Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Das kann doch gar nicht wahr sein???

Letzte Nachricht: 13. November 2011 um 17:32
J
jszsef_11978206
26.08.11 um 23:08

Hallo liebes Forum

Bin gerade ein wenig am durchdrehen...es geht um meine beste Freundin.

Wir kennen uns seit 5 Jahren. Als meine letzte Beziehung zu Ende ging, hat unser Kontakt wieder stark zugenommen. Wir liegen total auf einer Wellenlänge, haben die gleichen Interessen, ähnliche Zukunftspläne etc.
Immer wenn wir uns sehen, haben/hatten wir eine fantastische Zeit, tolle Erlebnisse und viel zu lachen, langweilig war es uns nie.
Lange Zeit war sie noch vergeben. Immer wieder erzählte sie mir, dass sie nicht mehr glücklich ist, was sie alles an ihrem Freund stört und dass sie nicht weiß ob sie ihn noch liebt. Sex hatten sie angeblich auch seit langem nicht mehr. Während sie noch mit eben jenem Freund zusammen war, entwickelte sich bei uns eine Liebesbeziehung. Diese dauert mittlerweile 2 Monate an, allerdings hat sie mit ihrem Freund erst vor ca. einem Monat Schluss gemacht.

Niemand wusste von unserer Affäre.
Über unsere Gefühle haben wir nie geredet. Klingt vielleicht doof, aber ich wollte die Sache langsam angehen lassen, auch wegen der kürzlichen Trennung. Ich denke sie hat dennoch gemerkt, dass sie mehr für mich ist als das Betthäschen. Und EIGENTLICH dachte ich, dass sie ebenfalls Gefühle für mich hat. So, jetzt kommt der Haken.
Sie gesteht mir plötzlich, dass sie immer noch in ihren Ex verliebt ist und sich mit ihm treffen wird. Und was unsere Beziehung anbelangt: wir wären Freunde, mehr nicht. Zu dem Zeitpunkt als sie mir es sagte konnten wir es leider nicht ausdiskutieren, das klärende Gespräch steht also noch an.

Mal abgesehen davon dass ich immer noch ein wenig unter Schock stehte dreht sich mir echt der Magen um, wenn ich bloß an das ganze Drama denke. Noch vorgestern hat sie bei mir geschlafen, wir hatten einen unglaublich wundervollen Abend, und jetzt kommt sie mir so? Ich kann es gar nicht fassen und denk ich bin im falschen Film.

Liebe Frauen: Kann es sein, dass sie wirklich keine Gefühle hatte/hat? Eine 2-monatige Affäre, bei der sie ihren Freund sogar nen Monat lang betrügt, OHNE Gefühle?
Warum zum Geier fällt ihr jetzt ein, dass sie ihn wohl doch noch liebt, obwohl davor immer alles scheiße war mit ihm?
Und wie würdet ihr weiter vorgehen? Meine Würde sagt mir, reinen Tisch mit ihr zu machen und den Kontakt abzubrechen. Ich komm mir nämlich irgendwie mächtig verarscht vor.
Allerdings ertrage ich den Gedanken kaum, das wirklich durchzuziehen. Vielleicht ist das aber der einzige Weg, damit sie merkt was sie verloren hat?

Zur Info, ich bin 24, sie 21.

Mehr lesen

Anzeige
T
tuva_12675365
13.11.11 um 17:32

Wahnsinn..
Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man eine Affäre mit seinem besten Freund ohne Gefühle hat! Und als Frau kann ich mir auch nicht vorstellen, dass man seinen Freund so betrügt, wenn da keine Gefühle im Spiel sind.
Würde mich sehr interessieren, was mitlerweile bei dem klärenden Gespräch (das ihr wohl gehabt habt) heraus gekommen ist?!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige