Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Das Schweigen nach fast 25 Jahren brechen?

Das Schweigen nach fast 25 Jahren brechen?

29. Mai 2013 um 11:02

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei mich mit meinem Missbrauch auseinander zu setzen.
Es wissen nur ganz wenige eng vertraute Menschen von meinem Missbrauch.
Ich habe es nun 23 Jahre erfolgreich verdrängt, doch nun holt es mich ein und frisst mich auf.
Würdet Ihr es an meiner Stelle heute noch jemandem erzählen?
Nicht mal meine Eltern wissen davon und ich würde es ihnen auch gerne ersparen, da sie beide herzkrank sind und ich ihr Leben nicht auf dem Gewissen habe möchte.
Ich denke es reicht das ich mein Leben auf dem Gewissen habe
Ich weiß nicht was ich tun soll....
Was meint Ihr?
Liebe Grüße an euch alle....

Mehr lesen

29. Mai 2013 um 12:57

Auf jeden fall
hey bei mir sind es zwar bald erst 3 jahre her aber ich bin dabei es aufzuarbeitne weil ich den druck innerlich ncith merh ausgehalten habe und auch ziemlic viel neben schief lief dadruhc... ich hba angefangen mich zu shclagen udn zu kratzne und habe angefaqnge4n fressanfälle zu bekommen und zu kotzen oder tageweise nichts essen und max. 250 ml zu trinken pro tag... und ritzen tue ich seit 10 jahren schon...

und ich fragmcih weie du es geschafft hast 23 damit zu leben ohne drüber zu sprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2013 um 13:17

Das Schweigen nach fast 25 Jahren brechen?
Hallo flocke,
ich kann das gar nicht so genau sagen wie ich es geschafft habe. Es war nie ganz weg...es gab immer wieder Tage an denen ich daran gedacht habe. Am schlimmsten war es wenn in der Familie von der Person gesprochen wurde. Das war wohl auch der Grund dafür, das ich mit 16 Jahren von Zuhause ausgezogen bin. Ich bin quasi davor geflüchtet.
Aber wie gesagt, es war nie ganz weg. Aber ich habe das Gefühl, das es jetzt doppelt oder dreifach zurück kommt.
An selbstverletzung habe ich nie gedacht...
Hast du dir professionelle Hilfe geholt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2013 um 13:27
In Antwort auf maiko_12691401

Das Schweigen nach fast 25 Jahren brechen?
Hallo flocke,
ich kann das gar nicht so genau sagen wie ich es geschafft habe. Es war nie ganz weg...es gab immer wieder Tage an denen ich daran gedacht habe. Am schlimmsten war es wenn in der Familie von der Person gesprochen wurde. Das war wohl auch der Grund dafür, das ich mit 16 Jahren von Zuhause ausgezogen bin. Ich bin quasi davor geflüchtet.
Aber wie gesagt, es war nie ganz weg. Aber ich habe das Gefühl, das es jetzt doppelt oder dreifach zurück kommt.
An selbstverletzung habe ich nie gedacht...
Hast du dir professionelle Hilfe geholt?

Prof. hilfe
ja das war im juli 2010 und ich bin im oktober 2010 zu einer super therapeutin gegangen habe es dort abr nur gesagt das was war aber nie mehr im nov. 2011 musste ich dann abbrechen weil men damaliger freudn das so wollte und bin nun sei märz2013 wieder bei ihr und wir nähern uns an... gestern hbae ich ihr zum ersten mal schriftlich etwas davon erzählt und den anfang gemacht...

es ist schwer udn asntrengend aber inemal muss man da durch um es bearbeiten zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2013 um 13:39
In Antwort auf coco_12142067

Prof. hilfe
ja das war im juli 2010 und ich bin im oktober 2010 zu einer super therapeutin gegangen habe es dort abr nur gesagt das was war aber nie mehr im nov. 2011 musste ich dann abbrechen weil men damaliger freudn das so wollte und bin nun sei märz2013 wieder bei ihr und wir nähern uns an... gestern hbae ich ihr zum ersten mal schriftlich etwas davon erzählt und den anfang gemacht...

es ist schwer udn asntrengend aber inemal muss man da durch um es bearbeiten zu können

Blockade
Unglaublich...wie kann ein Mensch der sagt das er einen liebt, davon abhalten sich Hilfe zu holen?
Ich würde gerne eine Therapie machen, aber ich habe eine Blockade in mir, die es mir schwer macht darüber zu reden, weil ich mich erstens schäme (wie wahrscheinlich alle die einen Missbrauch erlebt haben) und zweitens weil es schon so viele Jahre her ist und ich Angst habe dann nicht mehr für voll genommen zu werden bzw. das man mir nicht glaubt.
Dann die Frage, zu einem Mann oder einer Frau? Ich bin mir ziemlich unsicher und weiß echt nicht was ich machen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 17:43
In Antwort auf maiko_12691401

Blockade
Unglaublich...wie kann ein Mensch der sagt das er einen liebt, davon abhalten sich Hilfe zu holen?
Ich würde gerne eine Therapie machen, aber ich habe eine Blockade in mir, die es mir schwer macht darüber zu reden, weil ich mich erstens schäme (wie wahrscheinlich alle die einen Missbrauch erlebt haben) und zweitens weil es schon so viele Jahre her ist und ich Angst habe dann nicht mehr für voll genommen zu werden bzw. das man mir nicht glaubt.
Dann die Frage, zu einem Mann oder einer Frau? Ich bin mir ziemlich unsicher und weiß echt nicht was ich machen soll...

Genauso gefühlt
ich hbae mich genauso gefühlt... ich war auch nicht in erster linie wegen der vergealtigung zur therapie gegangen sondern wegen selbstverletzung und co ....
aber ich habe meiner therapeutin relativ fürh gesagt,dass da etwas war ... und nun 3 jahre später haben wir es mit viel geduld, angst, panik, aufbauenden worten und vorallem ganz viel MUT geschafft, dass ich den abend in 2 etappen aufgescsirebn habe... einmal nur grobund einmal mit allen details .... das hab ich meinr thera zum lesen gegebn und danch hat sie schritt für schritt versucht mich dazu zu brignen zu erzählen... wir sind da seit knapp 3 wochen intensiv dran...

ich habe danach ganz arg mit albträumen und panikattacknzutun gehbat... noch heftiger als vrher ... und dann hab ich sie angeschrieben per mail und gefragt ob es normal ist... "es ist normal, und ein zeichen des unterbewusstseins das es intensiv arbeitet"

und dei angst das sei mir nciht glaubt war acuh sehr groß aber sie tut es und hat mir das auch extra nohmal gesagt ... also wie du sieht der anfang ist gemacht... es kann nur besser werden auch wenn der weg dahin noch sehr anstrengend und schmerzhaft wird....

und zu der frage ob mann oder frau? musst selsbt wissenwo du dich eher öffnen kannst... also ich könnte nie zu einem mann gehen
und wegen meines ex der nicht wollte das ich zur thera gehe... er war psych. gestört und hat mich immer mehr unter druck gesetzt und erpresst ebi ihm zu bleibe .... es war shcon richutgn stalking gegangen und er wusste genau dsa er dabie keine chance gehabt hätte wenn ich in therapeutischer behandlung gewesen wäre... deswegen hat er dafür gesorgt das ich nciht hingehe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 12:28

Wie kann ich mich überwinden?
Ich bin z.zt. auf der Suche nach einer Therapeutin, nur bin ich mir unsicher wonach man da gehen sollte.
Es ist schwierig im Internet mehr über eine/n Therapeuten/in heraus zu bekommen.
Und ich kann mich irgendwie nicht überwinden dort anzurufen.
Wie habt Ihr das gemacht?
Ich würde mich freuen wenn Ihr mir eure Erfahrungen berichten würdet.
Danke schon mal im voraus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 12:34
In Antwort auf maiko_12691401

Wie kann ich mich überwinden?
Ich bin z.zt. auf der Suche nach einer Therapeutin, nur bin ich mir unsicher wonach man da gehen sollte.
Es ist schwierig im Internet mehr über eine/n Therapeuten/in heraus zu bekommen.
Und ich kann mich irgendwie nicht überwinden dort anzurufen.
Wie habt Ihr das gemacht?
Ich würde mich freuen wenn Ihr mir eure Erfahrungen berichten würdet.
Danke schon mal im voraus!

Vorgehensweise bei mir
ich hab mir eine listen angefordert mit allen therapeuten im umkreis und hba mir die listen eingeteilt in verhaltensthera und tiefenpsychologisch ... so und dann alle männer rasu gestrichen, weil ich nur zu einer frau wollte

dann hab ich angefangen nahc den namen zu scuhen von den weibl. tiefenpsychologen und hab auf mein bauchgefühl beim lesen der namen gehört ... und da ich im medizinishcen bereich arbeite kannte ich viele vom "hören sagen" ... dann habe ich meinen neurologen und meinen hasuarzt gefragt ob sie welche davon kennen und empfhelen würden

und danach musste ich mich überwinden undhab durchtelefoneirt zu den telefonzeiten

und weil ich bei dem ganzen nach 6 monaten keinen gedunen habe, habe ich antrag gestellt auf privaten thera udn habe dort "den 6.er im lotto" gehabt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 13:52
In Antwort auf coco_12142067

Vorgehensweise bei mir
ich hab mir eine listen angefordert mit allen therapeuten im umkreis und hba mir die listen eingeteilt in verhaltensthera und tiefenpsychologisch ... so und dann alle männer rasu gestrichen, weil ich nur zu einer frau wollte

dann hab ich angefangen nahc den namen zu scuhen von den weibl. tiefenpsychologen und hab auf mein bauchgefühl beim lesen der namen gehört ... und da ich im medizinishcen bereich arbeite kannte ich viele vom "hören sagen" ... dann habe ich meinen neurologen und meinen hasuarzt gefragt ob sie welche davon kennen und empfhelen würden

und danach musste ich mich überwinden undhab durchtelefoneirt zu den telefonzeiten

und weil ich bei dem ganzen nach 6 monaten keinen gedunen habe, habe ich antrag gestellt auf privaten thera udn habe dort "den 6.er im lotto" gehabt

Das klingt nach einem guten Plan...
....den du da hast.
Ich möchte auch lieber zu einer Therapeutin. Ich denke ich fühle mich da besser aufgehoben.
Ich habe ja auch bereits ein paar Namen rausgesucht und hab geguckt ob die eine Homepage haben und ob es Fotos von denen dort gibt. Und guck dann wer mir sympathisch rüber kommt, wobei das ja anhand von Bildern auch nicht unbedingt gesagt ist, das diese Frau dann auch sympathisch ist.
Aber ich kann mich einfach nicht überwinden dort anzurufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2013 um 14:57
In Antwort auf maiko_12691401

Das klingt nach einem guten Plan...
....den du da hast.
Ich möchte auch lieber zu einer Therapeutin. Ich denke ich fühle mich da besser aufgehoben.
Ich habe ja auch bereits ein paar Namen rausgesucht und hab geguckt ob die eine Homepage haben und ob es Fotos von denen dort gibt. Und guck dann wer mir sympathisch rüber kommt, wobei das ja anhand von Bildern auch nicht unbedingt gesagt ist, das diese Frau dann auch sympathisch ist.
Aber ich kann mich einfach nicht überwinden dort anzurufen


das ist aber der wichtigste schritt und wenn du dich da einmal überwunden hast dann geht es hinterher IMMER besser

allerdings würde ich mir vorher keine bilder anschauen, manchmal sehen leute unsymphatischer aus als sie sind --- meine thera hat z.b. erst eininge zeit nach therabeginn eine hp angelegt und dort ein foto von sich drinnen, sieht zwar trotzdem nett aus, allerdings auch etwas "streng" --- geh einfach nahc deinem bauchgefühl und frag evtl freunde und bekannte ob sie jemanden kennen davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 11:20

...
Ok, ich danke dir für deine Tipps.
Dann muss ich jetzt irgendwie da durch.
Ich denke ich nehme es mir für diese Woche vor, vielleicht schaffe ich es dann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2013 um 14:04
In Antwort auf maiko_12691401

...
Ok, ich danke dir für deine Tipps.
Dann muss ich jetzt irgendwie da durch.
Ich denke ich nehme es mir für diese Woche vor, vielleicht schaffe ich es dann.


kannst ud evtl jemanden fragen der dich unterstützt beim anrufen? also ne freundin oder so, die neben dir sitzt ggf mithört um informationen aufzunehmen die du in der situation nicht hören kannst bzw die nummern für dich wählt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 14:20
In Antwort auf coco_12142067


kannst ud evtl jemanden fragen der dich unterstützt beim anrufen? also ne freundin oder so, die neben dir sitzt ggf mithört um informationen aufzunehmen die du in der situation nicht hören kannst bzw die nummern für dich wählt


Meine Partnerin würde das sicher machen, aber das Problem sind meine Arbeitszeiten. Ich kann nur von der Arbeit aus dort anrufen, da die Ärzte ja nicht so lange geöffnet haben.
Ich habe gestern bei 3en angerufen....die Erste war zum Glück nicht erreichbar (erst ab September wieder). Mein Herz hat so sehr geklopft, das ich wohl keinen Ton raus bekommen hätte. Die Zweite die ans Telefon ging, war total unfreundlich, sodass ich gleich wieder aufgelegt habe und bei der Dritten war in absehbarer Zeit nichts mehr frei.
Ich wusste gar nicht was ich sagen sollte...hab nur gefragt ob die noch Plätze frei haben.

Mir graut es vor den nächsten Versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 15:14
In Antwort auf maiko_12691401


Meine Partnerin würde das sicher machen, aber das Problem sind meine Arbeitszeiten. Ich kann nur von der Arbeit aus dort anrufen, da die Ärzte ja nicht so lange geöffnet haben.
Ich habe gestern bei 3en angerufen....die Erste war zum Glück nicht erreichbar (erst ab September wieder). Mein Herz hat so sehr geklopft, das ich wohl keinen Ton raus bekommen hätte. Die Zweite die ans Telefon ging, war total unfreundlich, sodass ich gleich wieder aufgelegt habe und bei der Dritten war in absehbarer Zeit nichts mehr frei.
Ich wusste gar nicht was ich sagen sollte...hab nur gefragt ob die noch Plätze frei haben.

Mir graut es vor den nächsten Versuchen.

Warteliste
lass dic aber bei allen auf dei warteliste setzen
und amch dir eine liste mit den namen und wann du angerufen hast und wann du wieder anrufen sollst

wenn du bei 5 therapeuten auf der warteliste stehst und in absehbarer zeit keinen platz bekommst kannst du bei der kasse einen anrtrag stellen auf einen therapieplatz bei einem privaten therapeuten --> wissen nur die wenigsten und wird von den kassen auch nicht gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 9:43
In Antwort auf coco_12142067

Warteliste
lass dic aber bei allen auf dei warteliste setzen
und amch dir eine liste mit den namen und wann du angerufen hast und wann du wieder anrufen sollst

wenn du bei 5 therapeuten auf der warteliste stehst und in absehbarer zeit keinen platz bekommst kannst du bei der kasse einen anrtrag stellen auf einen therapieplatz bei einem privaten therapeuten --> wissen nur die wenigsten und wird von den kassen auch nicht gesagt


Danke für Deine ganzen Tipps
Übernimmt die Krankenkasse denn die Kosten für den privaten Therapeuten?

Ich habe gestern eine Email von einer Therapeutin bekommen die ich angeschrieben hatte. Leider nimmt sie 40/Sitzung die ich selbst zahlen muss, da sie über den Kostenerstattungssatz der Krankenkassen liegt.
Dabei klingt sie wirklich sehr sympathisch und hätte auch einen Platz den sie mir anbieten könnte. Aber 40/Sitzung ist für mich eine menge Geld. Wenn ich davon ausgehe das ich 1x/Woche dahin gehe, sind das 160/Monat...das liegt leider nicht drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2013 um 10:28
In Antwort auf maiko_12691401


Danke für Deine ganzen Tipps
Übernimmt die Krankenkasse denn die Kosten für den privaten Therapeuten?

Ich habe gestern eine Email von einer Therapeutin bekommen die ich angeschrieben hatte. Leider nimmt sie 40/Sitzung die ich selbst zahlen muss, da sie über den Kostenerstattungssatz der Krankenkassen liegt.
Dabei klingt sie wirklich sehr sympathisch und hätte auch einen Platz den sie mir anbieten könnte. Aber 40/Sitzung ist für mich eine menge Geld. Wenn ich davon ausgehe das ich 1x/Woche dahin gehe, sind das 160/Monat...das liegt leider nicht drin


also wenn sie 40 euro +ber dem kassensatz liegt ist das ziemlich hoch

ja, wenn du nachweislich versucht hast einen therapieplatz zu bekommen (5 therapeuten mit wrteliste) und dort keine plätzte bekommst mit zumutbarer wartezeit dann kannst ud antrag stelle, wird alles geprüft undd dann die kosten übernommen

da kann es zwar auch sein, dass ich von zeit zu zeit mal selbst was bezahöen muss, liegt aber daran, dass die kassen jedes quartal neu berechenen was sie an kosten übernehmen "können" .... am anfang waren es 18 euro pro stunde die ich selbst zahlen musste, jetzt zahl ich garnichts zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 11:33
In Antwort auf coco_12142067


also wenn sie 40 euro +ber dem kassensatz liegt ist das ziemlich hoch

ja, wenn du nachweislich versucht hast einen therapieplatz zu bekommen (5 therapeuten mit wrteliste) und dort keine plätzte bekommst mit zumutbarer wartezeit dann kannst ud antrag stelle, wird alles geprüft undd dann die kosten übernommen

da kann es zwar auch sein, dass ich von zeit zu zeit mal selbst was bezahöen muss, liegt aber daran, dass die kassen jedes quartal neu berechenen was sie an kosten übernehmen "können" .... am anfang waren es 18 euro pro stunde die ich selbst zahlen musste, jetzt zahl ich garnichts zu


Ja das habe ich mir schon gedacht, das es zu viel ist...eigentlich echt schade, weil sie so nett geschrieben hat.
Naja dann heißt es wohl weiter suchen. Ich hatte mich schon gefreut so schnell eine Therapeutin gefunden zu haben.
Aber gut, Rückschläge gehören eben dazu.

Wie kann ich das denn nachweisen, wenn ich auf eine Warteliste gesetzt wurde? Bekomme ich das schriftlich?

Ich werde jetzt weiter das Internet durchforsten in der Hoffnung fündig zu werden.

Dir wünsche ich einen schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 13:48
In Antwort auf maiko_12691401


Ja das habe ich mir schon gedacht, das es zu viel ist...eigentlich echt schade, weil sie so nett geschrieben hat.
Naja dann heißt es wohl weiter suchen. Ich hatte mich schon gefreut so schnell eine Therapeutin gefunden zu haben.
Aber gut, Rückschläge gehören eben dazu.

Wie kann ich das denn nachweisen, wenn ich auf eine Warteliste gesetzt wurde? Bekomme ich das schriftlich?

Ich werde jetzt weiter das Internet durchforsten in der Hoffnung fündig zu werden.

Dir wünsche ich einen schönen Tag!

Namen
nein du bracuhst es nicht schriftlihc, du musst nur sagen bei welchen theras du stehst

nciht im internet schauen...ruf die kassenärztiche vereinigung an:
http://www.kbv.de/arztsuche/178.html --> dort ist nach bundesländern aufgelistet

--> die haben listen von alles therapeuten, mit tp und vt, und können dir sagen wo plätze frei sind ... niht so kompliziert machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 16:20


leute helft mir bitte,ich brauche dringend euren Rat!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 17:43
In Antwort auf g|l_12970112


leute helft mir bitte,ich brauche dringend euren Rat!!!!!!!


und was sollen wir jetzt mit dieser aussagekräfigen antwort anfangen?
zumal es in mehreren threads genaus die gleiche aussage von dir gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2013 um 12:24
In Antwort auf coco_12142067

Namen
nein du bracuhst es nicht schriftlihc, du musst nur sagen bei welchen theras du stehst

nciht im internet schauen...ruf die kassenärztiche vereinigung an:
http://www.kbv.de/arztsuche/178.html --> dort ist nach bundesländern aufgelistet

--> die haben listen von alles therapeuten, mit tp und vt, und können dir sagen wo plätze frei sind ... niht so kompliziert machen


Danke für den Link, flocke!

Ich habe nun mehrere Theras angemailt und auch antworten bekommen. Nun soll ich mich natürlich telefonisch dort melden...das bedeutet nun noch mal überwinden und dort anrufen. Eine dieser Therapeutinnen schrieb das sie noch freie Plätze hat und ich mich telefonisch melden soll um Fragen ihrer- und meinerseits klären zu können. Ich überlege die ganze Zeit was für Fragen ich stellen soll. Da muss ich nochmal in mich gehen und überlegen ob etwas gibt was ich vorab von ihr wissen möchte.
Vielleicht ist sie es dann ja!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2013 um 12:30
In Antwort auf maiko_12691401


Danke für den Link, flocke!

Ich habe nun mehrere Theras angemailt und auch antworten bekommen. Nun soll ich mich natürlich telefonisch dort melden...das bedeutet nun noch mal überwinden und dort anrufen. Eine dieser Therapeutinnen schrieb das sie noch freie Plätze hat und ich mich telefonisch melden soll um Fragen ihrer- und meinerseits klären zu können. Ich überlege die ganze Zeit was für Fragen ich stellen soll. Da muss ich nochmal in mich gehen und überlegen ob etwas gibt was ich vorab von ihr wissen möchte.
Vielleicht ist sie es dann ja!?


freut mich für dich

1. frage ob sie kassenzulassung hat
2. tp oder vt
3. o sie erfahrnung mit traumapatienten hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 12:57
In Antwort auf coco_12142067


freut mich für dich

1. frage ob sie kassenzulassung hat
2. tp oder vt
3. o sie erfahrnung mit traumapatienten hat


Danke

tp und vt?
Bedeutet das Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie?

Kassenzulassung hat sie glaube ich...frag ich aber trotzdem nochmal nach.

Ich bin echt gespannt wie das erste Gespräch am Telefon wird...danke für die ersten Fragen die ich stellen "soll".
Ich habe überhaupt keinen Plan was wichtig ist zu fragen.
Aber mit den 3 Fragen von Dir bin ich ja schon mal einen Schritt weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 14:34
In Antwort auf maiko_12691401


Danke

tp und vt?
Bedeutet das Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie?

Kassenzulassung hat sie glaube ich...frag ich aber trotzdem nochmal nach.

Ich bin echt gespannt wie das erste Gespräch am Telefon wird...danke für die ersten Fragen die ich stellen "soll".
Ich habe überhaupt keinen Plan was wichtig ist zu fragen.
Aber mit den 3 Fragen von Dir bin ich ja schon mal einen Schritt weiter


genau tp und vt bedeuten dass was du dachtest ... ansonsten leg dich stift und zettel bereit um dir dingfe aufschreiben zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 15:12
In Antwort auf coco_12142067


genau tp und vt bedeuten dass was du dachtest ... ansonsten leg dich stift und zettel bereit um dir dingfe aufschreiben zu können


Ich habe gerade im Internet eine kleine Beschreibung über diese Ärztin gefunden:
Kassenärztlich zugelassen als tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutin, weitere Zusatzausbildung in Hypnotherapie

Damit hat sich die Frage ja erübrigt ob sie tp oder vt macht.

Und Erfahrungsberichte standen dort auch...also viele fanden diese Therapeutin nicht besonders gut.
Ich bin gespannt was mich erwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2013 um 16:34
In Antwort auf maiko_12691401


Ich habe gerade im Internet eine kleine Beschreibung über diese Ärztin gefunden:
Kassenärztlich zugelassen als tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapeutin, weitere Zusatzausbildung in Hypnotherapie

Damit hat sich die Frage ja erübrigt ob sie tp oder vt macht.

Und Erfahrungsberichte standen dort auch...also viele fanden diese Therapeutin nicht besonders gut.
Ich bin gespannt was mich erwartet.


gib da nicht si veil wert auf die beurteilingen ....die sind sehr subjektiv udn abhängig vom krankheitsbildn und therapiestand

stell dir mla vor du gehst mit sehr starken schemrzen zumn arzt und dr kann dir nicht helfen, da würde deine bewertung für den auch schlechter ausfallen obwohl er u.U. das Beste gegeben hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 13:45
In Antwort auf coco_12142067


gib da nicht si veil wert auf die beurteilingen ....die sind sehr subjektiv udn abhängig vom krankheitsbildn und therapiestand

stell dir mla vor du gehst mit sehr starken schemrzen zumn arzt und dr kann dir nicht helfen, da würde deine bewertung für den auch schlechter ausfallen obwohl er u.U. das Beste gegeben hat


Ja stimmt, da hast Du schon Recht. Von der Seite habe ich das noch gar nicht gesehen....hmmm.
Ein Bericht war dabei, der hat mich doch sehr zurück schrecken lassen. Da schrieb eine/r, er sei 3 Minuten zu früh gewesen und hat geklingelt (Praxis in privater Wohnung). Die Ärztin hat die Tür geöffnet und ihn/sie gleich angeraunzt das er/sie stören würde. Das finde ich ehrlich gesagt nicht besonders Mut machend.
Und ich hadere wirklich mit mir ob ich sie anrufen soll oder ob ich lieber weiter suche. Ich habe nämlich keine Lust auf so eine Gewitterhexe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2013 um 14:03
In Antwort auf maiko_12691401


Ja stimmt, da hast Du schon Recht. Von der Seite habe ich das noch gar nicht gesehen....hmmm.
Ein Bericht war dabei, der hat mich doch sehr zurück schrecken lassen. Da schrieb eine/r, er sei 3 Minuten zu früh gewesen und hat geklingelt (Praxis in privater Wohnung). Die Ärztin hat die Tür geöffnet und ihn/sie gleich angeraunzt das er/sie stören würde. Das finde ich ehrlich gesagt nicht besonders Mut machend.
Und ich hadere wirklich mit mir ob ich sie anrufen soll oder ob ich lieber weiter suche. Ich habe nämlich keine Lust auf so eine Gewitterhexe

Ruf an
ich kann mir das nämlcih nciht vorstellen, dass es so war ... evtl waren beide auch etwas empfindlich, der patient sehr nachtragend und überempfindlich und auch therapeuten haben mal nen schlechten tag

meine hat sich bei mir mal derbst über mein k.kasse beschwert und stand dabei während ich saß und hat auch ihre stimme ziemlich erhoben ... dachte erst auch, hallo gehts noch... hab dann nur gemient, dass ich nichts für die briefe meinr kasse kann und da hat sie dann auch gemerkt dass sie etwas übereagiert hat ...
lässt sich vieles klären wenn man ruhig bleibt und trotz psych. probleme freundlich bleibt ... evtl war der patient uach psychotisch, da bewertet man sowas nochmal mehr

ruf an und mach dir slebst einen eindruck, nachdme die mails shcon so positiv waren für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club