Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Dauerschwindel und Benommenheit !!

Dauerschwindel und Benommenheit !!

25. April 2016 um 21:56 Letzte Antwort: 29. Juli 2017 um 10:56

Ich hab nun schon seit langer Zeit (fast 10 Jahre) andauernden Schwindel der eigentlich immer da ist.Morgens schon beim aufstehen ,das zieht sich meist den ganzen Tag hin wobei es abends meist besser wird.Hinzu kommen Kopfschmerzen und eine bleiernde Müdigkeit. Der ganze Tag ist ein regelrechter Kampf alles strengt einen ungemein an.
War bei verschiedenen Ärzten,Blutbild EEG EKG usw..Alles ohne Befund.
Wem geht es ähnlich oder genauso?
Würde mich sehr gern mit anderen Betroffenen austauschen. Gerne auch über WhatsApp.
Wer Interesse hat kann sich gern melden.
Zu meiner Person. ..Ich bin W.35 Jahre alt Mutter einer 3 jährigen Tochter und komme aus dem Raum Dresden.

Mehr lesen

27. April 2016 um 7:54

Hallo liebe sumse
Ich habe gerade deinen beitrag gelesen und habe mir gedacht ich muss die einfach schreiben... Mir geht es genau gleich wie dir..
Ich stehe morgens auf mit schwindel und gehe abends auch wider zu bett..

Bei mir war auch immer alles ohne befund ich jedoch kenne bei mir das übel...
Ich habe meinen schwindel seid ich mir die spirale hab einlegen lassen (hormone also) bekam muskelverspannungen im nackenbereich einen richtigeb knubbel.... Als ich sie rausgenommen habe ging er weg nur der schwindel ist geblieben....
Ich bin jetzt in behandlung Massage, schröpfen akupunktur und so n zeugs halt... Habe erst gerade begonnen und kann dir leider noch nicht sagen wie es wirkt.....

Hast du das auch schon mal versucht???

Du bist nicht alleine ich verstehe dich gut
Liebe grüsse

Gefällt mir
27. April 2016 um 14:29
In Antwort auf shinsbeauty

Hallo liebe sumse
Ich habe gerade deinen beitrag gelesen und habe mir gedacht ich muss die einfach schreiben... Mir geht es genau gleich wie dir..
Ich stehe morgens auf mit schwindel und gehe abends auch wider zu bett..

Bei mir war auch immer alles ohne befund ich jedoch kenne bei mir das übel...
Ich habe meinen schwindel seid ich mir die spirale hab einlegen lassen (hormone also) bekam muskelverspannungen im nackenbereich einen richtigeb knubbel.... Als ich sie rausgenommen habe ging er weg nur der schwindel ist geblieben....
Ich bin jetzt in behandlung Massage, schröpfen akupunktur und so n zeugs halt... Habe erst gerade begonnen und kann dir leider noch nicht sagen wie es wirkt.....

Hast du das auch schon mal versucht???

Du bist nicht alleine ich verstehe dich gut
Liebe grüsse

Danke shinsbeauty
erstmal danke für deine schnelle Antwort ich weiss leider nicht woher dieser verdammte schwindel kommt nur eins sag ich mir immer : wenns was schlimmes wäre dann wäre ich schon tot...Nach all den Jahren lernt man zwar damit zu leben (bleibt einem ja auch nichts anderes übrig ).Aber wenn ich daran denke das das mein ganzes Leben lang so sein soll. ..Ich wünsche mir mal wieder einen unbeschwerten Tag ..Ganz ohne irgendwelche Symptome. ..l.g

Gefällt mir
27. April 2016 um 16:46
In Antwort auf sumse1981

Danke shinsbeauty
erstmal danke für deine schnelle Antwort ich weiss leider nicht woher dieser verdammte schwindel kommt nur eins sag ich mir immer : wenns was schlimmes wäre dann wäre ich schon tot...Nach all den Jahren lernt man zwar damit zu leben (bleibt einem ja auch nichts anderes übrig ).Aber wenn ich daran denke das das mein ganzes Leben lang so sein soll. ..Ich wünsche mir mal wieder einen unbeschwerten Tag ..Ganz ohne irgendwelche Symptome. ..l.g

Jo
Ich kann dich sehr gut verstehen mir geht es seid dezember so wirklich auch durchgehend jeden tag.... Ich hoffe ich bekomme meinen schwindel mit massage etc weg....
Was hast du den für eine vermutung?? Das es psychisch ist bei dir???
Also ich hab halt einfach gelesen das die meisten die schwindel haben das es eben oftmals vom rücken/ nacken her kommt obs stimmt keine ahnung aber es wäre irgendwie noch logisch.... Du musst da auch nicht gross schmerzen haben aber vielleicht würde es dir ja auch helfen
Viele grüsse

Gefällt mir
27. April 2016 um 17:18
In Antwort auf shinsbeauty

Jo
Ich kann dich sehr gut verstehen mir geht es seid dezember so wirklich auch durchgehend jeden tag.... Ich hoffe ich bekomme meinen schwindel mit massage etc weg....
Was hast du den für eine vermutung?? Das es psychisch ist bei dir???
Also ich hab halt einfach gelesen das die meisten die schwindel haben das es eben oftmals vom rücken/ nacken her kommt obs stimmt keine ahnung aber es wäre irgendwie noch logisch.... Du musst da auch nicht gross schmerzen haben aber vielleicht würde es dir ja auch helfen
Viele grüsse

Hi
kann mir nicht vorstellen das das nur vom Rücken /Nacken kommt. Wer hat da nicht Probleme damit. Ich denke fast jeder Mensch hat Verspannungen in dieser Gegend. Sicher ist auch ne psychische Komponente mit dabei...Ganz sicher sogar. Woran ich das merke?...Ganz einfach wenn ich unter Stress stehe wird es schlimmer und Gespräche mit anderen Menschen führen über ne längere Zeit da schalt ich vollkommen ab..Das wird mir dann zuviel. ..Also sicher auch ne Art soziale phobie mit dabei. So richtig schwindel frei bin ich nur im bett....Da merk ich garnix..Sobald ich auf den Beinen bin schwankt alles...egal ob ich laufe oder stehe. War vor Jahren bei der Massage. ..Ich hab mich entspannter und leichter gefühlt aber der Schwindel ist geblieben. War sogar in einer psychosomatischen Klinik mit allem pi pa po...nix...Psychopharmaka nehm ich keine..Will ich auch nicht das dämpft nur die Symptome aber beseitigt sie nicht.Ich geh viel spazieren. .trotz schwindel. ..geh arbeiten. ..trotz schwindel. Es geht aber es strengt an . Generalisierte Angststörung wurde damals diagnostiziert und solangsam glaub ich das auch bzw.versuch es zu akzeptieren .l.g

Gefällt mir
27. April 2016 um 22:31
In Antwort auf sumse1981

Hi
kann mir nicht vorstellen das das nur vom Rücken /Nacken kommt. Wer hat da nicht Probleme damit. Ich denke fast jeder Mensch hat Verspannungen in dieser Gegend. Sicher ist auch ne psychische Komponente mit dabei...Ganz sicher sogar. Woran ich das merke?...Ganz einfach wenn ich unter Stress stehe wird es schlimmer und Gespräche mit anderen Menschen führen über ne längere Zeit da schalt ich vollkommen ab..Das wird mir dann zuviel. ..Also sicher auch ne Art soziale phobie mit dabei. So richtig schwindel frei bin ich nur im bett....Da merk ich garnix..Sobald ich auf den Beinen bin schwankt alles...egal ob ich laufe oder stehe. War vor Jahren bei der Massage. ..Ich hab mich entspannter und leichter gefühlt aber der Schwindel ist geblieben. War sogar in einer psychosomatischen Klinik mit allem pi pa po...nix...Psychopharmaka nehm ich keine..Will ich auch nicht das dämpft nur die Symptome aber beseitigt sie nicht.Ich geh viel spazieren. .trotz schwindel. ..geh arbeiten. ..trotz schwindel. Es geht aber es strengt an . Generalisierte Angststörung wurde damals diagnostiziert und solangsam glaub ich das auch bzw.versuch es zu akzeptieren .l.g

Aah
Dann ist es bei dir etwas anders als bei mir.... Mir ist immer gleich schwindelig und ja hab halt nackenschmerzen.... Ich spühre keinen unterschied ob ich jetzt stress habe oder nicht

Ich hoffe du kannst irgendeinmal beschwerdenfrei leben

Gefällt mir
28. April 2016 um 6:56
In Antwort auf shinsbeauty

Aah
Dann ist es bei dir etwas anders als bei mir.... Mir ist immer gleich schwindelig und ja hab halt nackenschmerzen.... Ich spühre keinen unterschied ob ich jetzt stress habe oder nicht

Ich hoffe du kannst irgendeinmal beschwerdenfrei leben

So ist es
Mir ist auch immer schwindelig nur merke ich bzw.hab ich das Gefühl das es schlimmer wird wenn ich angespannt bin..Vielleicht weil ich dann noch mehr auf die Symptome schaue als sonst..Das mit den nackenschmerzen hab ich ja auch und so ein knacken im Hals Bereich wenn ich den Kopf hin und her bewege...hab immer das Gefühl als müsst was eingerenkt werden. Ich versuche es mit Wärme und muss auch sagen so bisl Bewegung und stretchen tut mir gut.

Gefällt mir
29. Juli 2017 um 10:56
In Antwort auf sumse1981

Ich hab nun schon seit langer Zeit (fast 10 Jahre) andauernden Schwindel der eigentlich immer da ist.Morgens schon beim aufstehen ,das zieht sich meist den ganzen Tag hin wobei es abends meist besser wird.Hinzu kommen Kopfschmerzen und eine bleiernde Müdigkeit. Der ganze Tag ist ein regelrechter Kampf alles strengt einen ungemein an.
War bei verschiedenen Ärzten,Blutbild EEG EKG usw..Alles ohne Befund.
Wem geht es ähnlich oder genauso?
Würde mich sehr gern mit anderen Betroffenen austauschen. Gerne auch über WhatsApp.
Wer Interesse hat kann sich gern melden.
Zu meiner Person. ..Ich bin W.35 Jahre alt Mutter einer 3 jährigen Tochter und komme aus dem Raum Dresden.

Hallo Sumse,
würde mich freuen, wenn du mal Kontakt zu mir aufnimmst. Es geht um die Schwindelgeschichte....)
Vielen Dank
LG

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers