Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Das "Muttersöhnchen"

Das "Muttersöhnchen"

20. Februar 2016 um 23:30

Hey erstmal!
Zuerst möchte ich sagen, dass das hier kein Scherz ist. Ich brauche wirklich eure Hilfe.

Ein bisschen was über mich: Mein Name ist Andi, ich bin 15 Jahre alt und lebe in der Umgebung von Hannover. Seit meine Eltern sich vor drei Jahren scheiden ließen lebe ich mit meiner Mutter alleine in einer kleinen Wohnung.

Was ist passiert? - Letzten Samstag hat mich meine Mutter beim Onanieren erwischt, das Komische war, dass es mir irgendwie nichts ausgemacht hat. Ganz im Gegenteil: irgendwie hat es mir sogar gefallen!

Dafür, dass sie 39 Jahre alt ist, ist sie eine sehr attraktive Frau. Ein bisschen hat sie mir schon immer gefallen, zumindest solange ich mich erinnern kann.
Ich weiß, dass es eigentlich nicht in Ordnung ist, aber dass sie mich erwischt hat, hat mir gefallen und ich muss zugeben, ich habe es auch ein bisschen darauf angelegt.

Nun zu meinem Problem: Schon seit längerem habe ich das Verlangen danach, mit meiner Mutter Geschlechtsverkehr zu haben. Natürlich ist mir klar, dass das nicht normal ist. Meine Frage an euch: Was soll ich tun? Kann ich etwas "dagegen" tun? Kann mir eventuell ein Psychologe helfen? Oder gehört sowas einfach zur Pubertät?

Danke euch schon einmal im Voraus,
Euer Andii52!

Mehr lesen