele von denen du das gar nicht vermutest!) wie zb deine freundinnen und dein bruder, deine eltern, verwandten usw. ...

du schaffst das! da bin ich mir sicher! gib nur nie auf...
lg lovely0435

ps: es wäre schön, wenn du zurückschreiben könntest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2010 um 15:38

Hallo Laura...
Ich war wie Du... Ich dachte mein Leben hat keinen Sinn mehr und die Welt wäre ohne mich besser dran. Ich habe keinen Ausweg mehr gesehen und mein ganzes Leben ist über mir zusammengebrochen wie ein Kartenhaus...

Also hab ich das getan, was Du hoffentlich niemals tun wirst. Damals war ich 14 und glücklicherweise hat es nicht geklappt.

Heute mit 16 hab ich einen ganz anderen Blick auf mein Leben. Auch wenn es Dir im Moment vielleicht nicht so vorkommen mag, aber die Dinge werden besser. Du bist erst 14 und dein ganzes Leben liegt noch vor Dir. Die Dinge werden sich ändern, Du wirst neue Leute kennenlernen und wenn du Dich nicht aufgibst, wirst Du Deinen eigenen Weg gehen können, so wie Du ihn dir vorstellst.

Und glaub mir, die Dinge nach denen Du Dich im Moment sehnst werden Dich nicht glücklicher machen. Mit 16 schon 30 Freundinnen gehabt zu haben ist nicht unbedingt etwas, worauf man stolz sein könnte. Außerdem, wer will schon 30 flüchtige Beziehungen haben, wenn man stattdessen mit etwas Geduld auch 1-3 Beziehungen haben kann, die wirklich etwas Bedeuten und in denen Du wirklich Du selbst sein kannst ohne Dich zu verstellen.

Und bei Deinem Freundeskreis sieht es genauso aus. Ich hätte lieber 2 richtig gute Freunde, als 100 Bekanntschaften.

Wenn Du jemanden zum reden brauchst, der nachvollziehen kann wie es Dir gerade geht, kannst du mir gerne schreiben!

Alles Liebe

Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2010 um 16:16

um ehrlich zu sein...
...gehts mir genauso... -.-
Du musst bloß etwas finden, wofür es sich zu leben lohnt, irgendetwas...
Ich hab zum Beispiel angefangen, Schlagzeug zu lernen, und es "hilft" etwas zu haben, für das sich das "weitermachen" lohnt.
Oder du brauchst einen Freund... jemand, dem du wirklich etwas bedeutest... und du wirst ihn finden...
irgendwann.
Nur nicht aufgeben !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 19:35

Mir
gehts ganz genauso wirklich den text hätte ich schreiben können... nur hab ich nicht nicht nur 2 freunde sondern mittlerweile überhaupt keine mehr... ich bin allen egal, in meiner klasse sin alle ur nett zueinander nur zu mir so richtig scheiße... und es war schon immer so... aber früher hat mir das... warum auch immer... nicht so viel ausgemacht... bin ich so anders? und müssen sie mich dann auch noch fertig machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2010 um 15:42

"Denke daran mich selbst umzubringen
Sag mal gehts noch? Wenn Du keinen anderen Probleme hast,superb für Dich.Hast du eine Ahnung,wieviel Menschen gerne leben würden und können es aufgrund von Krankheit nicht?Werde erwachsen. nimm Dich selbst nicht so wichtig.Ich habe den Eindruck Du willst Mitleid schinden und tust dir sehr leid.Kümmer dich auch mal um die Sorgen ander,da wirst du sehr schnell merken, dass dein Problem keines ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 18:51
In Antwort auf helfend

"Denke daran mich selbst umzubringen
Sag mal gehts noch? Wenn Du keinen anderen Probleme hast,superb für Dich.Hast du eine Ahnung,wieviel Menschen gerne leben würden und können es aufgrund von Krankheit nicht?Werde erwachsen. nimm Dich selbst nicht so wichtig.Ich habe den Eindruck Du willst Mitleid schinden und tust dir sehr leid.Kümmer dich auch mal um die Sorgen ander,da wirst du sehr schnell merken, dass dein Problem keines ist.

Also echt...
...das geht mal gar nicht. sie fragt hier um rat und du kommst hier an und machst sie fertig. wenn du denkst, dass sie nur mitleid will und es dir nicht gefällt, dann musst du ihr ja nicht schreiben!
es gibt viele leute die selbstmord gemacht haben und für uns deren gründe völlig schleierhaft waren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2010 um 15:35
In Antwort auf goran_12137017

Mir
gehts ganz genauso wirklich den text hätte ich schreiben können... nur hab ich nicht nicht nur 2 freunde sondern mittlerweile überhaupt keine mehr... ich bin allen egal, in meiner klasse sin alle ur nett zueinander nur zu mir so richtig scheiße... und es war schon immer so... aber früher hat mir das... warum auch immer... nicht so viel ausgemacht... bin ich so anders? und müssen sie mich dann auch noch fertig machen?

Hii
also das ist echt scheiße, wenn ich das mal so sagen darf.
meiner freundin ging es genauso und sie hat die schule gewechselt und mitlerweile hat sie echt viele gute freundinnen.
probiers aus und wechsel die schule, hast ja nicht zu verlieren oder ?
dann kannst du gezielt ein mädchen an der neuen schule ansprechen, bei der du denkst ihr könntet gute freundinnen werden oder sie sieht net aus.
versuchs einfach mal, bei meinen freundinn hats auch geholfen!
und kopf hoch
LG Duygu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2010 um 14:15

Geht mir auch soo
Als ich deinen Text gelesen habe , kam es mir so vor als wären es meine eigenen wörter.. genau mein leben..
ich habe zwar 4 freundine in der schule aber treffe mich meistens nur mit 2 und das seeehr selten.. 1/2 mal im Monat.
Ich sitze nur zuhause. Ich habe ja keine andere wahl.. was soll ich den machen.. deshalb bin ich auch seit längerem nur noch vor dem Pc.
Aber ich will mich natürlich ändern. Man muss überlegen wie finde ich mehrere Freunde zum beispiel...
ich werde bald irgendeinen sportverein besuchen, damit ich mehr unter leute komme.. vielleicht werde ich mich ja auch mit denen dort befreunden.. und das mit hässlig finden.. mach dir keinen Kopf du wirst bestimmt einen freund kriegen.. das ist bei mir auch soo ich hatte auc noch nie einen Freund aber darüber mache ich mir keinen Kopf es ist manchmal sogar besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 23:22

Ich kann auch nur aus Erfahrung sprechen..
Bei mir hats ziemlich frueh angefangen, mich selbst zu "hassen". Genauer zu sagen seit dem ich 8 bin quaele ich mich mit ueberheblichem Selbsthass. Und mittlerweile bin ich 18.. es gab wirklich Tage, an denen ich mich nichtmals im Spiegel anschaue konnte und meine Haut aufgerissen hab.. Frueher hab ich auch um die 10 Kilo mehr gewogen. Ich hab einfach alles gehasst.. meine Haut, meine Haare.. einfach meinen ganzen Koerper! Aber Schoenheit ist nichts auf Dauer.. irgendwann vergeht das alles hier und vielleicht muss man "sowas" durchmachen, um eines tages gluecklich zu werden, weil man jemanden an seiner Seite hat der unsere wunden heilt und uns "beruhigt".
"Nur wer sich selbst liebt.."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2014 um 17:31


Das Leben kann so scheisse sein!
Kann dich voll verstehen Täglich sitze ich auf meinem Bett und heule.
Mein Vater ist Alkoholiker und meine Mom bevorzugt meinen sechs Jahre älteren Bruder ständig und der schlägt mich.
Aus trotz bin ich abgehauen, währe fasst erfroren, habe mich geritzt (immer noch ) und eine Essstörung entwickelt. Ich habe gehofft bemitleidet zu werden doch stattdessen werde ich jetzt definitiv von allen als gestört bezeichnet.
Jedes mal wenn ich eine giftige Bere sehe denke ich: iss sie und du bist erlöst.
Doch irgendwie trau ich mich dann doch nicht.
lg
Girly3600

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2014 um 14:53
In Antwort auf saffie_12876032

Also echt...
...das geht mal gar nicht. sie fragt hier um rat und du kommst hier an und machst sie fertig. wenn du denkst, dass sie nur mitleid will und es dir nicht gefällt, dann musst du ihr ja nicht schreiben!
es gibt viele leute die selbstmord gemacht haben und für uns deren gründe völlig schleierhaft waren.


echt mal... das muss nicht sein... jeder hat seine Probleme und jeder verarbeitet es anders! Vorher ma bisschen über Rücksicht nachdenken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2014 um 22:11

Kotz
Bevor ich zum Thema komme möchte ich kurz meinen unmut über einige hier raus lassen. Ich finde es unglaublich da ist jemand mit einem Großen problem der hilfe sucht und der großteil der Leute hier fangen an über ihre eigenen Probleme zu reden. Ich weiß wie das klingt aber bitte macht euren eigenen Post auf wen ihr hier eure Probleme schreibt helft ihr weder der o.g. Person noch euch selbst. Wen ihr jemandem helfen wollt dann konzentriert euch bitte auch auf denjenigen.

-------------------------------

Nun zu dir, ich kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst. Es muss dir nicht peinlich sein noch nie einen Freund gehabt zu haben es gibt leute die sind anfang 20 und hatten noch nie eine beziehung. 2 Freundinen zu haben ist auch nicht schlimm, was will man mit so vielen leuten lieber eine Handvoll die man wirklich mag und die für einen da sind. Und du kannst mir glauben das dein Leben einen sin macht, es braucht seine Zeit, ich weiß das hört man ständig und man ist das warten leid aber du kannst mir glauben du findest jemanden für den es sich zu leben lohnt. Jeder wird das glück finden das er sucht und es lohnt sich daran fest zu halten.
Wen du schreiben oder reden möchtest habe ich ein Offenes Ohr für dich wen es dir lieber ist auch ganz Anonym. Ich bitte dich dir nicht das Leben zu nehmmen du würdest es bereuen.
Solltest du kein Interesse mehr haben wünsche ich dir Alles gute viel glück und viel erfolg.

MFG: SicK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2015 um 15:16

Erlaube dir selber, glücklich zu sein
Hey Laura9536 und alle anderen, denen es so geht

Ich bin so froh, endlich jemanden kennen zu lernen, dem es so geht wie mir. Als ich 14 wurde war ich selbstbewusst, glücklich und habe mich aufs Leben gefreut. Es ging mir so super gut, jeden Tag.

Aber plötzlich wurde alles anders. Ich saß immer zu Hause und traute mich nicht, irgendwelche Leute zu fragen, ob sie mit mir was unternehmen wollen, weil die mich doch eh blöd finden. Ich sah meinen Bruder, wie er jeden Samstag ausging und immer Freunde einlud.
Ich machte mir selbst Vorwürfe, weil ich nie etwas unternahm. Früher war ich doch auch nur manchmal bei Freunden und machte die gleichen Sachen und war trotzdem glücklich, was hat sich verändert? Es kamen die Winterferien und ich schaute den ganzen Tag nur fern. Ich hatte niemanden! Ich heulte jeden Tag. Manchmal wollte ich mir einfach die Pulsadern aufschneiden, um einfach alles zu beenden. Wofür bin ich denn da? Was ist der Sinn meines Lebens? Ich date mir, der Sinn ist Glück, aber ich empfinde ja kein Glück mehr. Wo finde ich mein Glück? Wofür lebe ich?
Wenn ich tot bin, dann erinnert sich doch eh keiner, ob ich gelebt habe.
Aber ich hatte niemanden zum reden, meine einzigen Freunde waren meine Eltern.

Dann war ich für ein paar Tage mit Mama und Papa in eir Ferienwohnung, weil Papa über Silvester mit seinen Freunden feiern wollte. Ich konnte nicht in der Wohnung bleiben, weil sie zu klein war, also ging ich raus, einfach so. Ich ging auf die Straße und spazierte ein bisschen. Dann sah ich ein großes Einkaufszentrum und bin einfach rein gegangen und hab mir was gegönnt. Dann bin ich noch bis zum Abend spazieren gewesen. Ich fand einen Park und setzte mich auf die Bank. Plötzlich kamen ein paar Leute in meinem Alter in meine Richtung und sagten Hallo, wir kamen toll ins Gespräch, einfach so. Und wir haben uns für den nächsten Tag verabredet. Und ich war überglücklich.

Jetzt denkst du dir wahrscheinlich "wieso erzählt die mir so was?!". Aber das ist sehr wichtig. Stell dir mal vor dieser Tag wäre dein Leben: du gehst einen unbekannten Weg, entdeckst neue Dinge wobei du dir was gutes tust, und trifft neue Menschen.

Das ist das Leben. Und es macht unglaublich Spaß. Ich Frage mich, wieso es glücklich macht, aber dafür gibt es keine Antwort. Du musst einfach alles erlebt haben, um glücklich zu sein, und immer neues entdecken.

Und auch wenn es jetzt nicht gut läuft, wenn du keine Freunde hast, wenn du dich hässlich fühlst und noch nie einen Freund hattest, erlaube dir einfach, glücklich zu sein. Irgend einen Weg wirst du schon finden.

FREUE DICH ÜBER JEDE KLEINE SACHE

Das sind jetzt alles Dinge, die nicht greifbar sind. Wenn du dich jetzt sofort glücklicher fühlen willst, dann gehe auf die Straße und sprich irgendwelche wildfremden Leute an und verabrede dich. Du wirst sehen, solche völlig belanglosen Dingen machen dich schon glücklich.

IRGENDWANN KOMMEN BESSERE ZEITEN

Viel Spaß in deinem Leben <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club