Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Das kotzt mich einfach nur an

Das kotzt mich einfach nur an

4. Mai 2010 um 17:16

Hallo,

ich hatte noch nie einen Freund geschweige den geküsst und das mit fast 19 Jahren. Habe ne normale Figur, find mich ja auch selber hübsch und viele sagen es mir ja auch Bloß langsam verzweifle ich schon, fühl mich recht einsam. Ich bin auch in einem Verein und hab Freunde und geh auch in Diskos also an Kontak möglichkeiten mit Jungs fehlt es nicht. Keine Ahnung warum. Mich hat noch nie jemand angesprochen oder gesagt du seist hübsch( gut bissel überdrieben). Wenn ich Jungs gutfinde, finden sie mich nur als Kumpel gut oder haben keine Interesse. Manchmal frag ich micht, warum ich kein Glück habe, viele finden so schnell einen, aber ich bleibe immer auf der selben Strecke. Auch wenn mich welche Fragen, na wie siehts mit Liebe und so, aus da könnt ich kotzen , weil ich immer nur das selbe sagen: nichts ist los. Und das nagt natürlich an mich und bringt mich noch mehr in zweilfel. Ich würde gern einen neben mir haben, der mich liebt mit mir kuschelt ( bin sehr kuschelbedürftig, nur leider kann ich das mit niemandem) oder einfach mit mir was schönes zusammen macht, also als Pärrchen. Wenn ich Leute sehe die zusammen sind, oder meine Freundinnen mit ihrem Freund , werd ich sehr eifersüchtig und gleichzeitig auch neidisch, weil sie ihr Glück gefunden haben, und ich allein dann nachhause gehe und mich ins Bett lege und einfach nur allein bin.
Ach das regt mich auf. Ich bin vieleicht eine die auf den richtigen wartet, und das denk ich sogar, aber das warten und die unwissenheit wenn es passiert, kann ich nicht aushalten, weil ich schon so lange warte. So ich hoffe ihr könnt mich ein bissel aufbauen, bin grad echt traurig

sorry für den langen Text

Mehr lesen

21. August 2010 um 11:35

Lonly i am so lonly their is nobody in my heart...
hey
ich bin zwar männlich un erst 18
aber mir geht es ganz genau so wie dir, ich bin vieleciht nich super atraktiev aber au nich hässlich wie ich finde (von meinem besten kollegen bekomm ich au öfter zu hören das ers nich versthet das ich dauersingel bin weil ich doch ganz gut aussähe)
hab au en haufen freunde bin am we meist weg un mach party hab mein spaß un so, trotzdem hat sich noch nie was ergeben...
und ich hasse es wenn meine freunde dann mit ihren freundinnen rummachen, un frag mich au immer wieder was ich falsch mach...
mir gehts eigentlich garnich drum das ich keine jungfrau mehr sein will oder so mit geht drum das ich gern geliebt werden würde, un auch gern selbst einfach zu lieben (ich hoff ihr versteht was ich mein)

ich hab mich aber au irgendwie noch nie richtig verliebt glaub ich, natürlich hab ich schonma für en mädchen geschwärmt aber wirklich verliebt wa ich da au eher nich

bin halt au en bissel schüchtern, würd nie en fremdes mädel das ich so irgendwo treff einfach ansprechen, wenn ich die mädels allerdings schon kenn oder so is es kein problem mit ihnen zu reden oder so


bin auch ziemlich verzweifelt, wenn ich weg bin lass ichs mir natürlich nich anmerken, aber wenn ich dann ma wieder allein zuhaus sitz fühl ich mich halt schon einsam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 20:24


Hallo
mir geht es übrigens genauso wie dir. wenn ich irgendwo päären sehe auf der staße, in cafés oder im freundeskreis könnt ich einfach nur kotzen....
aber dein beitrag ist ja schon etwas älter. hat sich denn schon was getan?
ich würde mich sehr für dich freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2011 um 21:23

.
Oh Gott,
das kenn ich auch ZU gut.
Mir geht es nämlich genauso, wirklich genauso wie dir. Ich bin diejenige, zu der alle kommen, wenn sie Beziehungsprobleme haben und ich mir dann denke: Warum kommt ihr damit zu mir?
Oder wenn ich Sprüche zu hören bekomme, wie: Sei froh, dass du sowas nicht auch durchmachen musst.

Und wenn man dann gefragt wird, ob man einen Freund hat und immernoch den Kopf schüttelt, ist das ziemlich deprimierend. Da ich eher die schüchterne Variante Mensch bin, zumindest anfänglich im Umgang mit Fremden, traue ich mich auch selten jemanden anzusprechen.

Mach ich dann mal den ersten Schritt, bekomme ich keine Rückmeldung, egal welcher Art.
Und wenns dann mal halbwegs gut aussieht, mach ich mir immer Gedanken, wie er reagieren wird, wenn er erfährt, dass ich 'ungeküsst' bin - für mich das bööse Wort

Ja, manchmal ist es echt ...
Aber es gibt auch Momente, wo ich mir denke: Mein Gott, bin ich jetzt froh, Single zu sein. Rumlaufen, wenn man alleine ist, wie Sonstwer oder einfach mal ein Wochenede nix tun, sich um niemanden kümmern müssen und so weiter...
Und an sowas denk ich immer, wenn ich wegen dem Alleinsein deprimiert bin.


Und, liebe dreamingofme, du bist bei weitem nicht die Einzige, ders so geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen