Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Das "Gefühl" schwerer Luft zu bekommen

Das "Gefühl" schwerer Luft zu bekommen

25. März 2011 um 16:31 Letzte Antwort: 26. März 2011 um 19:47

bin in der 15 ssw.. hatte auch schon mal panikattacken..ist schon länger her ( gott sei dank) aber das gedankenkarussel ist geblieben. Egk im KKh war ok, schilddrüse ist auch super ( war heute erst da), großes blutbild mit blutgas ist auch einwandfrei gewesen.


nun wurde bei mir allerdings magnesiummangel festgestellt.kann nicht sagen das ich das früher hatte, bzw keine beschwerden..

nun habe ich heute ( beginn aber ca vor einer woche) das gefühl nicht richtig atmen zu können..ich kann nicht mal erklären ob es nur das aus oder das einatmen ist..wenn ich tief einatme geht es- also daran hapert es nicht..es fühlt sich einfach anstrengender an..Mein hausarzt sagt das die lunge frei ist und ob ich eine pollenallergie habe..davon weiß ich nichts..niese zwar ab und an..aber das ist kaum der rede wert, denke ich.

ich habe angst das ich ersticken muss..was mich dann wieder das karussel der gedanken antrieben lässt..habe eine baldrian genommen um mich zu beruhien aber irgendwie ist heute nicht mein tag.

mein Fa meint das das noch zu früh sei das die atmung kürzer wird..das würde erst im späteren drittel passieren..andere wiederum sagen das es möglich ist

hat jemand das selbe probl..?

ps. habe vor ca.2-3 monaten sogar mit dem rauchen aufgehört. wohne im dritten stock und ich hatte beim letzten besuch niedrigen blutdruck ..liegt so zwischen 100-120
wenn ich ab und an laufe dann kann man deutlich das herz pochen spüren..man sagt mir das es normal sei da ich nun mehr blut pumpe und weil ich lange bzw ewig kein sport mehr betrieben habe....wer kann mir rat geben der mir wenigstens ein bischen mut macht für die nacht und das we?

Mehr lesen

25. März 2011 um 16:44

Ebenso
peikst es ab und an in der linken brust..rechst auch aber das ignoriere ich gekonnt..mein arzt sagt das kommt von der verspannung im rücken..unterer rückenbereich und von dort gehen die nerven nach vorne..ich hatte angst das es was mit dem herzen ist.typisch--

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2011 um 19:47
In Antwort auf rue_12239327

Ebenso
peikst es ab und an in der linken brust..rechst auch aber das ignoriere ich gekonnt..mein arzt sagt das kommt von der verspannung im rücken..unterer rückenbereich und von dort gehen die nerven nach vorne..ich hatte angst das es was mit dem herzen ist.typisch--

Ich verstehe dich
hey ich kann dich sehr gut verstehen. ich habe jahrelang das gleiche durchgemacht. (nur ohne schwanger zu sein). da du schon von panickattacken berichtest gehe ich davon aus, dass deine beschwerden keine körperlichen ursachen haben. das gefühl nicht richtig luft zu bekommen, hat mich phasenweise mehrere monate begleitet. bis ich mit einer therapie angefangen habe( litt unter angst und panickattacken) wenn ich jetzt mal sehr gestresst bin und merke ich bekomme schlechter luft sage ich mir immer " das ist der stress, ich werde nicht dran ersticken.es geht vorbei" und das tut es dann auch. und die herz stiche kenne ich auch. da ich häufig verspannungen und blockaden in der hws habe kann ich dieses symptom auch dahin zuordnen. wenn man sich mal kurzzeitig was einklemmt, sich ruckartig bewegt kann sowas sehr schnell entstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook